Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Carmen: Deutsche Ausgabe
Carmen: Deutsche Ausgabe
Carmen: Deutsche Ausgabe
eBook70 Seiten1 Stunde

Carmen: Deutsche Ausgabe

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Dieses eBook: "Carmen" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Zur Handlung: Der Baske José Lizarrabengoa tötete im Streit seinen Gegner in einem Spiel und muss aus seiner Heimat fliehen. Er kommt nach Andalusien, und als Unteroffizier im Wachkommando an der Tabakfabrik von Sevilla arbeitend, trifft er zum ersten Mal auf die junge Zigeunerin Carmen. Eine schicksalhafte Begegnung, die sein weiteres Leben auf tragische Weise verändern soll. Während der Arbeit in der Tabakfabrik sticht die impulsive Carmen im Zuge eines Streits eine andere Frau mit einem Messer nieder. Der Unteroffizier erhält den Befehl, sie in das Stadtgefängnis zu überführen, doch anstatt seiner Aufgabe gewissenhaft nachzukommen, lässt sich José von der Zigeunerin bezirzen und ermöglicht ihr die Flucht. Nach vierwöchigem Arrest und der Degradierung zum gewöhnlichen Rekruten begegnet er Carmen ein weiteres Mal, wobei sich José unsterblich in sie verliebt. Aus Dankbarkeit für seine Hilfe bei ihrer Flucht verbringt Carmen die Nacht mit ihm... Dieses Buch bildet die Grundlage für das 1875 von Henri Meilhac und Ludovic Halévy verfasste Libretto zu Georges Bizets gleichnamiger Oper.
Prosper Mérimée (1803-1870) war ein französischer Dramatiker, Historiker, Archäologe und Autor von Kurzgeschichten.
SpracheDeutsch
Herausgebere-artnow
Erscheinungsdatum2. Nov. 2014
ISBN9788026825937
Carmen: Deutsche Ausgabe
Vorschau lesen
Autor

Prosper Mérimée

Né à Paris (France) le 27/09/1803 ; Mort à Cannes (France) le 23/09/1870 Prosper Mérimée naît au sein d'une famille cultivée et suit des études de droits. Adepte des salons littéraires et des mondanités, il côtoie les grandes plumes de l'époque, telles que Hugo, Musset ou Stendhal, dont il s'inspirera souvent. Mystificateur de la littérature, il réalise des pièces théâtrales (le Théâtre de Clara Gazul, 1825) puis s'attelle à la rédaction d'un ouvrage à caractère historique qui se rapproche davantage du roman d'aventure (Chronique du règne de Charles IX, 1829). Son inspiration à tendance romantique semble ne rencontrer aucune limite. Au début des années 1830, il publie de nombreuses nouvelles appréciées pour leur concision et la qualité de leur style rédactionnel. Paraissent ainsi l'Enlèvement de la redoute, Mateo Falcone ou encore Tamango. Mérimée dévie légèrement par la suite vers le style fantastique en publiant notamment les Âmes du purgatoire ou la Vénus d'Ille. Les nombreux voyages qu'il effectue en tant qu'inspecteur des monuments historiques lui permettent d'alimenter son imagination. Colomba et Carmen, publiées dans les années 1840, accroissent davantage sa popularité. Après sa mort, ses textes resteront gravés dans les esprits et feront l'objet de nombreuses adaptations.

Mehr von Prosper Mérimée lesen

Ähnlich wie Carmen

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel