Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Weisheit der Sphinx
Die Weisheit der Sphinx
Die Weisheit der Sphinx
eBook97 Seiten1 Stunde

Die Weisheit der Sphinx

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die Gesetze des Lebens zeigen uns die verborgenen Zusammenhänge, die für unser Glück von Bedeutung sind. Alles ist miteinander verbunden, und was in uns ist, manifestiert sich in unseren äußeren Erfahrungen. Wenn wir kosmische Gesetze nicht im Sinne einer oberflächlichen Bestellmanie anwenden, sondern sie nutzen zur Vertiefung der Bewusstheit für unsere Absichten und schöpferischen Möglichkeiten, erleichtern sie uns das Leben. Hier werden auch subtile energetische Phänomene betrachtet und der Ausstieg aus Verstrickungen wird erklärt. Monika Mahr ist Meditationsleiterin, Bewusstseinsforscherin und Autorin mehrerer Bücher zu philosophischen Themen, die durch freies Schreiben im Zustand meditativer Inspiration entstanden sind.
SpracheDeutsch
HerausgeberXinXii
Erscheinungsdatum1. Aug. 2014
ISBN9783960281078
Die Weisheit der Sphinx
Vorschau lesen

Mehr von Monika Mahr lesen

Ähnlich wie Die Weisheit der Sphinx

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Die Weisheit der Sphinx

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Die Weisheit der Sphinx - Monika Mahr

    Kapiteln.

    Freiheit und Sicherheit

    Freiheit und Sicherheit bedingen sich gegenseitig, denn wer nicht sicher ist, ist auch nicht frei. Freiheit bedeutet, frei wählen zu können, zustimmen und ablehnen zu können und sich kreativ den eigenen Vorstellungen entsprechend entfalten zu können. Sicherheit ist nichts anderes als die Gewährleistung dieser Möglichkeiten.

    Die Persönlichkeit im irdischen Erfahrungskontext nimmt Freiheit aber oft verzerrt wahr, und Sicherheit ebenso. Daraus ergeben sich Konflikte zwischen beiden. So wird Freiheit oft fehlverstanden als die Möglichkeit, die Rechte anderer zu beschneiden oder die Natur zu zerstören. Auf der Persönlichkeitsebene mögen solche „Freiheiten" einen Gewinn versprechen, auf der Seelenebene jedoch nicht. Die Seele strebt nach echter Entfaltung, und nur darin liegt auch ein echter Gewinn – für alle.

    Sicherheit auf der Persönlichkeitsebene wird oft fehlverstanden als Bindung an einen Menschen, ein Objekt oder eine fixe Idee. Ursache ist ein unsicheres Identitätsgefühl, das auf diese Weise kompensiert werden soll. Auch der mangelnde Glaube an die eigene schöpferische Kraft führt zur Anhaftung an äußere Scheinsicherheiten. Solche Sicherheiten sollen das eigene Selbst und die Zukunft in der Welt absichern – obwohl das bekanntermaßen nicht funktionieren kann. Alles Äußere, was man gewinnen kann, kann man auch wieder verlieren. Nur innere „Sicherheiten", die man gewonnen hat, sind real und bleiben bestehen.

    Solche Sicherheiten sind gleichzeitig Freiheiten: Innerlich sicher ist ein Mensch, der weitgehend frei von Angst geworden ist, weil er frei zur bewussten Nutzung seiner vitalen Kraft und seiner schöpferischen Möglichkeiten geworden ist. Er nimmt sich die Freiheit zu wählen, die Freiheit alles abzulehnen, was ihn einschränkt und die Freiheit, sich kreativ zu entfalten. Diese Freiheit kann tatsächlich niemandem von außen gegeben oder genommen werden. Wer immer sich in einer freiheitseinschränkenden Situation befindet, kann sich das vergegenwärtigen, indem er geistig die Ebene betritt, von der aus er diese Situation in seinem Leben erschaffen hat. Dazu ist es nötig, die eigenen Einstellungen und begrenzenden Denkweisen genau zu erforschen – insbesondere zum Thema

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1