Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

RC-Elektro-Helikopter: richtig montieren, einstellen und fliegen

RC-Elektro-Helikopter: richtig montieren, einstellen und fliegen

Vorschau lesen

RC-Elektro-Helikopter: richtig montieren, einstellen und fliegen

Bewertungen:
4/5 (1 Bewertung)
Länge:
258 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
4. Juli 2013
ISBN:
9783645270304
Format:
Buch

Beschreibung

RC-Heli selber bauen - leichter als gedacht! Das Steuern von RC-Helikoptern ist ein faszinierendes Hobby. Meist erfolgt der Einstieg über sogenannte Readyto-fly-Sets, die neben dem flugfertigen Modell alles enthalten, was man zum Fliegen benötigt. Da bekommt man schnell Lust auf mehr - vor allem auf größere und anspruchsvollere Modelle. Allerdings gibt es solche Helis nicht fertig zu kaufen, sondern nur als Bausatz zur Selbstmontage.

Schritt für Schritt zum fertigen Heli
Mancher Neuling sieht darin eine schier unüberwindliche Hürde. Das Zusammenbauen eines RC-Helikopters ist jedoch einfacher, als es den Anschein hat. Es setzt weder umfangreiches Fachwissen noch eine professionell ausgestattete Heimwerkstatt voraus. Das Erfolgsgeheimnis liegt vielmehr im "Gewusst wie": Es kommt darauf an, mit System vorzugehen und alle Arbeitsschritte genau zu überlegen. Dieses Praxisbuch zeigt Ihnen am Beispiel des Modells Gaui X5 Schritt für Schritt, wie Sie einen anspruchsvollen RC-Helikopter erfolgreich montieren.

Mehr rausholen und richtig warten
Tipps zur erstmaligen Inbetriebnahme, zu Funktionskontrolle und Feintuning runden den Inhalt ab. Mit dieser Anleitung werden Sie nicht nur Spaß am Selbermachen haben, sondern können auch stolz auf das Ergebnis sein. Nebenbei ist es sehr nützlich, seinen RC-Heli "von der Pieke auf" kennenzulernen: So werden spätere Reparaturen oder Tuningmaßnahmen zum Kinderspiel. Sie werden auch schnell feststellen, wie viel es wert ist, in solchen Fällen nicht auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.



Aus dem Buch "RC-Elektro-Helikopter richtig montieren, einstellen und fliegen" Inhalt:

*Benötigtes Werkzeug
*Der erste Arbeitsschritt
*Hubschrauberrahmen zusammenbauen
*Hauptrotorwelle und Antriebszahnräder
*Rotorkopf montieren
*Zusammenbau des Taumelscheiben-Gestänges
*Der Flugregler
*Die Fernsteuerung
Herausgeber:
Freigegeben:
4. Juli 2013
ISBN:
9783645270304
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie RC-Elektro-Helikopter

Mehr lesen von Thomas Riegler

Verwandte Kategorien

Buchvorschau

RC-Elektro-Helikopter - Thomas Riegler

1 Einleitung

RC-Helikopter üben eine besondere Faszination aus. Die Begeisterung wird häufig durch sogenannte Ready-to-Fly-Sets entfacht. Sie enthalten einen fertig zusammengebauten Hubschrauber, die dazu nötige Fernsteuerung, einen Akku sowie eine einfache Ladestation – also alles, um sofort mit dem Fliegen beginnen zu können. Solche RC-Helikopter machen Lust auf mehr, vor allem auf anspruchsvollere und größere Modelle.

Diese unterscheiden sich aber in einem wesentlichen Punkt von den typischen Einsteigermodellen: Sie sind nur als Bausatz erhältlich. Wer also in das faszinierende Hobby des RC-Hubschrauberflugs tiefer einsteigen möchte, muss seinen Helikopter zuerst zusammenbauen.

Das nimmt etwas Zeit in Anspruch – aber es macht Spaß! Und: Sie lernen dabei alle Teile Ihres Hubschraubers genau kennen. Sollten Sie ihn später einmal zerlegen müssen, sind Sie nicht auf fremde Hilfe angewiesen. Setzen Sie sich vor dem Bau ausführlich mit der Anleitung auseinander und studieren Sie vor jedem Arbeitsschritt die Bauskizzen.

1.1Bausatz

RC-Hubschrauber-Bausätze unterscheiden sich zwar in einzelnen Details, dennoch sind alle nach dem gleichen Prinzip aufzubauen. Nachfolgend werden wir das Zusammenbauen eines Helikopters Schritt für Schritt am Beispiel eines Gaui X5 unter die Lupe nehmen. Im fertigen Zustand wird er eine Länge von 1.000 mm (1 m) und ein Gewicht von 1.900 g haben. Der Durchmesser des Hauptrotors beträgt 1.120 mm, der des Heckrotors 235 mm.

Wie bei hochwertigen Bausätzen üblich, haben wir es nicht nur mit einfachen Kunststoffteilen zu tun. Bei diesem Hubschrauber dominieren Komponenten aus Aluminium (z. B. ein CNC-gefräster Haupt- und Heckrotorkopf) und Kohlefaser (Rahmen). Unserem RC-Helikopter liegen bereits ein 910-kV-Brushless-Motor und ein 100-A-Flugregler bei. Sie benötigen zusätzliche vier Servos zur Steuerung des Haupt- und Heckrotorkopfs, einen Gyro zur Flugstabilisierung, einen Flugakku (z. B. einen 6S-LiPo-Akku mit einer Nennspannung von 22,2 V) und eine komplette Fernsteueranlage (Sender und Empfänger).

Der Gaui X5 kommt in einem Karton von etwa 71 cm x 22 cm x 11 cm Größe. In ihm befinden sich vier weitere Schachteln, in denen die einzelnen Bauteile in Tüten vorsortiert untergebracht sind. Außerdem sind eine Bauanleitung in Papierform sowie eine Gebrauchsanleitung und die Ersatzteilliste auf CD-ROM beigelegt.

Auch wenn es verlockend sein mag, gleich alle Tüten auszupacken und die Hubschrauberteile in den Händen zu halten – zu empfehlen ist diese Vorgehensweise nicht. Packen Sie stets nur die Teile aus, die Sie für den nächsten durchzuführenden Bauabschnitt tatsächlich benötigen. So behalten Sie nicht nur den Überblick, es gehen Ihnen auch keine Teile verloren.

Abb. 1.1 – So soll der RC-Helikopter laut Verpackung im zusammengebauten Zustand aussehen.

Abb. 1.2 – Im großen Karton finden sich vier kleinere, in denen die Einzelteile des Gaui X5 vorsortiert verpackt sind.

Insgesamt werden Sie wahrscheinlich überrascht sein, wie wenige Bauteile sich in den einzelnen Tüten befinden. Weniger Teile haben einen großen Vorteil: Sie machen das Zusammenbauen leichter und übersichtlicher. Einen Hubschrauber zu bauen ist weitaus einfacher, als viele fürchten.

1.2Bauanleitung

Die Bauanleitung des Gaui X5 umfasst 30 Seiten. Auf den ersten Blick könnte sie abschrecken, da sie nur in Englisch und Chinesisch verfasst ist. Fremdsprachenkenntnisse sind aber nicht zwingend erforderlich, denn die einzelnen Bauschritte sind mit Explosionszeichnungen bildlich erklärt. Wenn Sie sich exakt an die Zeichnungen halten, gelingt das Zusammenbauen des RC-Helikopters ohne Weiteres.

Sie können die Bauanleitung auch unter www.gaui.com.tw auf den Rechner herunterladen.

Tipp

Geben Sie Passagen a us d er Anleitung i n den Google-Translator oder ähnliche Programme ein, um eine Übersetzung zu erhalten.

Abb. 1.3 – Aus mehr Teilen besteht der Gaui X5 nicht.

Abb. 1.4 – Bevor es losgeht, sollten Sie sich ausführlich mit der Bauanleitung auseinandersetzen.

Abb. 1.5 – Die einzelnen Bauabschnitte werden mit Explosionszeichnungen erklärt. Bild: Gaui

2 Werkzeug und weitere Materialien

Welches Werkzeug für die Montagearbeiten benötigt wird, ist in der Bauanleitung angeführt. Für den Gaui X5 werden u. a. Innensechskantschraubendreher der Größen 2,0 mm bis 3,5 mm, ein kleiner Kreuzschraubendreher sowie je eine kleine Spitzzange, ein Seitenschneider und eine Kugelkopfzange benötigt. Eine Schere zum Zuschneiden von Papierstreifen und eine Pitch-Lehre zum Einstellen der Rotorblätter werden ebenfalls benötigt. Zusätzlich sind Schraubensicherungslack und Sekundenkleber erforderlich.

Im Modellbau-Fachhandel werden Helikopter-Werkzeug-Sets angeboten. Sie enthalten im kompakten Köfferchen alle Spezialwerkzeuge, die man für den Bau und die späteren Modifikationen am Modell benötigt. Dem Helikopter-Werkzeug-Set von Reely liegen 5 Innensechskant-, 2 Steckschlüssel- und 1 Längs- und 1 Kreuzschlitzschraubendreher bei. Alle benötigten Zangen und eine Pitch-Lehre sind ebenfalls enthalten. Besonders praktisch: Das Werkzeug befindet sich in einem stabilen Metallköfferchen, das auch noch Platz für weiteres Kleinwerkzeug oder z. B. Schrauben bietet.

Abb. 2.1 – Helikopter-Werkzeug-Sets wie dieses von Reely enthalten alle erforderlichen Schraubendreher und Zangen.

Abb. 2.2 – Eine Kugelkopfzange wird speziell für Arbeiten am Rotorkopf und im Bereich der Steuergestänge benötigt.

Abb. 2.3 – Die Pitch-Lehre dient zum Einstellen der Rotorblätter.

Die einzelnen Komponenten sind nicht einfach nur zusammenzuschrauben. Wie in der Bauanleitung vermerkt, ist auch Sekundenkleber zu verwenden. Schrauben sind mit einer sogenannten Schraubensicherung zu versehen. Das ist ein Lack, der Schrauben und Muttern in Position hält und verhindert, dass sie sich allmählich selbst lösen. Man verwendet hierzu mittelfeste Schraubensicherung. Sie erlaubt, Schrauben und Muttern mit Werkzeug wieder zu lösen. So kann man den Hubschrauber auch wieder zerlegen, sollten einmal Reparaturen anstehen. Von hochfesten Schraubensicherungen ist dringend abzuraten. Sie verschweißen sozusagen Schrauben und Muttern so fest, dass sie sich auch mit Werkzeug nicht mehr trennen lassen. Dabei würden Bauteile unweigerlich zerstört.

Abb. 2.4 – Zum Montieren des RC-Hubschraubers werden Sekundenkleber und eine Schraubensicherung benötigt.

Abb. 2.5 – Mit der Schraubensicherung verhindern Sie, dass sich Schrauben von selbst wieder lösen. Sie ist eins der wichtigsten Hilfsmittel beim Bau eines Hubschraubers.

3 Der erste Arbeitsschritt

Jeder Arbeitsschritt ist in der Bauanleitung mit einer eigenen Explosionszeichnung beschrieben. Sie zeigt nicht nur, welche Teile benötigt werden – sämtliche für einen Arbeitsschritt erforderlichen Schrauben sind in einem Kasten

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über RC-Elektro-Helikopter denken

4.0
1 Bewertungen / 1 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen

  • (4/5)
    VERY COMPREHENSIVE AND DETAILED BOOK.

    YET, IF IT WAS WRITTEN IN ENGLISH, IT WOULD BE MUCH BETTER FOR A LOT MANY PEOPLE ABROAD.