Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Begegnung mit Engeln

Begegnung mit Engeln

Vorschau lesen

Begegnung mit Engeln

Länge:
188 Seiten
2 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 27, 2015
ISBN:
9783938972465
Format:
Buch

Beschreibung

Der Ruf nach einem leidenschaftlichen Wandel mit Gott wird in der Christenheit immer lauter. Für Menschen, die Seine Nähe begehren, wirkt Er noch immer das scheinbar „Unmögliche“. Jesus sagt: „Komm zu mir in den Bereich des Übernatürlichen!“

Die nahezu unglaublichen Erlebnisse des Autors beinhalten Begegnungen mit himmlischen Heerscharen, Versetzungen, Visionen, Heilungen, Versorgungswunder und noch mehr. Gott hält für alle Seine Kinder ein „natürlich übernatürliches Leben“ bereit. Dies darfst auch Du erfahren, wenn Du dazu bereit bist.
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 27, 2015
ISBN:
9783938972465
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Begegnung mit Engeln

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Begegnung mit Engeln - Michael Van Vlymen

Dir!

Vorwort

In dieser Zeit an Jesus gläubig zu sein, ist einfach großartig! Unsere Zeit ist in der Geschichte der Menschheit einzigartig. Jeder von uns wurde von Gott selbst ausgewählt, um eine Rolle in dem Werk der letzten Ernte zu spielen. Jeder hat einen wichtigen Teil zu erfüllen. Keiner sollte bei diesem Abenteuer außen vor bleiben!

Gott ist dabei, all das zu wirken, wovon wir vor Jahren schon im Kindergottesdienst gehört haben. Doch sind die Engel dieses Mal keine Figuren auf einer Flanelltafel, sondern die Visitationen sind ganz nah und persönlich. Das wirklich Herrliche an all dem ist, es ist für jeden verfügbar! Gott gebraucht ganz gewöhnliche Menschen aus den Stuhlreihen unserer Gemeinden, um die bemerkenswertesten, übernatürlichen Großtaten zu wirken. Und dies macht Er überall auf der Welt!

Die in diesem Buch verzeichneten Ereignisse sind nicht dazu gedacht, irgendjemanden zu unterhalten. Sie sollen Dir als Katalysator dienen und Dich inspirieren! Die Absicht ist, Dich tiefer in die Dinge Gottes zu ziehen, sodass Du bald Deine eigene Geschichte der Visitationen schreiben kannst! Diese Berichte sollen Dein Verlangen nach dem Herrn und nach Seinem Reich vertiefen.

Sind Visitationen der Engel und übernatürliche Begegnungen für jeden da? Dazu ein absolutes Ja: Für jeden!

Dank

Als sich diese Visitationen der Engel und die übernatürlichen Begegnungen in meinem Leben, in meiner Familie und bei mir zu Hause anfänglich ereigneten, gewann ich viel Einsicht durch eine ganze Reihe von Menschen, die den Lebensstil der fortwährenden Gemeinschaft mit Gott praktizierten. Nachfolgend einige von denen, die mir halfen und – direkt oder indirekt – großen Einfluss auf mich hatten:

Ein Dankeschön an … Bobby Conner, Gary Oates, Ryan Wyatt, Joshua Mills, Ian Clayton, Mahesh Chavda, Jeff Jansen, Bill Johnson, Randy Clark, Will Hart, Jane Hamon, Jamie Galloway, David Hogan, Joseph (Jody) Hogan, Heidi Baker, Todd White, James Maloney, Sid Roth, Sadhu Sundar Selvaraj, Neville Johnson, John Belt, Vince Gibson, Justin Abraham, Katie Souza, Matthew Nagy, Milly Bennitt, Lyn Packer, Brenda McDonald, Jane Schroeder, John Paul Jackson, Paul Keith Davis, Stephen Mckie, Kevin Basconi, Marie Chapian, Kimberly und Alberto Rivera, Bruce Allen, John Fenn, John G. Lake, Ruth Heflin, David Herzog, Mark Virkler, James Goll, Patricia King, Dennis Walker, Michael Kaylor, Emerson Ferrell, Ana Méndez Ferrell, Jonathan Welton, Jason Westerfield, Ian Andrews, Charlie Shamp, Aliss Cresswell, Rick Joyner, Anna Rountree, Julia Loren, Mel Bond, Dr. Lester Sumrall und Win Worley.

