Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Frauen.Worte: literarisch, frech, weise. Sprüche für jede Lebenslage
Frauen.Worte: literarisch, frech, weise. Sprüche für jede Lebenslage
Frauen.Worte: literarisch, frech, weise. Sprüche für jede Lebenslage
eBook119 Seiten1 Stunde

Frauen.Worte: literarisch, frech, weise. Sprüche für jede Lebenslage

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

"Sind Sie Mann? Dann hatten Sie Ihre Chancen in den letzten 20.000 Jahren." Bettina Röhl, Publizistin in der taz

Frauen, das ist allgemein bekannt, hatten (und haben es noch immer) schwer, sich zu behaupten, geschweige denn Gehör zu verschaffen. Daher hat es sich die vorliegende Anthologie zur Aufgabe gemacht, die geistreichen und kraftvollen Sentenzen und Aussprüche großer Frauen - von der Antike bis zur Gegenwart - zu präsentieren. Dabei prägen sowohl Esprit, Humor und pointierte Schärfe als auch Feinsinnigkeit und Tiefgang diese Frauen.Worte, die keine Lebenssituation auslassen und unabhängig von ihrer Entstehungszeit noch immer jeden Nagel auf den Kopf treffen.

"Es gibt genug charakterfeste Männer, die eine Frau nicht sitzen lassen, vor allem in Bussen und Bahnen." Grethe Weiser
SpracheDeutsch
Herausgebermarixverlag
Erscheinungsdatum1. Juli 2012
ISBN9783843802581
Frauen.Worte: literarisch, frech, weise. Sprüche für jede Lebenslage
Vorschau lesen

Mehr von Diverse lesen

Ähnlich wie Frauen.Worte

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Frauen.Worte

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Frauen.Worte - Diverse

    Zum Buch

    „Sind Sie Mann? Dann hatten Sie Ihre Chancen in den letzten 20.000 Jahren."

    Bettina Röhl, Publizistin in der taz

    Frauen, das ist allgemein bekannt, hatten (und haben es noch immer) schwer, sich zu behaupten, geschweige denn Gehör zu verschaffen. Daher hat es sich die vorliegende Anthologie zur Aufgabe gemacht, die geistreichen und kraftvollen Sentenzen und Aussprüche großer Frauen – von der Antike bis zur Gegenwart – zu präsentieren. Dabei prägen sowohl Esprit, Humor und pointierte Schärfe als auch Feinsinnigkeit und Tiefgang diese Frauen.Worte, die keine Lebenssituation auslassen und unabhängig von ihrer Entstehungszeit noch immer jeden Nagel auf den Kopf treffen.

    „Es gibt genug charakterfeste Männer, die eine Frau nicht sitzen lassen, vor allem in Bussen und Bahnen."

    Grethe Weiser

    Haupttitel

    Frauen.Worte

    literarisch · frech · weise

    Sprüche für jede Lebenslage

    marixverlag

    Impressum

    Inhalt

    Cover

    Zum Buch

    Haupttitel

    Impressum

    Inhalt

    I. Frauen über Männer

    Boshaft-Zynisches

    Leichtfertig-Frivoles

    Existentiell-Feingeistiges

    II. Frauen über Frauen

    Bissig-Galliges

    Ungeniert-Zügelloses

    Nachdenklich-Tiefgründiges

    III. Aus dem Leben gegriffen

    IV. Reif sein ist alles

    Namensregister

    Kontakt zum Verlag

    Frauen über Männer

    Boshaft-Zynisches

    Boshaft-Zynisches

    Christine de Pizan

    Ich weiß wirklich nicht, weshalb die Männer

    von weiblicher Flatterhaftigkeit und Verstimmung sprechen.

    Sie sollten sich schämen, so etwas zu äußern,

    gerade angesichts der großen Unzuverlässigkeit und

    Wahllosigkeit, die den ihnen obliegenden

    – und nicht etwa den Frauen! –

    wichtigen Angelegenheiten anmutet;

    all das gleicht Kinderspielen, und von eben dieser Qualität

    sind dann auch die Reden und Beschlüsse

    auf ihren Ratssitzungen.

    Caterina de Medici

    Ob Frauen so intelligent sind wie Männer,

    weiß ich nicht.

    Aber so dumm sind sie gewiss nicht.

    Lady Mary Wortley Montagu

    Zehn Tage lang war ich im inneren Zwiespalt,

    ob ich mich nun erhängen oder heiraten sollte.

    In dieser Zeit weinte ich täglich

    mehr als zwei Stunden lang und schlug meinen Kopf

    an die fünfzehnmal gegen die Wand.

    Männliche Dummheit bereitet mir größtes Vergnügen.

    Gott sei Dank, ist das eine

    schier unerschöpfliche Quelle der Unterhaltung.

    Dorothea Erxleben

    Ein jeder will gern ein verständiges Weib haben,

    aber die Mittel des Verstandes will man ihnen nicht zulassen.

    Maria Theresia

    Mit der Ehe tauscht die Frau die Aufmerksamkeit vieler

    Männer gegen die Unaufmerksamkeit eines Einzelnen.

    Katharina II.

    Es gehört viel Mut und Kraft dazu, einen Mann von sich

    abhängig zu machen, doch es zahlt sich fast immer aus.

    Olympe de Gouges

    Von Paris bis Peru, von Japan bis Rom

    ist das dümmste Tier meiner Meinung nach der Mann.

    Mary Wollstonecraft

    Die Tyrannei der Männer ist Ursache

    fast aller Geisteskrankheiten der Frauen.

    Marie von Ebner-Eschenbach

    Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde:

    alle dummen Männer.

    Jane Austen

    Männer sind robuster als Frauen,

    aber nicht langlebiger.

    George Sand

    Man kann anderen Leuten erklären,

    warum man seinen Mann geheiratet hat,

    aber sich selbst kann man es nicht erklären.

    Marie Corelli

    Ich habe drei Haustiere, die dieselbe Funktion erfüllen

    wie ein Ehemann: einen Hund, der jeden Morgen knurrt,

    einen Papagei, der den ganzen Nachmittag lang flucht,

    und eine Katze, die nachts spät nach Hause kommt.

    Eleonora Duse

    Kein Mann hat Phantasie genug,

    die weibliche Vernunft zu begreifen,

    deshalb nennt »man[n]« sie Unvernunft.

    Gertrude Stein

    Wer Freude haben will

    an der bunten Vielfalt der Schöpfung,

    der muss an den Männern vorbeisehen.

    Helen Rowland

    Alle Männer sind auf der Suche nach der idealen Frau,

    vor allem nach der Hochzeit.

    Lady Nancy Astor

    Ich habe unter meinem Niveau geheiratet.

    Alle Frauen tun das.

    Lil Dagover

    Für eine Frau ist Schönheit

    unbedingt wichtiger als Intelligenz, denn für Männer

    ist sehen leichter als denken.

    Trude Hesterberg

    Auch die schwächste Frau ist noch stark genug,

    um mehrere Männer auf den Arm zu nehmen.

    Hedwig Dohm

    Ich habe nie begreifen können, warum gerade

    diejenigen Männer, die der Frau am energischsten

    den Verstand absprechen, ihr am eifrigsten

    die Erziehung der Kinder aufhalsen.

    Adele Sandrock

    Das Kind hat den Verstand meist vom Vater,

    denn die Mutter hat ihren noch ...

    Coco Chanel

    Die Schönheit brauchen wir Frauen,

    damit die Männer uns lieben, die Dummheit,

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1