Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kommt mir bitte zurück mein Herz: Ich Liebe dich
Kommt mir bitte zurück mein Herz: Ich Liebe dich
Kommt mir bitte zurück mein Herz: Ich Liebe dich
eBook66 Seiten43 Minuten

Kommt mir bitte zurück mein Herz: Ich Liebe dich

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Würden Sie noch träumen? Sind Sie in der Liebe? Haben Sie Probleme mit der Liebe? Paar Probleme? Egal, Ihr Alter, finanzielle Lage, kulturelle oder auch soziale, wir sind alle von der Liebe betrifft.

Wer kann ohne Liebe leben? Nicht durch Trauer Liebe, dass so viele Menschen sich selbst zu töten? Auf der Suche nach Lösungen, um Ihre emotionale Probleme? Sie fiel so auf das Buch für Sie.

Sie genießen, Hör- und Leseliebesgeschichten? Beim Empfang dieses Privileg, mit einer Menge von Vibrationen eine spannende Geschichte, attraktiv, atemberaubenden Geschichte zu leben

Also, worauf warten Sie noch?
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum11. Nov. 2015
ISBN9782322001620
Kommt mir bitte zurück mein Herz: Ich Liebe dich
Vorschau lesen
Autor

Audrey Ninon Megoumdjo Koagne

Mein richtiger Name ist Audrey Ninon Megoumdjo Koagne kamerunischer Staatsangehörigkeit, geboren 5. Januar 1991 in Bafoussam, einer Stadt in Westkamerun, wo ich verbrachte meine Kindheit und Jugend. Ich lebe in Deutschland seit 2011, wo ich meine Schul- und Hochschulkurse an der Schule für Techniker und Wissenschaftler des Saarlandes (Fachhochschule) weiter. Unverheiratet und ohne Kinder, ich bin die vierte in einer Familie von 5 Kindern.

Rezensionen für Kommt mir bitte zurück mein Herz

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Kommt mir bitte zurück mein Herz - Audrey Ninon Megoumdjo Koagne

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort

    Zitate

    Briefe von Victor Hugo in Reaktion auf Juliette Drouet

    Brief 1

    Schreiben 2

    Brief 3

    Liebesbriefe

    Baden, September 1834

    Denis Diderot, um Sophie Volland

    18. Oktober 1760

    Gabrielle d'Estrees Heinrich IV

    Februar 1593

    Henri IV zu Gabrielle d'Estrees

    Saint-Denis, 14. Juli 1593

    Heloise zu Abaelard (aus einem Brief)

    Rund 15. Oktober 1757

    Juliette Drouet, um Victor Hugo

    Mai 1866

    Victor Hugo, um Juliette Drouet

    7. März 1833

    September 1834

    Januar 1835

    Voltaire, um Marie Louise Denis

    1748

    Übersetzung des Schreibens vom 22. Mai 1748

    VORWORT

    Ich hoffe, liebe Leser, in diesem Roman, durch ein Universum wie kein anderer Reisezeit zu. Sie entdecken eine faszinierende Geschichte, schmerzhaft, aber faszinierend. Eine Geschichte wie kein anderer. Ganz in der Nähe in der Natur, um TV-Serien und Filme der Geschichte, und von den Realitäten des Lebens oder aus unbekannten Gründen für mich persönlich nicht zu Hause Cinderella beenden.

    Auf jeden Fall, wenn Sie leben das gleiche oder etwas ähnliches und wollen Rat oder Hilfe, ich hoffe, dass hier finden Sie die Zufriedenheit, Illusion finden, und ich werde Sie später für sich selbst entdecken. Also, worauf warten Sie noch? Ich wünsche Ihnen eine gute Reise durch dieses Buch zu klein, aber reich an Qualität, einzigartigen Stil, aber wahr, vor allem die Frucht langjähriger Überlegungen, Beobachtungen, Erfahrungen. Ich hoffe zu sein, für dieses bescheidene Manuskript bis zu Ihren Erwartungen. Ihre Beurteilungen und Kritiken werden zur Kenntnisnahme.

    Danke

    Nach Widerstand seit Jahren den Drang, unsere Geschichte, dass, zu mir, ist komplizierter als in den Filmen oder TV-Serie zu schreiben, habe ich beschlossen, diese Zeit, um mit Ihnen zu sprechen, um über mich reden, reden über uns, meine Liebe. Aber wie kann ich anfangen? Also die Ideen und Erinnerungen an dich eindringen meinem Kopf. Ich, der nie einen Roman gelesen hat, hier werde ich der Autor von einem. Ich habe nicht genug Mut, es zu tun haben, habe ich nicht genug Kraft haben, ich zittere, ich Panik. Vielleicht sollte ich zunächst trinken eine gute Menge an Alkohol, die machen würde mir meinen Verstand verlieren wahrscheinlich in der Lage, klar zu allem, was in meinem Herzen ist meiner geheimen Garten für eine lange Zeit zu schreiben. Zur gleichen Zeit, ich bin nicht ein Alkoholiker, und Alkohol hat noch nie ein Problem gelöst. Also habe ich mein Herz in beide Hände nehmen und ich schreibe. Ich weiß nicht, was ich schreibe, aber ich schreibe trotzdem. Wo könnte ich verstecke mich zu schreiben? Unter einem Baum? Im Schatten? Oder mit einem Pool, in der Sonne liegen? Oder sogar, sollte ich einen Urlaub zu nehmen, geh weg von hier, weg von dir, jeder, ich fühle mich allein und in einem nicht lauten Ecke schließlich versuche ich, diese zu Papier zu bringen? Oder sollte ich gerade zu sperren mich in mein Zimmer für sie? Ich glaube jedenfalls, dass der Ort, spielt keine Rolle. Das ist, was ich schreibe, was zählt, auch wenn ich nicht weiß, ob es sich lohnt die Mühe, zu schreiben, ich werde es trotzdem zu schreiben. Ich kann es nicht ertragen, ich bin müde des Leidens. Ich weiß, es ist eine Verschwendung von Zeit, kann es nicht in alles verwendet werden, weil ich denke, dass ich diese goldene Gelegenheit, die Chance zu haben, um Ihre Tage zu teilen und Aufwachen neben dir verlor. Und verbringen viel Zeit mit Ihnen. Ja, gute Zeiten, einer der schönsten Momente meines Lebens. Nur sehen, Ihr Lächeln meine Tage beleuchtet. Und deine Augen erzählte mir, dass Ich liebe dich. Ein Blick, der mich auszuziehen mit seinen Augen, ein Blick nicht wie

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1