Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kinderparty: Unsere 100 besten Rezepte in einem Kochbuch

Kinderparty: Unsere 100 besten Rezepte in einem Kochbuch

Vorschau lesen

Kinderparty: Unsere 100 besten Rezepte in einem Kochbuch

Länge:
328 Seiten
1 Stunde
Freigegeben:
Feb 10, 2014
ISBN:
9783815582695
Format:
Buch

Beschreibung

Gemeinsam bergeweise Kuchen verdrücken, fröhlich toben, Pirat und Prinzessin spielen und abends müde, aber glücklich ins Bett fallen - ein Geburtstagsfest ist für Kinder das Größte! Und mindestens genauso wichtig wie ausgelassenes Spielen sind an einem solchen Nachmittag die passenden Leckereien.

Hier finden Sie die richtigen Rezepte fürs Kinderfest: bunte Kuchen und Teilchen, herzhaftes Fingerfood und Salate, warme Sattmacher, leckere Süßspeisen und originelle Getränke. Ob handliche Würstchen im Teigmantel, der Lieblings-Schokoladenkuchen oder witzige Fußball-Pizza - von schnell und einfach bis kreativ und fantasievoll ist für alle kleinen hungrigen Gäste das Richtige dabei.
Freigegeben:
Feb 10, 2014
ISBN:
9783815582695
Format:
Buch

Ähnlich wie Kinderparty

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Kinderparty - Naumann & Göbel Verlag

Getränke

So wirds ein tolles Fest!

Ein Geburtstagsfest ist für Kinder das Größte! Alle Freunde kommen und es wird bergeweise Kuchen verdrückt, fröhlich getobt, Pirat und Prinzessin gespielt und abends gehen alle müde aber glücklich nach Hause.

Nicht nur der Spaß, auch das Essen spielt an einem solchen Nachmittag eine große Rolle. In diesem Buch haben wir daher eine große Auswahl an kinderpartytauglichen Rezepten zusammengestellt: bunte Kuchen und Teilchen, herzhaftes Fingerfood und Salate, warme Sattmacher, leckere Süßspeisen und originelle Getränke. Viele Gerichte sind schnell gemacht oder gut vorzubereiten, damit der Tag auch für die Eltern eine Freude und nicht zuviel Stress bedeutet. Andere Rezepte sind zwar etwas aufwendiger, machen aber dafür viel her und lassen Kinderaugen leuchten.

Damit alle satt werden

Bei der Auswahl der Rezepte haben wir darauf geachtet, dass auch viel Gesundes dabei ist – an einem solch besonderen Tag gehören aber natürlich Kuchen und Süßigkeiten einfach dazu … Und wann, wenn nicht bei einem schönen Fest, sind auch mal Dinge erlaubt, die im Alltag eher nicht auf dem Speiseplan stehen? Auch hatten wir ein Augenmerk darauf, Gerichte auszuwählen, die bei Kindern allgemein beliebt sind – trotzdem haben ebenfalls etwas außergewöhnlichere Rezepte jenseits von Nudeln, Würstchen und Pizza Einzug in dieses Buch gehalten, denn Vielfalt ist uns wichtig.

Die richtige Vorbereitung

Aber eine Kinderparty besteht natürlich nicht nur aus Essen – damit das Fest in jeder Beziehung ein voller Erfolg wird, gibt es das ein oder andere zu beachten. Es geht los mit der Vorbereitung: Planen Sie genügend Zeit für die Vorbereitung ein und suchen Sie auch die Rezepte so aus, dass sich einiges schon am Tag vorher vorbereiten lässt. Im Idealfall ist, wenn die kleinen Gäste kommen, alles fertig und Sie können sich ganz den Kindern widmen. Wichtig ist auch, den kleinen Gastgeber mit in die Vorbereitungen einzubeziehen: Welche Kinder sollen eingeladen werden, soll es eine Mottoparty geben, was wird gegessen? Das Kind kann die Einladungen selber malen und beim Kuchenbacken helfen.

Spiel und Spaß

Auch wenn vielerorts Kindergeburtstage immer aufwendiger organisiert und geplant werden – den Kindern genügt doch meist viel weniger. Ein Ort zum Toben, leckeres gemeinsames Essen und Spiele, die man nicht jeden Tag macht, reichen aus, um den Nachmittag unvergesslich zu machen. Fragen Sie Ihr Kind, wie es sich das Fest vorstellt und überlegen Sie mit ihm zusammen, was man veranstalten könnte. Es muss kein perfekt durchgeplantes Event werden, aber eine grobe Idee vom Ablauf des Nachmittags ist natürlich hilfreich. Wichtig ist, dass Sie genügend Ideen für unterschiedliche Spiele haben, um auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen: Nach einem ausgelassenen Tanz folgt vielleicht eine kleine Ruhepause mit Malen oder Basteln, bevor es wieder ans Herumtollen geht. Achten Sie aber darauf, dass es an dem Nachmittag nur einen Höhepunkt gibt, z. B. eine Schatzsuche oder Schnitzeljagd, die Kinder sollen ja nicht von einer Aktion in die nächste gehetzt werden. Auch das Essen kann ein Programmpunkt der Party sein: Viele Kinder lieben es, Teig zu kneten und eine selbst belegte Pizza zu verspeisen. Auch ein Schokoladenfondue mit Früchten sorgt immer für viel Spaß. Vor allem aber ist es schön, gemeinsam zu essen – Schüsseln mit Chips und Süßigkeiten in den Räumen verteilt würden die Kinder sicher auch nicht verschmähen, aber das führt viel eher zum Überessen und hat vor allem nichts Geselliges.

Und noch mehr Tipps

Zuletzt noch einige Ratschläge, damit sich alle wohlfühlen, und zur Sicherheit: Denken Sie daran, dass Sie am Party-Nachmittag unter Umständen Kinder bei sich zu Hause haben, für die Ihre Wohnung fremd ist. Zeigen Sie den Kindern, wo sich die Toilette befindet und erklären Sie Tabuzonen wie Schlafzimmer oder Balkon. Achten Sie auch darauf, dass alle Fenster geschlossen sind, sich alle Feuerzeuge und Streichhölzer außer Reichweite befinden und mögliche Gefahrenzonen wie steile Kellertreppen o. ä. gesichert sind. Putzen Sie nicht gründlich vor der Party – das wird hinterher viel nötiger sein … Und vor allem: Bleiben Sie entspannt, haben Sie Spaß mit den Kindern und freuen Sie sich an leckeren Rezeptideen, die allen schmecken!

Abkürzungen

Küchenübliche Maße

Möhrenkuchen

mit Frischkäse-Topping

Für 12 Stücke

250 g Möhren

3 Eier

165 g weiche Butter

1 P. Vanillezucker

½ Tl Zimt

½ Tl gemahlene Muskatnuss

½ Tl Nelkenpulver

225 g brauner Zucker

Salz

50 g gemahlene Wal- oder Pecannüsse

100 g gemahlene Mandeln

175 g Mehl

50 g Speisestärke

1 P. Backpulver

40 g Kokosfett

100 g Frischkäse

250 g Puderzucker

1–2 El Vanillesirup

Fett für die Form

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

plus Backzeit: ca. 45 Minuten

Pro Stück ca. 514 kcal/2152 kJ

1 Den Backofen auf 175 °C (Umluft 155 °C) vorheizen. Die Möhren, putzen, schälen und raspeln. Die Eier trennen. 125 g Butter mit den Gewürzen und dem Zucker schaumig schlagen, dann das Eigelb unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und zusammen mit den Möhren und den Nüssen vorsichtig unterheben. Zuletzt Mandeln, Mehl, Speisestärke, Backpulver und 1 Prise Salz unter den Teig rühren.

2 Eine Springform (26 cm Ø) einfetten, den Teig hineinfüllen, glatt streichen und im Ofen etwa 45 Minuten backen.

3 Für den Überzug restliche Butter mit Kokosfett und Frischkäse verrühren, den Puderzucker dazusieben, Vanillesirup unterheben. Alles gut miteinander verrühren und den ausgekühlten Möhrenkuchen damit bestreichen.

Sahneröllchen

mit frischen Himbeeren

Für 8 Stück

250 ml Milch

1 Prise Salz

½ Tl Zimt

75 g Butter

125 g Mehl

3 Eier

250 g Himbeeren

300 ml Sahne

1 P. Sahnesteif

2 El Puderzucker

Butter und Mehl für das Blech

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungszeit: ca. 40

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Kinderparty denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen