Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Stressfrei kochen: Unsere 100 besten Rezepte in einem Kochbuch

Stressfrei kochen: Unsere 100 besten Rezepte in einem Kochbuch

Vorschau lesen

Stressfrei kochen: Unsere 100 besten Rezepte in einem Kochbuch

Länge:
327 Seiten
1 Stunde
Freigegeben:
16. Okt. 2012
ISBN:
9783815579497
Format:
Buch

Beschreibung

Kurze Einkaufslisten, Zutaten, die überall problemlos erhältlich sind und unkomplizierte Zubereitungsmethoden: Darauf kommt es an, wenn man gut und ausgewogen, aber ohne Stress und Hektik kochen möchte. Wenn die Gerichte dann auch noch optimal vorzubereiten sind, wird Kochen zur Entspannung und das Essen danach zu einem noch größeren Genuss. Dieses eBook präsentiert viele pfiffige Rezepte für jede Gelegenheit und jeden Anlass: Vom leckeren Abendessen nach Feierabend über abwechslungsreiche Snacks fürs Büro bis hin zu Unkompliziertem für Party und Gäste.

- Clevere Tipps zu Einkauf, Vorratshaltung und Planung
- Liebevoll gestaltet und durchgehend brillant bebildert
- Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
Freigegeben:
16. Okt. 2012
ISBN:
9783815579497
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Stressfrei kochen

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Stressfrei kochen - Naumann & Göbel Verlag

Naschkatzen

Ein leckeres Abendessen nach Feierabend, abwechslungsreiche Snacks fürs Büro, Unkompliziertes für die Geburtstagsparty oder schnelle Leckereien für den süßen Hunger – wer möchte darauf schon verzichten? Wer trotzdem nicht Stunden mit dem Einkauf und in der Küche verbringen möchte, für den ist unser Kochbuch genau das Richtige. Kurze Einkaufslisten, Zutaten, die überall problemlos erhältlich sind, unkomplizierte Zubereitungsmethoden: Darauf kommt es an, wenn man gut, aber ohne Stress und Hektik kochen möchte. Außerdem haben wir zahlreiche Vorschläge für köstliche Gerichte zusammengetragen, die sich optimal vorbereiten oder aufbewahren lassen oder die sich besonders gut für unterwegs eignen. So wird das Kochen zu Spaß und Entspannung gleichermaßen und das Essen danach zu einem umso größeren Genuss.

Einkauf und Vorrat

Stressfreies Kochen beginnt mit dem gut geplanten Einkauf. Eine durchdachte Einkaufsliste ist wichtig, damit Sie das Richtige und nichts Unnötiges kaufen. Am besten schon im Geschäft praktisch denken, dann sparen Sie sich später in der Küche unnötige Arbeitsschritte: Große Kartoffeln sind schneller geschält als kleine, vorgegarter Reis, Couscous oder Polenta sind in 5 – 10 Minuten fertig, und Speck ist überall auch bereits gewürfelt erhältlich.

Mindestens genauso wichtig wie der durchdachte Einkauf ist die clevere Vorratshaltung. Wenn Sie folgende Grundnahrungsmittel (Variationen nach Geschmack) immer im Haus haben, sind Sie für alle kulinarischen Fälle gewappnet:

Trockene Vorräte

Mehl, Grieß, Couscous, Spaghetti, Penne, Tagliatelle, Reis, Risottoreis, Milchreis, Haferflocken, Linsen, Paniermehl, Speisestärke, getrocknete Früchte, Gelatine, Nüsse, Zucker, Puderzucker, Vanillinzucker, Backpulver

Konserven (Glas und Dosen)

Tomatensauce, Tomatenpüree, Thunfisch, Sardellenfilets, Kokosmilch, Rotkohl, Sauerkraut, Kidneybohnen, Kichererbsen, Mais, Oliven, Spargel, Pfirsiche, Ananas

Gewürze, Kräuter und Fette

Salz, Pfeffer aus der Mühle, Curry, Paprikapulver, Muskatnuss, getrockneter Thymian, Rosmarin und Oregano, Petersilie (TK), Schnittlauch (TK), Butter, Olivenöl, Sonnenblumenöl

Milchprodukte und Eier

Milch, H-Milch, Sahne, saure Sahne, Crème fraîche, Frischkäse, Käse wie Schafskäse oder Mozzarella, Quark, Parmesan am Stück, Eier

Obst und Gemüse

Unbehandelte Zitronen, gemischte Beeren (TK), Spinat (TK), Erbsen (TK), Brokkoli (TK), Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln

Fisch und Fleisch

Fischfilet (TK), Lachsfilet (TK), Garnelen (TK), Hähnchenbrustfilet (TK), Hackfleisch (TK)

Sonstiges

Essig, Pesto, Senf, Tomatenmark, Gemüsebrühe, Hühnerbrühe, Tabasco, Meerrettich, Sojasauce, Mayonnaise, Honig, Schokolade

Getränke

Orangensaft, Apfelsaft, Mineralwasser, Sekt, Weiß- und Rotwein, Sherry, Cognac, Portwein, Wermut

Clevere Planung

Planen und Vorausschauen ist auch bei der Auswahl der Rezepte und Zutaten sinnvoll. Wieso nicht nur einmal kochen und davon mehrmals essen? Besonders Kartoffeln, Nudeln und Reis eignen sich hervorragend für eine Zweitverwertung. Kochen Sie doch einfach gleich die doppelte Menge und heben etwas für den nächsten Tag auf. Mit etwas Käse, Ei oder Gemüse ist dann im Ofen oder in der Pfanne schnell ein Auflauf oder Bauernfrühstück gemacht.

Auch bei zahlreichen anderen Gerichten lohnt es sich, gleich eine größere Menge zu kochen. Viele Suppen schmecken am nächsten Tag noch mal so gut – und ist es doch zu viel, lassen sich die meisten Speisen problemlos portionsweise einfrieren. Achten Sie beim Einfrieren darauf, dass die Lebensmittel einwandfrei verpackt sind (am besten in speziellen Plastikbehältern oder Gefrierbeuteln) und dass die Speisen vollständig abgekühlt sind. Einfrieren lässt sich bis auf sehr wasserhaltige Lebensmittel fast alles; die meisten Gemüsesorten sollten allerdings vorher geschnitten und kurz blanchiert werden. Auch frische Kräuter eignen sich ausgezeichnet zum Einfrieren: waschen, trocken schütteln, hacken und in einem Gefäß mit Deckel in den Tiefkühler geben.

Zudem gibt es viele einfache und schnelle Gerichte, die sich hervorragend vorbereiten und mitnehmen lassen, ins Büro, zum Picknick, als Reiseproviant. Damit das Sandwich nicht durchweicht, bereiten Sie am besten alles vor und belegen das Brot dann erst vor dem Essen. Gleiches gilt für Blattsalate: Nehmen Sie das Dressing getrennt in einem anderen Gefäß mit und mischen es erst vor dem Essen unter den Salat. Nudel- oder Reissalate dagegen schmecken gerade durchgezogen besonders gut und sind daher perfekt zum Vorbereiten und Mitnehmen. Achten Sie auf gut schließende und stabile Transportboxen, dann zerdrückt nichts, läuft nichts aus, und die Freude über frische, selbst gemachte Verpflegung bleibt ungetrübt.

Stressfrei kochen, das heißt für uns:

Einfach schnell

Schnell gekocht, aber alles andere als Fast food! Dieses Kapitel stellt Ihnen Rezepte für leckere Salate, Nudelgerichte und Fleischspezialitäten vor, die ruck, zuck fertig sind. Vom frischen Gurkensalat mit Minze bis zum klassischen Wiener Schnitzel: Keine komplizierten Zubereitungsmethoden, keine oder kurze Garzeiten – so bleibt viel Zeit zum Essen und Entspannen. Tipps zu Variationsmöglichkeiten und Planung sorgen, wie auch in den anderen Kapiteln, für Abwechslung und einen reibungslosen Ablauf.

Kurze Einkaufsliste

Wenige Zutaten bedeuten nicht gleich langweiliges Essen! In diesem Kapitel haben wir Rezepte zusammengetragen, bei denen Sie mit einer übersichtlichen Liste von Zutaten schmackhafte und abwechslungsreiche Mahlzeiten auf den Tisch zaubern können. Tomatensuppe mit Sellerie, Spaghetti aglio, olio e peperoncino oder Lachsfilet im Zucchinibett – da bleiben keine Wünsche offen.

Aus dem Ofen

Ofengerichte sind ideal für alle, die ohne großen Aufwand gut essen möchten: Während der Auflauf im Ofen gart, kann man sich schon anderen Dingen widmen, den Feierabend genießen oder mit den Gästen plaudern. Von Lasagne über Quiche Lorraine bis zum Fischauflauf mit Kartoffeln gibt es hier Ideen für jeden Anlass.

1 × kochen, 2 × essen

Planen Sie doch Ihre Mahlzeiten direkt für 2 Tage und kochen an dem einen gleich für den anderen mit! Hier finden Sie attraktive Rezeptvorschläge, die nicht nur die Idee, sondern auch einen Teil der Zutaten für den nächsten Tag gleich mitliefern. Heute gedünsteten Fisch in Senfsauce, morgen Fischsuppe mit Weißwein, heute Biskuitrolle mit Erdbeerquark, morgen Beeren-Trifle mit Mandeln – vielseitig und ganz entspannt.

Für Party & Gäste

Sie wollen feiern und nicht kochen? Schnelle Spießchen, herzhafte Salate und feine Braten für Partybuffet und Gäste – damit der Gastgeber sich nicht nur ums Essen, sondern auch um die Gäste kümmert, lässt sich das meiste in diesem Kapitel gut vorbereiten und vieles problemlos auch in größeren Mengen zubereiten. Mit unseren Chorizo in Rotwein, dem Nudelsalat mit Gorgonzola oder dem Hirschbraten mit Thymian und Salbei werden alle Gäste satt.

Für entspannte Naschkatzen

Etwas Süßes darf natürlich nicht fehlen! Auch in diesem Kapitel wurde darauf geachtet, dass die Desserts und Süßspeisen rasch und unkompliziert zuzubereiten sind oder im Voraus vorbereitet werden können. Crumble mit Pflaumen, Schokomuffins oder Mousse mit Ahornsirup versprechen süße Stunden ohne Stress.

Griechischer Salat

mit Artischocken

Für 4 Portionen

1 Kopfsalat

1 Tomate

1 kleine Salatgurke

1 mittelgroße Zwiebel

375 g weiße Bohnen aus der Dose

350 g Artischockenherzen aus dem Glas

75 g Schafskäse

2 Knoblauchzehen

1 El getrockneter Oregano

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Stressfrei kochen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen