Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca): Für alle, die Cala Ratjada lieben
Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca): Für alle, die Cala Ratjada lieben
Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca): Für alle, die Cala Ratjada lieben
eBook115 Seiten42 Minuten

Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca): Für alle, die Cala Ratjada lieben

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Es gibt unendlich viele Reiseführer über Mallorca. Über eine wunderschöne Insel, die nicht umsonst der Deutschen liebstes Kind ist. Wir haben uns schon vor Jahren in das ehemalige Fischerörtchen Cala Ratjada verliebt und finden, dieser Ort hat mehr als eine Erwähnung auf ein bis drei Seiten eines Mallorca-Reiseführers verdient. Er verdient einen eigenen Reiseführer. Einen, bei dem man schon beim Lesen in Urlaubsstimmung kommt, der einen die Sonne spüren lässt und der, mit ein bisschen Fantasie, schon beim Lesen nach Orangen duftet. Wir lieben diesen Ort und hier erzählen wir Ihnen, warum auch Sie diesen Ort unbedingt kennenlernen sollten. Wir sind jedes Jahr vor Ort und testen Hotels und Restaurants. Besuchen Sie auch unseren Reiseblog www.reise-blog-wahle.de. Mit 64 Farbfotos und 3 Karten.
Weitere Infos unter:
www.facebook.com/cala.ratjada.urlaub

Inhalte:
- Anreise,
- Hotelempfehlungen,
- Beschreibung der Strände,
- Lokale,
- Ausflüge,
- wichtige Kontakte und Termine,
- Kartenmaterial.

Dies ist die überarbeitete, 7. Auflage 2021.

Tanja Wahle
1972 in Hamburg geboren und aufgewachsen liebt die Autorin das Meer, egal ob rau oder sanft. Ihr Herz gehört der Kreativität und der Arbeit mit Menschen, egal ob als Schauspielerin, Sängerin mit ihrer Band "Dreamliners" oder als Vocalcoach bei "Aufgepowert".

Stefan Wahle
Der Diplom-Sozialökonom und Diplom-Sozialwirt Stefan Wahle ist seit über 30 Jahren als Verleger und Autor im Buchgeschäft tätig. Er hat an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg BWL, VWL, Rechtswissenschaften und Soziologie studiert. Stefan Wahle hat bereits diverse Sportratgeber und Reiseführer veröffentlicht.
Mehr Infos unter: www.sw-sportbuch.de
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum12. Okt. 2015
ISBN9783739260426
Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca): Für alle, die Cala Ratjada lieben
Vorschau lesen
Autor

Tanja Wahle

Tanja Wahle ist leidenschaftliche Hamburgerin und dort seit ihrer Geburt fest verwurzelt. Mit Kaleidoskop begibt sie sich auf über ihren Tellerrand der moralischen Grenzen. Neben dem Schreiben von Geschichten, Gedichten und Songtexten sind Musik und Theater ihre großen Leidenschaften. Sie schreibt ihre eigenen Songs und ist tätig als Vocalcoach für Rock/Pop Gesang und Bühnenpräsenz.

Mehr von Tanja Wahle lesen

Ähnlich wie Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca)

Rezensionen für Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca)

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Reiseführer Cala Ratjada (Mallorca) - Tanja Wahle

    1. Vorwort

    Man könnte meinen, die Idee wäre in einer Sektlaune entstanden: „Komm, lass uns doch einen Reiseführer über Cala Ratjada schreiben!", aber tatsächlich hat die Sache einen ganz nüchternen, wenn auch sehr emotionalen Hintergrund: wir lieben Mallorca und ganz besonders Cala Ratjada. Der Ort hat sich trotz aller touristischen Einflüsse seine spanische Individualität erhalten. Er kann sich, wie kein Touristenort auf Mallorca, nicht davon freimachen, dass er eben genau das ist: ein touristisch geprägter Ort und trotzdem ist er ursprünglich geblieben. Kilometerlange Sandstrände sucht man in Cala Ratjada vergeblich, vielmehr besticht der Ort durch seine Badebuchten, die, zugegebener Maßen, ein wenig größer sein könnten, im Hinblick auf die Menge der Mallorca-Liebhaber, die in Cala Ratjada landen. In der Hochsaison ist es dort genau so voll und vielfach überlaufen, wie auf dem Rest von Mallorca, und trotzdem gibt es diese kleinen Buchten, die Wanderwege zum Beispiel zum Leuchtturm oder rüber zur Cala Mesquida, die einen auch in der Hochsaison vergessen lassen, dass man sich auf des Deutschen liebster Insel befindet. Aber zurück zu der Frage, warum ein Reiseführer über Cala Ratjada, wo es doch Reiseführer über Mallorca, im wahrsten Sinne des Wortes, wie Sand am Meer gibt? Und da genau liegt das Problem. Die Mallorca-Reiseführer müssen ganz Mallorca beleuchten, die Orte können nicht in der Ausführlichkeit beschrieben werden, wie es viele verdient hätten und deshalb, um den Kreis zu schließen, ein Reiseführer über nur einen Ort und die Möglichkeit die Tage, die man dort verbringt, maximal zu nutzen. Vor Ort direkt oder mit dem Mietwagen. Vielleicht sind wir da einen Hauch zu optimistisch, aber wir behaupten, wer Mallorca einmal erlebt hat, wird es nie vergessen und wer einmal in Cala Ratjada war, kommt immer wieder.

    „Der Ort"

    Fangen wir mit ein paar Basisinformationen an, wie sie in jeden Reiseführer gehören, denn Reisen soll ja auch bilden:

    Cala Ratjada (auch Cala Rajada geschrieben), bedeutet übersetzt Rochenbucht und ist ein Ortsteil der Gemeinde Capdepera in der Region Llevant im Nordosten der Insel Mallorca, ca. 80 Kilometer und 1 Stunde Fahrt über die Ma-15 von der Hauptstadt Palma entfernt. Dieser zweitwichtigste Fischereihafen der Insel hat ca. 6.000 „offizielle Einwohner und wurde im 17. Jahrhundert gegründet. In Spanien muss immer von „offiziellen Einwohnern gesprochen werden, da sich viele dort wohnende EU-Ausländer aus verschiedenen Gründen nicht vor Ort registrieren lassen.

    Neben Paguera ist Cala Ratjada seit Jahrzehnten die größte Touristenhochburg der Deutschen auf dieser Baleareninsel. Daher hat sich hier quasi eine deutsche Infrastruktur entwickelt, in der man ohne Spanischkenntnisse und ohne Auto bestens zu Recht kommt. Alles ist fußläufig erreichbar und vom deutschen Arzt bis zum deutschen Supermarkt mit den gewohnten Produkten von Zuhause, wenn man das denn will, ist hier alles vorzufinden. Um das ursprüngliche spanische Leben kennenzulernen ist man hier sicher falsch und auch Touristen anderer Länder sind hier eher eine Seltenheit.

    Im südlich gelegen Hafen (Bilder 1+2), umringt von zahlreichen Lokalitäten, starten Ausflugsschiffe an der Küste entlang in Richtung Cala Millor und Portocristo. Es gibt auch eine Verbindung zur Nachbarinsel Menorca. Auf dem von Restaurants und Cafés mit herrlichen Außenbereichen und Terrassen gesäumten Küstenweg (Bilder 3+4), der sich vom Sandstrand Son Moll über den Hafen bis zur Cala Gat hinzieht, kann man den Tag bei einem Spaziergang wunderschön ausklingen lassen. Egal ob „nur ein Cocktail, Tapas oder ein Drei-Gänge-Menü, auf dem Küstenweg findet sich für jeden etwas und von jedem der Lokale hat man einen wunderschönen Ausblick über die Bucht und/oder den Hafen. Hinter dem Hafen in Richtung Cala Gat befinden sich auch die unter Denkmalschutz stehenden, historischen Langusten-Häuschen (Bild 5), in denen die gefangenen Langusten früher bis zum Verkauf in Meerwasser „frisch gehalten wurden.

    Im östlichen Teil des Ortes befindet sich das 1911 erbaute Anwesen der Bankiersfamilie March (Bild 6), das sich bis an die Cala Gat grenzend erstreckt. Auf dem 60.000 qm großen, parkähnlichen Areal befinden sich zahlreiche Skulpturen. Die Anlage kann zeitweise besichtigt

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1