Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)
Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)
Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)
eBook61 Seiten15 Minuten

Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Im Erdmännchenbau herrscht helle Aufregung. Eine Elefantenherde hat nämlich nicht nur Omamas Gemüsebeet zertrampelt, sondern auch noch etwas verloren. Etwas Riesengroßes: ein Elefantenbaby! Für Tafiti und Pinsel ist klar, dass das Baby so schnell wie möglich zu seiner Herde muss. Aber das stellt die beiden Freunde vor eine wahrhaft schwere Aufgabe ...

Julia Boehme (bekannt durch Conni) erzählt warmherzig vom kleinen Erdmännchen Tafiti, das zusammen mit seinen Freunden in Afrika jede Menge spannende Abenteuer erlebt. Ein Buch mit vielen bunten Bildern für Kinder ab 5 Jahren zum Vorlesen.
SpracheDeutsch
HerausgeberLoewe Verlag
Erscheinungsdatum14. Dez. 2015
ISBN9783732005277
Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)
Vorschau lesen

Ähnlich wie Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)

Titel in dieser Serie (6)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Tafiti und das Riesenbaby (Band 3)

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Tafiti und das Riesenbaby (Band 3) - Julia Boehme

    Titelseite

    Inhalt

    Ein Erdbeben, das keins ist

    Das Riesenbaby

    Ungeheuerlich

    Gute Aussichten

    Trompetenunterricht

    Die Elefanten kriegen die Kurve

    Die Bewohner

    Ein Erdbeben, das keins ist

    „Los, den nehmen wir! Glücklich lehnt sich Tafiti an einen von Omamas Riesenkürbissen. „Sieht der nicht lecker aus?

    „Und wie!" Pinsel läuft das Wasser im Maul zusammen. Nun müssen sie nur noch den Kürbis vom Gemüsegarten in die Küche rollen, dann backt Tafitis Omama daraus ihren berühmten Kürbiskuchen. Köstlich!

    „Bist du bereit?, ruft Tafiti. „Dann hau ruck!

    Pinsel setzt den Rüssel an und schon kullert der Kürbis los. Letztes Jahr musste Tafiti noch mit seinem Bruder Tutu den Kürbis nach Hause rollen.

    Was für eine Plackerei! Aber jetzt ist Pinsel da. Tafitis bester Freund und Ehren-Erdmännchen, obwohl er ja eigentlich ein Schwein ist. Ein Pinselohrschwein, um genau zu sein. Und so ein Pinselohrschwein ist groß und dick und stark. Eben genau richtig, um einen ausgewachsenen Riesenkürbis nach Hause zu wuchten.

    „Wartet mal! Tutu hält Wache. „Irgendwas stimmt hier nicht!

    „Was denn?", fragt Pinsel. Aber da merkt er

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1