Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Sammelband - Historische Romane aus der Zeit des deutsch-französischen Krieges: Der Zusammenbruch (Emile Zola) + Um Szepter und Kronen - Romanzyklus + Der Todesgruß der Legionen (Oskar Meding) + Die Liebe des Ulanen (Karl May)

Sammelband - Historische Romane aus der Zeit des deutsch-französischen Krieges: Der Zusammenbruch (Emile Zola) + Um Szepter und Kronen - Romanzyklus + Der Todesgruß der Legionen (Oskar Meding) + Die Liebe des Ulanen (Karl May)

Vorschau lesen

Sammelband - Historische Romane aus der Zeit des deutsch-französischen Krieges: Der Zusammenbruch (Emile Zola) + Um Szepter und Kronen - Romanzyklus + Der Todesgruß der Legionen (Oskar Meding) + Die Liebe des Ulanen (Karl May)

Länge:
9,456 Seiten
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 6, 2015
ISBN:
9788026847434
Format:
Buch

Beschreibung

Dieses eBook: " Sammelband - Historische Romane aus der Zeit des deutsch-französischen Krieges" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Inhalt:
Der Zusammenbruch (Emile Zola)
Um Szepter und Kronen - Romanzyklus (Oskar Meding)
Um Szepter und Kronen
Europäische Minen und Gegenminen
Zwei Kaiserkronen
Kreuz und Schwert
Held und Kaiser
Der Todesgruß der Legionen (Oskar Meding)
Die Liebe des Ulanen
Der Zusammenbruch beschreibt den politischen und militärischen Zusammenbruch des Zweiten Kaiserreichs, der zugleich ein moralischer ist. Geschildert wird ein Teil des Deutsch-Französischen Krieges. Teil I. beschreibt den Rückzug der französischen Armee, Teil II. die Schlacht bei Sedan, Teil III. den Sturz der Pariser Commune. Zentrale Themen sind die Brutalität des Krieges für Soldaten und Zivilisten, der Verlust von Angehörigen und Freunden sowie Zerstörungen und wirtschaftliche Auswirkungen.
Die Liebe des Ulanen: Kurz vor der Schlacht bei Waterloo verliebt sich der preußische Offizier Hugo von Königsau in die Französin Margot Richemonte. Dies gelingt ihm nicht, doch Jahre später kann er die Familie ruinieren und Königsaus Sohn Gebhardt verschleppen. 1870 macht sich Königsaus Enkel Richard, verkleidet als buckliger Erzieher, inkognito auf den Weg...
Aus Um Szepter und Kronen:
"Nach meiner Überzeugung wird es ja dazu kommen," sagte der Graf, indem er ernst nach dem im Abendsonnenschein schimmernden Rhein hinüberblickte, "unsere Nachbarn dort jenseits des Stroms trachten ja mehr und mehr danach, daß dieses diplomatische Spiel und Widerspiel, welches seit 1866 zwischen dem Kaiser Napoleon und dem Grafen Bismarck geführt wird, endlich zu einer kriegerischen Entscheidung gedrängt werde, und wenn Deutschland in diesem Kriege siegreich sein sollte, wie ich sicher glaube und hoffe, dann wird, dann muß ja das alte Reich wieder erstehen und die alte nationale Kaiserherrlichkeit sich wieder erheben."
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 6, 2015
ISBN:
9788026847434
Format:
Buch

Über den Autor

Émile Zola (1840-1902) was a French novelist, journalist, and playwright. Born in Paris to a French mother and Italian father, Zola was raised in Aix-en-Provence. At 18, Zola moved back to Paris, where he befriended Paul Cézanne and began his writing career. During this early period, Zola worked as a clerk for a publisher while writing literary and art reviews as well as political journalism for local newspapers. Following the success of his novel Thérèse Raquin (1867), Zola began a series of twenty novels known as Les Rougon-Macquart, a sprawling collection following the fates of a single family living under the Second Empire of Napoleon III. Zola’s work earned him a reputation as a leading figure in literary naturalism, a style noted for its rejection of Romanticism in favor of detachment, rationalism, and social commentary. Following the infamous Dreyfus affair of 1894, in which a French-Jewish artillery officer was falsely convicted of spying for the German Embassy, Zola wrote a scathing open letter to French President Félix Faure accusing the government and military of antisemitism and obstruction of justice. Having sacrificed his reputation as a writer and intellectual, Zola helped reverse public opinion on the affair, placing pressure on the government that led to Dreyfus’ full exoneration in 1906. Nominated for the Nobel Prize in Literature in 1901 and 1902, Zola is considered one of the most influential and talented writers in French history.


Ähnlich wie Sammelband - Historische Romane aus der Zeit des deutsch-französischen Krieges

Ähnliche Bücher


Rezensionen

Was die anderen über Sammelband - Historische Romane aus der Zeit des deutsch-französischen Krieges denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen