Mit Lesen beginnen

Die Vogelfreiheit unter einer zweiten Sonne, weil die erste scheint zu schön

Bewertung:
112 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Ein kraftvoller und feinsinniger Roman über Menschen und deren Schicksale, Männer und Frauen, Anfang und Ende, das Leben und den Tod.

»Andrea Drumbl hat mit ihrer ›Vogelfreiheit‹ eine oft genug unheimliche, manchmal auch schön-morbide Prosawelt geschaffen. - Eine Prosawelt, die ich immer wieder, Kapitel für Kapitel gelesen habe."

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.