Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Vorschau lesen

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Bewertungen:
3/5 (28 Bewertungen)
Länge:
264 Seiten
3 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
May 1, 2012
ISBN:
9783905801606
Format:
Buch

Beschreibung

Motti Wolkenbruch lebt noch immer zu Hause, mit seiner geschwätzigen mame und seinem tate, der es seit längerem vorzieht zu schweigen und sich am liebsten hinter der aktuellen Ausgabe des Tachles versteckt. Die zufällige Begegnung mit einer hübschen Schickse wirft Mottis Leben aus der Bahn; ihm wird bewusst, dass er in seinen Kreisen kein Liebesglück finden wird. Und je mehr seine mame auf ihn einredet, umso stärker regt sich in ihm der Wunsch nach einem mamefreien Leben in den Armen ebendieser Schickse.

Schritt für Schritt, manchen auch zurück, tritt Motti aus der orthodoxen Welt heraus in die säkulare, was auch grundlegende Veränderungen an seinem Äußeren mit sich bringt - der Bart kommt ab und die zu kurzen, schwarzen jüdischen Hosen machen modischen Jeans Platz. Mehr und mehr verwandelt sich Motti in einen typischen urbanen jungen Mann. Zwar ist er nun seine mame los, die ihn keines Blickes mehr würdigt, doch mehr Glück mit den Frauen hat er auch nicht. Jene, die er jetzt kennenlernt, haben wohl keinen dicken tuches, aber dafür nicht alle Tassen im Schrank.
Herausgeber:
Freigegeben:
May 1, 2012
ISBN:
9783905801606
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Ähnliche Bücher


Rezensionen

Was die anderen über Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse denken

3.1
28 Bewertungen / 2 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen

  • (5/5)
    A hilarious account of a young Orthodox Jew growing up in Zurich's closed Jewish Orthodox community who discovers the pleasures of life and freedom with the friendly assistance of some liberal friends in Zurich and Israel, partially based on the author's own life. As always, a woman, a Gentile Schickse no less, is the temptation that distracts the author from faith and family. His mother is the guardian of his purity and orthodoxy. Will the temptress or the mother succeed? A great Woody Allen-like read, liberally sprinkled with Yddish expressions. The author, however, does not fully make use of the Zurich's Orthodox Jewish community's true linguistic complexity of parallel use of Yiddish, Swiss German, German, English and Hebrew. I am looking forward to the next installment on the life of Herrn Wolkenbruch. Hopefully, it will be turned into a film too.
  • (5/5)
    This was a fantastic listening. First, the story takes place in my home town Zürich. Second, the reading is a mix between German and Yiddish and I love this kind of mixed language. Third, it gaves a kind of insight how marriages are arranged in the Jewish culture. Wolkenbruch's mother is trying to find a wife for him. However, he has other plans for his life. Therefore he doesn't buy new galsses anymore from a Jewish shop, he doesn't like to wear black and white clothes and to the dismay of his family he is deeply in love with a non Jewish girl. He is struggling with his feelings for his family and a free life of convention.