Seewölfe - Piraten der Weltmeere 172: Im Eismeer verschollen

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Seewölfe - Piraten der Weltmeere 172: Im Eismeer verschollen

Länge: 119 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Sie saßen mit der "Isabella" fest, das war mal sicher, gefangen im Packeis, wie sie meinten. Aber als der Schneesturm vorbei war und sie sich durch die Schneemassen an Deck wühlten, stockte Ihnen nicht der Atem, weil um sie herum eine Eiswüste war, sondern weil sich über der "Isabella" ein gigantischer Dom wölbte. Und dieser Dom bildete einen riesigen Überhang, der jeden Augenblick mit Tausenden von Tonnen Eis herabstürzen konnte. Wie eine festgefrorene Riesenwelle sah er aus, die beim Überschlagen erstarrt war. Aus den Gesichtern der Seewölfe wich alle Farbe. Fassungslos starrten sie zu diesem himmelhohen Ungetüm aus blankem Eis hoch, das seine Titanenpranken nach dem Schiff auszustrecken schien. Wenn sich dieser Gigantenblock löste, würde er die "Isabella" kurz und klein schlagen...
Mehr lesen