Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Verlage: E-Books für Autorinnen und Autoren 5

Verlage: E-Books für Autorinnen und Autoren 5

Vorschau lesen

Verlage: E-Books für Autorinnen und Autoren 5

Länge:
82 Seiten
28 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
26. Juni 2011
ISBN:
9783932522956
Format:
Buch

Beschreibung

Sie wollen wissen, welche Verlage welche Genres bedienen? Wer Fantasy, Krimis oder Lyrik verlegt? Wo junge zeitgenössische, historische oder erotische Romane erscheinen? Welche Verlage Kinder- und Jugendliteratur veröffentlichen? Welche Publikums-, Ratgeber- oder Independent-Verlage es gibt? Und das alles bitteschön mit vielen hilfreichen Links? Dann ist Band 5 "Verlage" aus unserer Reihe "E-Books für Autorinnen und Autoren" genau richtig für Sie.
Herausgeber:
Freigegeben:
26. Juni 2011
ISBN:
9783932522956
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Verlage

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Verlage - Sandra Uschtrin

Uschtrin

1 Rosinen im Buchstabenteig

Das „Handbuch für Autorinnen und Autoren" aus dem Uschtrin Verlag (http://www.uschtrin.de/handbuch.html) enthält viele Interviews und Beiträge zum Thema „Verlage und Genres und jede Menge Listen mit Links zu Verlagen, sortiert nach Genres. Diese Verlagslisten finden Sie hier in „Band 5: Verlage unserer Reihe „E-Books für Autorinnen und Autoren".

Der Beitrag „Rosinen im Buchstabenteig" leitet im Handbuch das erste von insgesamt 15 Kapiteln mit insgesamt 704 Seiten ein. Er ist eine gute Einführung in das Thema.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, tun Sie es bitte jetzt: Fragen Sie sich, wohin Sie mit der Schriftstellerei wollen. Welches Ziel schwebt Ihnen vor Augen?

• Wollen Sie zusammen mit Gleichgesinnten eine Anthologie herausgeben und auf Lesungen in der Region ein selbst geschriebenes Gedicht oder eine Geschichte vortragen? Prima. Das ist vom Aufwand her ungefähr wie Joggen oder Nordic Walking mit Hartmut, Gina und den anderen: Man muss ganz schön fit sein, um mitzuhalten, und manchmal ist es verlockender, einfach nur auf dem Sofa zu lümmeln und „Wer wird Millionär?" zu gucken. Doch Sie wissen, wenn Sie erst mal dabei sind, bringt Ihnen die Lauferei beziehungsweise das Schreiben richtig Spaß. Ist es so?

Dann beginnen Sie mit Kapitel 2 und studieren Sie den Beitrag von Andreas Mäckler über Books on Demand.

• Sie wollen möglichst bald den Ingeborg-Bachmann- oder den Open-Mike-Wettbewerb gewinnen und später dann – wie Herta Müller – den Nobelpreis für Literatur? Gut. Dann wissen Sie sicher, dass Sie entsprechend trainieren müssen. So wie Magdalena Neuner, Siegerin im Biathlon bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010. Oder wie Reinhold Messner, wenn er auf einen Gipfel will. Also täglich mehrere Stunden. Ihr Fernseher steht daher längst auf dem Dachboden und Ihr Wecker klingelt morgens um kurz nach vier. Ist es so? Dann beginnen Sie mit Kapitel 5 und finden Sie heraus, welche Agentur am besten zu Ihnen passt.

• Sie wollen irgendwie beides? Dann sind Sie hier richtig.

In diesem Kapitel erfahren Sie, wie es in der Verlagswelt zugeht.

Den Anfang macht ein Beitrag zum Beruf Lektor. Lektorinnen und Lektoren sind diejenigen, die dafür sorgen, dass nicht jedes Manuskript veröffentlicht wird, das man einem Verlag anbietet.

Denn jeder Verlag kann nur eine begrenzte Anzahl von Titeln herausbringen. Bei kleinen Buchverlagen sind es rund 12 Titel im Jahr, die in Erstauflage erscheinen, bei mittleren Verlagen 77 und bei großen Verlagen etwa 266 Titel. (1)

Manuskripte im Überfluss

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Verlage denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen