Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Schule: Digital macht schlau! (GEO eBook Single)
Schule: Digital macht schlau! (GEO eBook Single)
Schule: Digital macht schlau! (GEO eBook Single)
eBook29 Seiten17 Minuten

Schule: Digital macht schlau! (GEO eBook Single)

Von GEO

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Wer hat Angst vor dem Internet?
Nein, digitale Medien machen unsere Kinder nicht dumm. Im Gegenteil: Mit Tablet-Computern und Online-Zugängen haben Lehrer heute die Chance, den kreativsten und besten Schulunterricht aller Zeiten zu gestalten. Und ein neues Zeitalter der Bildung einzuleiten. Was dafür nötig ist? Beherzte Pädagogen. Und entspannte Eltern. Vielerorts gelingt das schon!

Die großen Themen der Zeit sind manchmal kompliziert. Aber oft genügt schon eine ausführliche und gut recherchierte GEO-Reportage, um sich wieder auf die Höhe der Diskussion zu bringen. Für die Reihe der GEO eBook-Singles hat die Redaktion solche Einzeltexte als pure Lesestücke ausgewählt. Sie waren vormals Titelgeschichten oder große Reportagen in GEO.
SpracheDeutsch
HerausgeberGEO
Erscheinungsdatum20. Jan. 2015
ISBN9783652004800
Schule: Digital macht schlau! (GEO eBook Single)
Vorschau lesen

Ähnlich wie Schule

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Schule

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Schule - GEO

    Herausgeber:

    GEO

    Die Welt mit anderen Augen sehen

    Gruner + Jahr AG & Co. KG, Druck- und Verlagshaus,

    Am Baumwall 11, 20459 Hamburg

    www.geo.de/ebooks

    Inhalt

    Wer hat Angst vor dem Internet?

    Von Jürgen Schaefer

    Zusatzinfos

    Fünf goldene Regeln für den Start

    Sofort besser lernen

    Von wegen »dumm, dick und aggressiv«

    Mehr eBooks von GEO

    WER HAT ANGST VOR DEM INTERNET?

    Nein, digitale Medien machen unsere Kinder nicht dumm. Im Gegenteil: Mit Tablet-Computern und Online-Zugängen haben Lehrer heute die Chance, den kreativsten und besten Schulunterricht aller Zeiten zu gestalten. Und ein neues Zeitalter der Bildung einzuleiten. Was dafür nötig ist? Beherzte Pädagogen. Und entspannte Eltern. Vielerorts gelingt das schon!

    Von Jürgen Schaefer

    Die gute Nachricht ist: Auch in der Schule der Zukunft machen sich die Kinder noch schmutzig. Zwei Dutzend toben am hellen Morgen über den Spielplatz vor der Digitalis-Schule im niederländischen Almere, dass es staubt, wühlen lustvoll im Sandkasten, klatschen sich beim Fangen ab. Bis zum Pausengong. Danach ist alles anders.

    Johlend strömen die Kinder ins Gebäude; am Eingang wartet eine Plastikbox mit iPads auf sie. Jedes Schulkind greift sich seinen eigenen Tablet-Computer, quietschbunt schutzverhüllt mit Henkelgriff. Auf diesem iPad findet es alles, was es zum Lernen braucht: einen individuellen Stundenplan, digitale Schulbücher, Übungsaufgaben und Spiele – jede Menge Spiele: zum Mathelernen, für Rechtschreibung, zum Programmieren.

    Im Schulgebäude, einem einstöckigen Flachbau, gibt es keine Klassenzimmer mehr. Stattdessen versammeln sich

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1