Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Gesammelte Gedichte in einem Band: 553 Titel: Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern! + Die Soldatenlieder + Der himmlische Vagant + Die Sonette auf Irene Der Neger + Das heiße Herz: Balladen und Mythen
Gesammelte Gedichte in einem Band: 553 Titel: Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern! + Die Soldatenlieder + Der himmlische Vagant + Die Sonette auf Irene Der Neger + Das heiße Herz: Balladen und Mythen
Gesammelte Gedichte in einem Band: 553 Titel: Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern! + Die Soldatenlieder + Der himmlische Vagant + Die Sonette auf Irene Der Neger + Das heiße Herz: Balladen und Mythen
eBook878 Seiten5 Stunden

Gesammelte Gedichte in einem Band: 553 Titel: Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern! + Die Soldatenlieder + Der himmlische Vagant + Die Sonette auf Irene Der Neger + Das heiße Herz: Balladen und Mythen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Dieses eBook: "Gesammelte Gedichte in einem Band" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Klabund oder Alfred Henschke (1890-1928) war ein deutscher Schriftsteller.
Inhalt:
Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern!
Dragoner und Husaren - Die Soldatenlieder
Die Himmelsleiter
Der Leierkastenmann
Irene oder die Gesinnung
Der himmlische Vagant
Montezuma
Dreiklang
Die Sonette auf Irene - Totenklage
Der Neger
Das heiße Herz: Balladen, Mythen, Gedichte
Die gefiederte Welt - Grotesque sentimentale
Die Ballade des Vergessens
Die Harfenjule:
Der geistige Arbeiter in der Inflation
Berliner Mittelstandsbegräbnis
In der Stadtbahn
Berliner in Italien
Die Ballade von den Hofsängern
Baumblüte in Werder
Grabinschriften
Die Wirtschafterin
Drei wilde Gänse -
In Lichterfelde Ost
Im Obdachlosenasyl
Er hat als Jöhr
Ich baumle mit de Beene
Meier
Berliner Ballade
Liebeslied
Trinklied
Die Harfenjule
Bürgerliches Weihnachtsidyll
Deutsches Volkslied
Bauz
Schwindsüchtige
Der Seiltänzer
Philosophie
Spaziergang
Melancholie
Ad notam
Der Verzweifelte
Unglücksfall
Der kleine Mörder
Der Backfisch
Tango
Zu Amsterdam
Das Wassermädel
Münchner Sonette
Montreux
Theater
Der Romanschriftsteller
Der Lehrer
Mystik
An die Natur
Winterschlaf
Nach der Schlacht an der englischen Front
Pogrom
Die heiligen drei Könige
Der neue Rattenfänger
Russische Revolution
Die Karsavina vom russischen Ballett tanzt
Lied der Zeitfreiwilligen
Vorfrühling 1923
Nachruf auf Cuno
Als sie meine Stimme im Radio hörte
Der Flieger
Abschied
Bei Hausbrot und Bier
Kosakenlied
Die Schlacht
Es gibt wohl auf der Welt
Ausmarsch
Der Deserteur
Es waren drei rote Husaren
Ein Mädchen ging spazieren
Das arme Mädchen
Feind Welt
Lied der Kriegsfreiwilligen
Matrosenlied
Ich bin ein junger Jäger
Dragoner und Husaren
Der Kanonier
Im Morgenrot
Das Leiberregiment
Lustige Bayern
Es fiel ein Stern
Wir Pioniere
Altes Reiterlied
und mehr ...
SpracheDeutsch
Herausgebere-artnow
Erscheinungsdatum14. Dez. 2014
ISBN9788026826408
Gesammelte Gedichte in einem Band: 553 Titel: Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern! + Die Soldatenlieder + Der himmlische Vagant + Die Sonette auf Irene Der Neger + Das heiße Herz: Balladen und Mythen
Vorschau lesen
Autor

Klabund

Alfred Georg Hermann „Fredi“ Henschke, genannt Klabund (* 4. November 1890 in Crossen an der Oder; † 14. August 1928 in Davos) war ein deutscher Schriftsteller. Henschke wählte das Pseudonym Klabund – nach ersten Veröffentlichungen – im Jahr 1912. In Anlehnung an Peter Hille gab er vor, ein vagabundierender Poet zu sein. Der Name Klabund geht auf einen in Nord- und Nordostdeutschland geläufigen Familiennamen (Apothekersname) zurück und wird vom Autor unter anderem als Zusammensetzung aus den beiden Wörtern Klabautermann und Vagabund erklärt. Ab 1916 gab er dem Pseudonym eine weitere Bedeutung, nämlich „Wandlung“. Damit spielte er auf seinen Gesinnungswandel im Ersten Weltkrieg an. Nachdem er den Krieg anfänglich begrüßt hatte, wandelte sich seine Einstellung unter dem Einfluss seiner Lebensgefährtin (und späteren Ehefrau) Brunhilde Heberle.

Mehr von Klabund lesen

Ähnlich wie Gesammelte Gedichte in einem Band

Ähnliche E-Books