Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

USA Kochbuch: Rezepte made in USA

USA Kochbuch: Rezepte made in USA


USA Kochbuch: Rezepte made in USA

Länge:
211 Seiten
59 Minuten
Freigegeben:
Aug 5, 2015
ISBN:
9783815588796
Format:
Buch

Beschreibung

The American Way of Cooking - unwiderstehlich, ehrlich, Kult!

- Jedes Rezept mit brillantem Foodfoto und leicht verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung.
- Klassische und innovative Rezepte für Amerika-Fans, auch mit vegetarischem Kapitel.

Die US-amerikanische Küche ist so bunt und vielfältig wie das Land groß ist - und das schmeckt man auch. Der Big Apple begrüßt Sie mit New York-Cheesecake, French Toast und Ceasar's Salad. Aus der Wiege der Nation, den Neuengland-Staaten, stammen Apple- und Pumpkin-Pie und der klassische Thanksgiving-Turkey. Der Süden heizt Ihnen nicht nur mit Jazzrhythmen ein - auch feurige Gumbos und Jambalayas haben afrikanische und karibische Wurzeln. In der Weite des Mittleren Westens und des Südwestens finden Sie würzige BBQ-Spareribs, hausgemachte Burger und herrliche Fisch-Gerichte, bevor Sie an der West Coast bei Papaya Chicken Stew und Peach Cobler chillen. Und natürlich fehlen auch die Rezeptklassiker aus den beliebten Diners nicht.

Über 50 authentische Rezepte aus allen Teilen der USA laden Sie ein dieses großartige Land kulinarisch zu entdecken. You'll love it!
Freigegeben:
Aug 5, 2015
ISBN:
9783815588796
Format:
Buch

Über den Autor


Buchvorschau

USA Kochbuch - Nina Engels

Salate, Vorspeisen und Suppen

French Toast with Dip

French Toast mit Dip

New York

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 20 Minuten (plus Bratzeit)

Für die Toasts die Eier mit der Milch in einer Schale verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. Maiskeimöl mit Butter in zwei Pfannen erhitzen.

Die Toastbrotscheiben in die Eiermilch tauchen, bis sie sich schön vollgesogen haben, aber noch nicht auseinanderbrechen. 4 Scheiben jeweils mit 1 Scheibe Schinken und Käse belegen und die anderen 4 Scheiben auflegen. Jeweils 2 doppelte Toasts in eine Pfanne legen und von jeder Seite ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dabei nur einmal wenden.

Für den Dip die Gewürzgurken fein hacken. Estragon waschen, trocken schütteln und die Blättchen ebenfalls fein hacken. Beides in einem Schälchen mit Senf, Ketchup, Gewürzgurkensud und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Toasts diagonal halbieren und mit dem Gewürzgurkendip auf Tellern anrichten. Mit Tomatenscheiben garniert servieren.

Für 4 Portionen

FÜR DEN TOAST:

4 Eier

250 ml Milch

Salz

Pfeffer

1 Prise Paprikapulver

2 El Maiskeimöl

20 g Butter

8 Scheiben Toastbrot

4 dünne Scheiben gekochter Schinken

4 Scheiben junger Gouda

FÜR DEN DIP:

100 g Gewürzgurken

3 Stängel Estragon

1 El grober, süßer Senf

1 El Ketchup

7 El Gewürzgurkensud

3 El Olivenöl

Salz

Pfeffer

AUSSERDEM:

Tomatenscheiben zum Garnieren

NÄHRWERTANGABEN 430 kcal | 1.790 kJ | 20 g Eiweiß | 32 g Fett | 15 g Kohlenhydrate

Eggs Benedict on Toast

Eier Benedikt auf Toast

New York

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 35 Minuten

Zuerst die Sauce Hollandaise zubereiten. Dafür die Butter in Stücke schneiden und in einer Pfanne zerlassen. Dann vom Herd nehmen.

Die Eigelbe mit Senf, etwas Salz, dem Zitronensaft und dem Tabasco mit einem Stabmixer schaumig pürieren. Dann zuerst tröpfchenweise, danach in dünnem Strahl die Butter dazugießen. Währenddessen immer weiterpürieren.

Die Sauce im Wasserbad warm halten und dabei immer wieder einmal umrühren. Darauf achten, dass sie nicht zu warm wird, da sie sonst gerinnt.

Für den Toast die Frühstücksspeck-Scheiben in einer Pfanne ohne Fettzugabe kross braten. Dann beiseitestellen. Ca. 1,5 l Wasser aufkochen und mit Weißweinessig und etwas Salz aromatisieren. Die Hitze reduzieren, sodass das Wasser nur leise simmert.

Die Eier einzeln und vorsichtig in eine metallene Schöpfkelle aufschlagen. Diese in das Wasser halten, bis die Eier außen ganz leicht gestockt sind. Dann die Eier hinausgleiten lassen und ca. 4 Minuten pochieren.

Die Toastbrotscheiben toasten. Auf je 1 Scheibe 2 Scheiben Bacon legen und darauf 1 Ei platzieren. Mit etwas Sauce Hollandaise servieren.

Für 4 Portionen

FÜR DIE SAUCE HOLLANDAISE:

150 g Butter

3 Eigelb

½ Tl Senf

Salz

1 Tl Zitronensaft

1 Spritzer Tabasco

FÜR DEN TOAST:

8 Scheiben Frühstückspeck

5 El Weißweinessig

Salz

4 Eier

4 Scheiben Toastbrot

NÄHRWERTANGABEN 530 kcal | 2.200 kJ | 12 g Eiweiß | 49 g Fett | 11 g Kohlenhydrate

California Wrap

Kalifornien

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 30 Minuten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Spinat waschen, putzen, trocken schleudern und gegebenenfalls etwas zerteilen. Koriander waschen, trocken schleudern und die Blättchen abzupfen. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe hobeln. Die Frühlingszwiebel waschen, trocknen, putzen und in feine Ringe schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen.

Die Garnelen entdarmen und unter fließendem kalten Wasser abbrausen. Trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl erhitzen und die Garnelen ca. 8 Minuten gar braten. Den Räucherlachs zerpflücken. Die Avocados schälen, die Steine entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft vermischen.

Die Tortillas ca. 5 Minuten im Ofen erwärmen. Herausnehmen, aufklappen und bis knapp an den Rand mit dem Frischkäse bestreichen.

Den Räucherlachs darauf verteilen. Die Spinat-Koriander-Zwiebel-Mischung daraufstreuen. Die Garnelen auf der Füllung verteilen. Die Avocado kurz mit Küchenkrepp trocken tupfen und ebenfalls auf der Füllung verteilen. Zum Schluss auf jeden Wrap 1 Esslöffel Chilisauce träufeln. Die Wraps zusammenrollen, nach Belieben quer halbieren und mit einem Holzstäbchen fixieren. Sofort

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über USA Kochbuch denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen