Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

CHEFKOCH Weihnachten: Für Sie getestet und empfohlen: Die besten Rezepte von chefkoch.de

CHEFKOCH Weihnachten: Für Sie getestet und empfohlen: Die besten Rezepte von chefkoch.de

Vorschau lesen

CHEFKOCH Weihnachten: Für Sie getestet und empfohlen: Die besten Rezepte von chefkoch.de

Länge:
216 Seiten
27 Minuten
Freigegeben:
Aug 14, 2015
ISBN:
9783815576014
Format:
Buch

Beschreibung

Die besten Rezepte zum Fest von CHEFKOCH

- Über 55 festliche, leicht zuzubereitende Rezepte aus der CHEFKOCH-Community für entspannte Feiertage mit Familie und Gästen
- Großes Backrezeptkapitel mit klassischen und neuen Backideen
- Jedes Rezept mit brillantem Foto bebildert und detaillierter Schritt-für-Schritt-Anleitung
- Alle Rezepte vielfach getestet und von Nutzern der CHEFKOCH-Website bewertet

Nichts ist schöner als die Vorfreude auf eine gemütliche Adventszeit und schöne Festtage im Kreis der Familie. Doch wenn es um neue Plätzchenrezepte oder das passende Festmenü geht, bricht schnell wieder Hektik aus. Dieses Jahr wird alles anders! Mit den vielfach getesteten und leicht zuzubereitenden Rezepten der koch- und backbegeisterten User von CHEFKOCH.de und aus dem gleichnamigen Magazin finden Sie garantiert die richtigen Rezepte für eine entspannte Weihnachtszeit. In diesem Buch haben wir die schönsten Rezepte aus dieser riesigen Sammlung für Sie zusammengestellt - vom CHEFKOCH-Team geprüft, nachgekocht und neu fotografiert.
Für den Adventskaffee füllen wir die Plätzchendose mit Spekulatiuskipferl, Pekannuss-Kaffee-Cookies und Marzipanschnittchen und reichen ein Stück schwedische Mandeltorte oder Orangen-Schoko-Torte. Wenig Aufwand, aber große Wirkung für das Abendessen, versprechen verführerische Gerichte wie Avocado-Mozzarella-Türmchen, Rinderfilet in Portweinsauce, flambiertes Riesling-Hähnchen oder Lachs im Blätterteig mit Champagner-Sauce. Köstliche Desserts wie Zimtparfait mit Karamellfrüchten, feines Orangenmousse oder Mascarpone-Birnen-Creme sind der krönende Abschluss jedes Festmenüs. Genießen Sie entspannte, genussvolle Weihnachtstage!
Freigegeben:
Aug 14, 2015
ISBN:
9783815576014
Format:
Buch

Ähnlich wie CHEFKOCH Weihnachten

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

CHEFKOCH Weihnachten - Naumann & Göbel Verlag

Adventssalat

von den Engeln

ZUTATEN (4 PORTIONEN)

1 Orange

1 Grapefruit (Pink Grapefruit)

1 kleiner Granatapfel

1 Chicorée

100 g Feldsalat

1 kleiner Eichblattsalat

5 El Öl

2 El Balsamico

1 El Essig (Himbeeressig)

½ Tl Honig

Salz, Pfeffer

40 g gehackte Walnüsse

ZUBEREITUNG

1. Orange und Grapefruit schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Orangen- und Grapefruitfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und den Saft auffangen. Granatapfel aufbrechen und die Kerne herauslösen.

2. Chicorée, Feldsalat und Eichblattsalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Salate auf Tellern anrichten und die Fruchtfilets darauf verteilen.

3. Öl mit dem Fruchtsaft, den Essigsorten und Honig verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat mit Dressing beträufeln und mit Granatapfelkernen und Walnüssen bestreuen.

Der TIPP aus der Redaktion

Achtung färbt!

Brechen Sie die Kerne des Granatapfels unter Wasser in einer Schüssel aus, denn der Saft färbt stark und die Frucht spritzt sehr beim Aufbrechen. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass Reste der Zwischenhäutchen so gleich abgespült werden und auf dem Wasser treiben.

Feldjunge mit

gebratenen Kürbisspalten

ZUTATEN (4 PORTIONEN)

300 g Kürbisfleisch,

z. B. Hokkaido

75 g Zwiebeln

2 El Olivenöl

2 El Essig, z. B. Balsamico-Essig

2 El Öl, z. B. Kürbiskernöl

Meersalz, Pfeffer

150 g Feldsalat

60 g Käse, z. B. Feta-Schafskäse

1 El gehackte Kürbiskerne

ZUBEREITUNG

1. Kürbis putzen, halbieren, entkernen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden.

2. Kürbis mit Küchenpapier trocken tupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kürbis darin portionsweise auf beiden Seiten ca. 5 Min. hellbraun braten und herausnehmen. Zwiebeln in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze glasig dünsten und zum Kürbis geben. Kürbiskernöl mit Essig, Meersalz und Pfeffer verrühren, über die Kürbis-Zwiebel-Mischung geben und ca. 1 Std. ziehen lassen.

3. Feldsalat waschen, abtropfen lassen und auf einer großen Platte anrichten. Kürbis-Zwiebel-Mischung abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen. Kürbis auf dem Salat verteilen. Aufgefangene Marinade über den Salat träufeln. Salat mit zerbröseltem Feta und Kürbiskernen bestreuen.

Der TIPP aus der Redaktion

Mixen Sie auf Vorrat!

Bereiten Sie die dreifache Menge des Dressings zu und füllen Sie es in eine verschließbare Flasche oder in ein Twistoff-Glas. Im Kühlschrank gelagert hält es mehrere Wochen. So können Sie ohne viel Arbeit spontan einen Salat zaubern.

Avocado-Mozzarella-

Türmchen mit Mango

ZUTATEN (4 PORTIONEN)

50 g Pinienkerne

100 ml frisch gepresster

Orangensaft

1 reife Mango

1 reife Avocado

200 g Mozzarella

Saft von ½ Limette

Salz, Pfeffer

evtl. ½ rote Chilischote

½ El Honig (z. B. Akazienhonig)

3 El Olivenöl

50 g Rucola

ZUBEREITUNG

1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen, abkühlen lassen. Orangensaft in einem kleinen Topf auf die Hälfte einkochen lassen. Beiseitestellen.

2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Avocado schälen, halbieren und den Kern entfernen. Mango, Avocado und Mozzarella jeweils in kleine Würfel schneiden. Avocadowürfel sofort mit Limettensaft vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Chili (falls verwendet) in feine Ringe schneiden. Mit Orangensaft, Honig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Rucola putzen, nach Belieben etwas kleiner zupfen.

4. Kurz vor dem Servieren einen Anrichte- oder Dessertring aus Metall (8 – 10 cm Ø) auf einen Teller setzen. Jeweils ein Viertel der Avocado-, Mozzarella- und Mangowürfel hineinschichten und mit dem Löffelrücken leicht andrücken. Mit etwas Orangenvinaigrette beträufeln. Ring vorsichtig abheben. Die restlichen Portionen ebenso anrichten.

5. Rucola mit übriger Vinaigrette mischen, auf den Salattürmchen verteilen und mit Pinienkernen bestreuen.

Der TIPP aus der Redaktion

Reifeprüfung

Richtig reif sind Avocado und Mango, wenn die Schale auf Fingerdruck leicht nachgibt. Damit steht und fällt der Erfolg dieses Salates.

Roter

Heringssalat

ZUTATEN (6 PORTIONEN)

6 Eier (Kl. M)

2 Äpfel (ca. 300 g)

500 g Rote Bete (geschält, gekocht)

2 kleine Zwiebeln

6

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über CHEFKOCH Weihnachten denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen