Journalismus: Was man wissen und können muss. Ein Lese- und Lernbuch

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Journalismus: Was man wissen und können muss. Ein Lese- und Lernbuch

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 458 Seiten4 Stunden

Beschreibung

2. überarbeitete und ergänzte Auflage!

Journalismus.
Das ist: recherchieren, schreiben, präsentieren. Doch wie geht das? Wie macht man es richtig? Dieses Buch führt in das journalistische Handwerk ein. Seine hohe Praxisorientierung mit vielen Tipps und Arbeitsbeispielen macht es auch für etablierte Journalisten interessant - zum Durchblättern, Nachschlagen, als Arbeitshilfe. Hier wird alles erklärt, was ein guter Journalist können und wissen muss:
• So schreibt man gut
• So recherchiert man
• So formuliert man Überschriften
• So führt man Interviews
• So präsentiert man sich und seine journalistischen Arbeiten
• So funktionieren Print- und Online-Journalismus
Henning Noskes „Lese- und Lernbuch" ist ein anderes Journalismus-Buch, das aus dem Alltag und im Alltag einer Redaktion entstanden ist. Noskes journalistische Alltags-Erfahrungen prägen das Buch: Sie geben dem erfahrenen Redakteur Stoff, seine Routinen zu überprüfen, und dem Anfänger die Hilfe, die er für seine Entscheidung braucht, den Beruf zu erlernen. Viele Medien-Karrieren beginnen im Lokalen. Daher ist die neue Auflage des Buches um ein Kapitel zum Lokaljournalismus erweitert worden.
Mehr lesen