Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Privat ist anders: Urheberrecht und Datenschutz auf Facebook

Privat ist anders: Urheberrecht und Datenschutz auf Facebook

Vorschau lesen

Privat ist anders: Urheberrecht und Datenschutz auf Facebook

Länge:
61 Seiten
40 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 6, 2013
ISBN:
9783944362120
Format:
Buch

Beschreibung

Facebook ist in Deutschland das meistgenutzte soziale Netzwerk. Aber viele Nutzer stellen sich Fragen: Wie privat ist mein Facebook-Profil? Was darf ich posten, ohne die Urheberrechte zu verletzten? Welche Daten erfasst Facebook? Was ist mit dem Datenschutz?

"Privat ist anders" erklärt, was beim Veröffentlichen auf Facebook beachten werden muss, welche Rechte man abgibt, wenn man eigene Werke hochlädt, was Facebook mit den Daten macht, die es sammelt, und was die Datenschutzregeln in Deutschland dazu sagen.

Ergänzt werden diese Infos durch Interviews mit dem Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Peter Schaar, dem Medienwissenschaftler Geert Lovink und der Informatikerin Seda Gürses.
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 6, 2013
ISBN:
9783944362120
Format:
Buch

Ähnlich wie Privat ist anders

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Privat ist anders - iRights Media

iRights.Media

Einleitung: Was will dieses Buch

Facebook ist in Deutschland das meistgenutzte soziale Netzwerk mit ungefähr 25 Millionen aktiven Nutzern. Facebook nutzen die Menschen privat, aber auch um ihr Unternehmen oder ihr Projekt zu bewerben, im Auftrag ihrer Firma neue Fans zu gewinnen und mit den Lesern zu kommunizieren. Facebooks Oberfläche erlaubt Nutzern, Texte, Veranstaltungshinweise und Fotos zu veröffentlichen, zu mit anderen zu teilen und zu kommentieren.

Immer wieder bleiben aber Fragen – die auch in der Presse diskutiert werden: Wie privat ist mein Facebook-Profil? Was darf ich posten, ohne die Urheberrechte zu verletzten? Welche Daten erfasst Facebook und was geschieht damit? Vielen Nutzern ist dies unheimlich. Sie verfallen oft in eine Art Duldungsstarre („Es wird schon nicht so schlimm sein."). Andere verlassen Facebook panisch, um ihr Profil bei einem anderen Webangebot einzurichten, das aber ähnliche Praktiken verfolgt.

Auf iRights.info beschäftigen wir uns schon lange mit diesen Fragen und versuchen sie verständlich und nachvollziehbar zu beantworten. Mit diesem E-Book haben wir Inhalte, die wir bereits auf unserer Informationsplattform veröffentlicht haben, nochmal kompakt zusammengefasst – für das Lesen zwischendurch, oder auch zum Nachschlagen. Unser wichtigstes Ziel ist, dass Sie nach der Lektüre ein bißchen mehr wissen, wie Facebook funktioniert, und bewusster mit sozialen Netzwerken umgehen. Das gilt nicht nur für Facebook, denn Datenschutz, Urheberrecht und Persönlichkeitsschutz gelten auch für andere Webangebote.

Im ersten Teil des E-Books erklären wir Ihnen, was Sie beim Veröffentlichen auf Facebook beachten müssen, wenn Sie Fotos, Videos oder Texte anderer posten, aber auch welche Rechte Sie abgeben, wenn Sie Ihre eigenen Werke hochladen. Was ist mit dem Persönlichkeitsrecht und wie verhält es sich mit dem Recht am eigenen Bild Wie funktionieren die Privatssphäre-Einstellungen? Im nächsten Teil geht es um den wichtigen Bereich des Datenschutzes: Was macht Facebook mit meinen Daten, die ich veröffentliche? Wie verfolgt mich Facebook im Netz? Was sind Tracking-Cookies und wie funktionieren sie?

Diesen Basisinformationen haben wir drei Experten-Interviews beigefügt, die Hintergründe erläutern. Der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Peter Schaar beschreibt die politische Dimension des Datenschutzes und wie unsere Daten eigentlich geschützt sein sollten. Für den Medienwissenschaftler Geert Lovink ist Facebook eine Firma ohne Eigenschaften. Für ihn ist Facebook als Austauschort ungeeignet und er ruft auf, neue Netzwerke zu gründen. Die Informatikerin Seda Gürses erklärt, wie Webtracking funktioniert, wie Facebook speichert, wie sich Nutzer durch das Netz bewegen, und deshalb passgenaue Werbung schalten kann.

„Privat ist anders. Urheberrecht und Privatsphäre auf Facebook" bietet einen allgemeinverständlichen Überblick für Nutzer. Wir erläutern Hintergründe und erklären, wieso welche Funktion problematisch ist. Das E-Book ist kein Ratgeber in klassischen Sinne, denn wir geben keine konkrete Handlungsanweisungen. Diese wären sehr schnell veraltet, denn Webangebote aktualisieren ihre Weboberfläche häufig und regelmäßig. Unser Ziel ist es aber, ein Bewusstsein dafür zu erzeugen, worauf man im Netz achten muss, und dadurch mehr Mündigkeit bei den Nutzern, also Ihnen, zu schaffen.

Wir hoffen, möglichst viele von Ihnen erreichen zu können. Das E-Book steht unter einer Creative-Commons-Lizenz, die es erlaubt, es weiterzugeben, zu verkaufen und im Zweifel auch zu vererben. Wenn Sie dies wollen. Wichtig ist, dass die Informationen eine weite Verbreitung finden.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Philipp Otto, Redaktionsleiter iRights.info

Valie Djordjevic, Redakteurin iRights.info

Inhalte auf Facebook veröffentlichen: Was muss ich beachten?

Für viele ist Facebook das digitale Wohnzimmer. So posten und sharen sie nach Herzenslust und vergessen dabei, dass Facebook auch ein öffentlicher Raum ist. Eigene und fremde Inhalte, Links und Videos, Bilder und

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Privat ist anders denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen