Finden Sie Ihr nächstes Lieblings-book

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlosBeginnen Sie Ihre kostenlosen 30 Tage

Informationen über das Buch

PADP-Script 007: Musterbuch II von 1771: Strickmuster, Webmuster, Häkelmuster für Webrahmen, Topflappen, Schal u. Poncho

PADP-Script 007: Musterbuch II von 1771: Strickmuster, Webmuster, Häkelmuster für Webrahmen, Topflappen, Schal u. Poncho

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen
Länge: 33 Seiten4 Minuten

Beschreibung

Die PADP-Script-Sammlung enthält Vorlage- und Musterblätter für Studium, Handwerk und Handel. Jedes Musterbuch soll eine Anregung zum selber machen, selbst basteln, selber bauen, selbst entwerfen oder selbst gestalten sein.
Anwendungsbereiche: Mittelaltermarkt, Leinenweber und Bildweber, Wandteppich, Teppich, Teppichmuster, Leinen Bildweberkunst, Armbänder knüpfen, Muster, Vorlagen, Freundschaftsbänder selbst geknüpft. Stoffmuster, Entwürfe für Möbelstoffe, Polsterstoffe, Modedesign, Textildesign, Grafikdesign.
Seit dem frühen Mittelalter begleiten Musterbücher und Musterblätter Gold- und Silberschmiede sowie andere große Meister und ihre Familien. Im Musterbuch wurde das über Generationen gesammelte Wissen bewahrt und an die Nachfolger und Erben weitergegeben. Einzelne Muster fanden weltweit ihren Weg auf Kleidung, Porzellan, Wand-Teppich, Möbel oder Gebäude und Gärten. Durch wohlhabende Auftraggeber wurden ganze Stilepochen in Europa geprägt. Wer über solche Vorlagen verfügte, war allen anderen Handwerkern und Künstlern bei Design und Gestaltung weit überlegen.
Die Musterbücher sind eine Sammlung reizvoller Ornamente und Motive für Schmuck, häusliche Handarbeiten, Sticker, Maßschneider, Modeschneider und Modenäher. Eine Textilschule für Bekleidung, Weißstickerei, Goldfaden und Gobelin, Tücher, Kissen und Gewänder für Herren und Recken, Hauben, Taschen, Mieder und Gewandungen für Magd und Maid. Eine Fundgrube für Konzept, Entwurf, Bekleidungsdesign oder der Textilveredelung von Hand durch Häkeln, Nähen, Sticken, Stricken, Klöppeln, Quilten, Knüpfen und Weben. Stickideen, Stiche und Muster im Textildesign, Modedesign, der Textilveredelung, Seidenmalerei, Färben und Spinnen in Handarbeit, Textil-druck, Graphikdesign, Schmuckdesign und Architektur. Als Vorlage für neue Entwürfe bei der Gestaltung oder Dekoration von Raumkonzept und Designobjekt bietet jedes Musterblatt eine Fülle von Ideen für Details, Applikationen und Accessoires zur Innenarchitektur. Kurzum ornamentale Vorlageblätter für Mode und Design in Handwerk, Kunst und Architektur.
Traditionell ist jedes Blatt nur einseitig bedruckt und zur Verwendung auf einem Leuchttisch geeignet. Das hinterlegte Koordinatensystem ermöglicht das Auslesen der Abstände und Größenverhältnisse. Durch einölen der Blätter werden sie transparent für eine spiegelverkehrte Verwendung.
Mehr lesen
PADP-Script 007: Musterbuch II von 1771: Strickmuster, Webmuster, Häkelmuster für Webrahmen, Topflappen, Schal u. Poncho

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

PADP-Script 007: Musterbuch II von 1771: Strickmuster, Webmuster, Häkelmuster für Webrahmen, Topflappen, Schal u. Poncho

Länge: 33 Seiten4 Minuten

Beschreibung

Die PADP-Script-Sammlung enthält Vorlage- und Musterblätter für Studium, Handwerk und Handel. Jedes Musterbuch soll eine Anregung zum selber machen, selbst basteln, selber bauen, selbst entwerfen oder selbst gestalten sein.
Anwendungsbereiche: Mittelaltermarkt, Leinenweber und Bildweber, Wandteppich, Teppich, Teppichmuster, Leinen Bildweberkunst, Armbänder knüpfen, Muster, Vorlagen, Freundschaftsbänder selbst geknüpft. Stoffmuster, Entwürfe für Möbelstoffe, Polsterstoffe, Modedesign, Textildesign, Grafikdesign.
Seit dem frühen Mittelalter begleiten Musterbücher und Musterblätter Gold- und Silberschmiede sowie andere große Meister und ihre Familien. Im Musterbuch wurde das über Generationen gesammelte Wissen bewahrt und an die Nachfolger und Erben weitergegeben. Einzelne Muster fanden weltweit ihren Weg auf Kleidung, Porzellan, Wand-Teppich, Möbel oder Gebäude und Gärten. Durch wohlhabende Auftraggeber wurden ganze Stilepochen in Europa geprägt. Wer über solche Vorlagen verfügte, war allen anderen Handwerkern und Künstlern bei Design und Gestaltung weit überlegen.
Die Musterbücher sind eine Sammlung reizvoller Ornamente und Motive für Schmuck, häusliche Handarbeiten, Sticker, Maßschneider, Modeschneider und Modenäher. Eine Textilschule für Bekleidung, Weißstickerei, Goldfaden und Gobelin, Tücher, Kissen und Gewänder für Herren und Recken, Hauben, Taschen, Mieder und Gewandungen für Magd und Maid. Eine Fundgrube für Konzept, Entwurf, Bekleidungsdesign oder der Textilveredelung von Hand durch Häkeln, Nähen, Sticken, Stricken, Klöppeln, Quilten, Knüpfen und Weben. Stickideen, Stiche und Muster im Textildesign, Modedesign, der Textilveredelung, Seidenmalerei, Färben und Spinnen in Handarbeit, Textil-druck, Graphikdesign, Schmuckdesign und Architektur. Als Vorlage für neue Entwürfe bei der Gestaltung oder Dekoration von Raumkonzept und Designobjekt bietet jedes Musterblatt eine Fülle von Ideen für Details, Applikationen und Accessoires zur Innenarchitektur. Kurzum ornamentale Vorlageblätter für Mode und Design in Handwerk, Kunst und Architektur.
Traditionell ist jedes Blatt nur einseitig bedruckt und zur Verwendung auf einem Leuchttisch geeignet. Das hinterlegte Koordinatensystem ermöglicht das Auslesen der Abstände und Größenverhältnisse. Durch einölen der Blätter werden sie transparent für eine spiegelverkehrte Verwendung.
Mehr lesen