Ein besonderer Dank gilt meinen Eltern, Marvin und Cathy Van Vlymen, und meinen Verwandten Lube und Angelina Rusomaroff. Zudem ein herzliches Dankeschön an meine Frau Gordana, ohne deren Liebe und Unterstützung dieses Buch nicht möglich geworden wäre.

Vielen Dank auch allen, deren Namen ich nie erfahren habe, die für mich in Gemeinden und bei Konferenzen gebetet haben.

1. Mach Dich bereit

Dem, der glaubt, ist eine Erklärung nicht nötig. Für den, der nicht glaubt, ist eine Erklärung nicht möglich. (Thomas von Aquin)

Wir befinden uns in einer wunderbaren Zeit! Ich weiß, dass Du dies in der Atmosphäre um Dich herum spüren kannst. Es scheint, als ob nahezu jeder Prophet Gottes auf Erden heute dasselbe sagt: Der Vorhang zwischen dem Sichtbaren und Unsichtbaren ist dünner als je zuvor. Jene, die begehrten, hinter den Vorhang zu blicken, werden nicht enttäuscht sein. Justin Abraham, von der Company of Burning Hearts in Wales sagt, Sehnsucht und das Ehren sind zwei sehr wichtige Schlüssel, um das Übernatürliche Gottes im eigenen Leben zu erfahren.

Ich möchte Dich dazu ermutigen, alles, was Dir gegeben ist, in dieses Suchen einzubringen. Beanspruche Dein Geburtsrecht, dass der Herr Jesus Christus begründet hat; wende Dich mit dem Schwert des Geistes gegen alle Hindernisse, die sich Dir in den Weg stellen mögen. Der ganze Himmel feuert Dich an! Wenn Du nun die folgenden Kapitel und von den Visionen und Visitationen, himmlischen Erfahrungen und Großtaten des Reiches Gottes liest, nimm bitte als Fakt mit, dass Du all dies auch selber und in noch größerer Weise erleben kannst.

Es ist mein Wunsch und Gebet zum Herrn, dass jeder, der sich danach sehnt, in all diesem zu wandeln und es für die Herrlichkeit des Herrn einzusetzen, dies exponentiell erlebt. Du kannst ein Leben voller Abenteuer und Begeisterung in Christus führen, das geradewegs auf Dich zugeschnitten ist. Während Du liest und etwas entdeckst, das Dich anspricht, sag dem Herrn: „Das will ich! Ich bin bereit, dies zu tun!" Sei vor dem Herrn vollkommen ehrlich. Er kennt Dein Herz und Dein Verlangen. Er gab Dir diesen Hunger nach der vertrauten Beziehung, die Du mit Ihm zu haben wünschst. Es ist weit mehr als in Ordnung, dass die Dinge des Reiches Gottes Dein Begehren sind!

Strebt nach der Liebe; eifert aber nach den geistlichen Gaben, besonders aber, dass ihr weissagt! (1. Korinther 14:1)

Wenn ihr nun mit dem Christus auferweckt worden seid, so sucht, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes! (Kolosser 3:1)

Es ist ein würdiges Lebensziel, ein Wohnort Gottes zu sein. Jamie Galloway von der East Gate Church in Westchester, PA, sagt, ein Wohnort Gottes zu sein, ist ein Leben fortwährender Visitation. Sei nicht ängstlich. Gib Dich vollends dem hin, was immer Sein Wille für Dich ist, und Du wirst es nie bedauern.

Bill Johnson, Bethel Church, Redding, CA, stellt heraus: Ein Zeugnis trägt die Saat in sich für ein weiteres, ähnliches Ereignis oder Wunder. Jeder vernommene Erlebnisbericht wirkt sich auf Dich aus. Jede Story einer Visitation von Engeln oder eines Wunders oder einer Heilung trägt in sich den Samen, dies auch über Deinem Leben zu eröffnen.

Wenn Du dem nachjagst, wird es geschehen. Wappne Dich, denn es kommt. Als ich begann, die Dinge des Reiches der Himmel zu begehren, erfüllte Gott mein Verlangen. Als ich Ihn fragte, wie ich beten solle, hat Er es mir gesagt. Als ich Ihn danach fragte, wie man sieht, hat Er es mir gezeigt. Er hat mir nichts vorenthalten, was ich in dieser Hinsicht begehrte. Ich teile Dir dies mit, weil ich möchte, dass Du weißt: Dies alles geschieht bei mir nicht, weil ich etwas „Besonderes" bin.

Ich bin kein Diener Gottes, der einem eigenen Dienst vorsteht. Ich bin weder Prophet noch Apostel. Ich bin kein Pastor oder Anbetungsleiter. Ich bin nur ein Mann, der ein Kind Gottes ist, ein Mitglied Seines Haushaltes. Ich bringe nichts anderes mit, das mich „qualifizieren" würde, eine besondere Behandlung durch Gott zu erfahren. Er trägt uns auf, nach den geistlichen Dingen zu eifern, und dann hilft Er uns, Seinem Wunsch zu folgen. Genauso einfach ist es. Gott wird dies für Dich tun, wenn Du es begehrst.

Dieses Buch handelt nicht allein von meiner Geschichte. Es handelt von Dir. Gott will in Dir Glauben aufbauen und wachsen lassen, damit Du all dies und mehr ergreifen kannst.

Startvorbereitung

In meinem eigenen Leben gab es gewisse Dinge, die eine wichtige Rolle dabei spielten, die Manifestation dieser Begegnungen mit dem Reich der Himmel herbeizuführen.

In meinem Buch „Offene Augen des Herzens spreche ich darüber, welche Rolle das Fernsehprogramm „It‘s Supernatural dabei spielte, meine Familie in die Wirklichkeit des Übernatürlichen Gottes zu bringen. Sid Roths Programm bringt heutige Wunder, Zeichen, Machttaten, Heilungen, Befreiungen und mehr. All diese Ereignisse und Geschichten sind recherchiert und aufgezeichnet worden, um genau das zu bewirken, was ich mit diesem Buch zu tun wünsche. Das Ziel besteht darin, eine Veränderung im Leben von Menschen zu bewirken. Eine Bewegung zu einer größeren Realität. Meine Frau Gordana und ich, sowie unsere Kinder, sahen uns fast jede Sendung einschließlich der archivierten Sendungen an. Zeugnisse tragen Kraft in sich und können Dich enorm weiterführen.

Ebenso hatten wir Gemeinschaft mit Menschen, die an die Gaben des Geistes glauben und sich darin bewegen. Beim Abendessen teilten wir uns Berichte von Wundern im Leben anderer Menschen mit; auch beim Kaffee trinken, auf der Fahrt zur Gemeinde oder bei der Fahrt nach Hause. Ich bin sicher, Du verstehst, worauf ich hinaus will. Wir sprachen beim Lesen der Bibel über die Kraft Gottes, wir beteten dafür, dass sich Gottes Reich manifestieren solle (wie im Himmel, so auch auf Erden). Wenn Du nach einem Lebensstil mit Wundern Ausschau hältst und göttlichen Dingen mehr Beachtung als allem anderen schenkst, wirst Du darin leben können. Du wirst mit dem verbunden, worauf Du schaust (Kleine Augen, seid vorsichtig, auf was ihr seht!).

Die himmlischen Hilfsmittel

Der ganze Himmel steht bereit, um Dir zu helfen. Der gesamte Blick des Herrn liegt in dieser Zeit darauf, allen Menschen von der durch Ihn vollbrachten Errettung mitzuteilen, die Werke des Teufels zu zerstören und uns, Seinen Leib, in die Reife zu bringen.

Die Bibel ist voller Verheißungen, die wir ergreifen sollen. Der Herr hat uns einen unwiderruflichen Blutsbund geschenkt, dessen Eigenschaft vollständig übernatürlich ist. Wenn Gott etwas ausgesprochen hat, bringt Er es auch zustande.

Nicht ein Mensch ist Gott, dass er lüge, noch der Sohn eines Menschen, dass er bereue. Sollte er gesprochen haben und es nicht tun und geredet haben und es nicht halten? (4. Mose 23:19)

Er, der doch seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern ihn für uns alle hingegeben hat – wie wird er uns mit ihm nicht auch alles schenken? (Römer 8:32)

Denn er bietet seine Engel für dich auf, dich zu bewahren auf allen deinen Wegen. (Psalm 91:11)

Wenn Du Engeln begegnest, werden sie nicht desinteressiert sein. Sie wollen alle den Willen Gottes tun und werden Dir auf jede erdenkliche Weise helfen. Ebenso redet die Bibel über die Wolke von Zeugen.

Deshalb lasst nun auch uns, da wir eine so große Wolke von Zeugen um uns haben, jede Bürde und die uns so leicht umstrickende Sünde ablegen und mit Ausdauer laufen den vor uns liegenden Wettlauf. (Hebräer 12:1)

Die Wolke der Zeugen ist auch nicht unbeteiligt. Der ganze Himmel spielt einen wichtigen Teil. Denkst Du, Menschen werden aufhören mit dem Herrn zu reden, wenn sie in den Himmel kommen? Natürlich nicht.

Was geschieht im Himmel?

Die Propheten, die Heiligen, die Männer in weißen Leinen, die lebendigen Kreaturen, Engel, Erzengel, die Wolke der Zeugen – all diese spielen eine Rolle. Wir alle haben einen Auftrag zu erfüllen und die Bewohner des Himmels sind ebenfalls Teil der Gemeinde. Daran müssen wir uns erinnern. Sie erfüllen ebenso den Willen Gottes und sind sehr effektive Helfer in unserem Team.

Bei der Erfahrung von Übernatürlichem musst Du über Weisheit verfügen. Auch solltest Du dem Heiligen Geist gegenüber sensibel sein, damit er Dich führen und auf Seinem Weg halten kann.

Einige in der weltweiten Gemeinde denken, es sei eine Täuschung, wenn man Engel oder Heilige sieht. Viele werden einen Vers aus der Bibel zitieren, wonach die Kommunikation mit den Toten verboten ist (Jesaja 8:19). Aber wir müssen berücksichtigen, dass unser Gott kein Gott der Toten, sondern der Lebenden ist.

Er ist nicht der Gott von Toten, sondern von Lebenden. Ihr irrt sehr. (Markus 12:27)

Wenn Du ernsthaft nach einer Beziehung mit Gott strebst, beachte bitte den Ratschlag des Propheten Bobby Conner: Glaube, dass Gott mehr Macht hat, um Dich zu leiten, als der Teufel sie hat, Dich zu täuschen.

Oder welcher Mensch ist unter euch, der, wenn sein Sohn ihn um ein Brot bittet, ihm einen Stein geben wird? (Matthäus 7:9)

Sei kühn, wenn Du den Dingen Gottes nachfolgst, und wisse, dass Er selbst Dein Beschützer ist, Deine starke Festung. Gehe ohne Angst voran und wisse, dass Du zur Familie gehörst. Du bist ein Mitglied von Gottes eigener Familie und in Christus an himmlische Orte versetzt. Wir müssen uns wirklich bewusst machen, dass nicht der Tod die Tür in den himmlischen Bereich ist, sondern es ist der Herr Jesus.

2. Unser übernatürliches Erbe

Das Wunderbare und das Absonderliche

Wer sich die Geschehnisse im Alten Testament anzuschaut, wird zum Glauben herausgefordert. Was Gott mit und durch Sein Volk getan hat, kann nicht auf natürliche Weise erklärt werden. Gott offenbarte beständig seine Macht, übernahm das Geschehen selbst, sodass jeder ohne den Schatten eines Zweifels wissen konnte, dass Er allein der wahre Gott war. Er war der Gott Israels.

Darum ging es immer. Nur Gott konnte diese Dinge tun. Natürlich imitierte der Teufel Gott, aber es ist nur eine Imitation. Das können wir immer wieder in der Bibel feststellen. Der Teufel zeigt seine übernatürliche Kraft und Gott erweist eine übernatürliche Kraft, die um ein Vielfaches größer ist. Es ging nicht darum, dass Gott nichts unternommen hätte, sondern Gottes übernatürliche Darstellungen waren so überragend, dass es Menschen zur Umkehr brachte, oftmals unter Tränen und Zittern.

Wie seltsam kann es werden?

Man kann niemals anhand der Seltsamkeit einer Sache beurteilen, ob sie von Gott kommt oder nicht. Du kannst es nicht daran messen, ob Du Dich dabei wohl fühlst, ob es den herkömmlichen Traditionen entspricht oder Deine Denomination dies als akzeptabel ansieht. Die einzigen Kriterien zur Beurteilung, ob etwas von Gott kommt, sind das Wort und die Frucht:

So bringt jeder gute Baum gute Früchte, aber der faule Baum bringt schlechte Früchte. Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen, noch kann ein fauler Baum gute Früchte bringen. (Matthäus 7:17+18)

Gott lässt sich von uns nicht einschränken. Er ist der Boss. Er entscheidet – ob wir das nun mögen oder nicht. In der Bibel hat Er uns reichlich Beispiele hinsichtlich des Wesens Seines Charakters gegeben, damit wir Ihn

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Begegnung mit Engeln denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen