Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Außer der Zeit: Traktat

Außer der Zeit: Traktat

Vorschau lesen

Außer der Zeit: Traktat

Länge:
264 Seiten
2 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 22, 2015
ISBN:
9783739261409
Format:
Buch

Beschreibung

In dieser Schrift geht es um Bilder. Die Absicht war, eine dichte, umfassende und wirklichkeitsgetreue Bildersammlung „der Welt“ und von uns selbst zu erstellen. Sie soll zum Nachdenken darüber führen, was wirklich ist; und dies Denken soll zu eigenen Schlussfolgerungen führen.
Hier stehen Überlegungen zu Bekanntem, nicht zu „Neuem“. Alles kreist um ein Motiv: Wir denken in Bildern, die Kultur ist durch Bilder bedingt und wird durch Bilder fortgesetzt.
Dies Buch zu lesen ist mühsam und wenig angenehm; was wirklich ist, ist komplex, Ausflüchte in die Metaphysik sind unzulässig; und wir sind nicht die humanen Vernunftwesen, für die wir uns so gerne halten.
Die knappe Form und der Titel „Traktat“ sind bewusst gewählt; die Unmöglichkeit eines vollständigen Bildes soll darin zum Ausdruck kommen. Das Buch hätte seinen Zweck erfüllt, wenn es mehr Fragen hinterlässt, als Antworten in ihm stehen.
Diese Arbeit ist ein Derivat aus einer (in Vorbereitung befindlichen) Essai-Sammlung. Beides entstand im Nachdenken über Gelesenes, beim Malen, außer der Zeit.
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 22, 2015
ISBN:
9783739261409
Format:
Buch

Über den Autor

Martin Eller malt und zeichnet seit beinahe fünfzig Jahren. Er beschäftigte sich mit Mechanik, Geometrie, Physik, Geschichte, Kunst, Philosophie und Kultur. Nach Ausbildung zum Maschinenbaumeister und Studien in Maschinenbau, Kybernetik und Plasmaphysik arbeitete er zunächst als selbstständiger Konstrukteur und Industriedesigner, bevor er sich vor fünfundzwanzig Jahren ganz der Malerei zuwendete. Seitdem entstanden über 1.900 Arbeiten, die zum größten Teil an Galerien verkauft wurden. Immer arbeitete er an Bildern, von den frühen Kinderzeichnungen über die technischen Konstruktionszeichnungen und Gemälde bis zu den jüngsten literarischen Arbeiten über Philosophie und Kultur: "Ob ein Bild mit Bildzeichen oder Satzzeichen erstellt wird, ist prinzipiell gleich - so lange es nur klar dargestellt ist". Zahlreiche Ausstellungen; vertreten durch Galerien und Kunsthandlungen. Verkäufe an Galerien und Privatsammler in Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Kanada, Spanien, den Niederlanden, der Schweiz, den USA. Der Traktat "Außer der Zeit" ist seine erste Buchveröffentlichung, weitere sind in Vorbereitung.


Ähnlich wie Außer der Zeit

Titel in dieser Serie (1)

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Außer der Zeit - Martin Eller

6.53)

Vorwort

In dieser Schrift geht es um Bilder. Die Absicht war, eine dichte, umfassende und wirklichkeitsgetreue Bildersammlung „der Welt" und von uns selbst zu erstellen. Sie soll zum Nachdenken darüber führen, was wirklich ist; und dies Denken soll zu eigenen Schlussfolgerungen führen.

Hier stehen Überlegungen zu Bekanntem, nicht zu „Neuem". Alles kreist um ein Motiv: Wir denken in Bildern, die Kultur ist durch Bilder bedingt und wird durch Bilder fortgesetzt.

Dies Buch zu lesen ist mühsam und wenig angenehm; was wirklich ist, ist komplex, Ausflüchte in die Metaphysik sind unzulässig; und wir sind nicht die humanen Vernunftwesen, für die wir uns so gerne halten.

Die knappe Form und der Titel „Traktat" sind bewusst gewählt; die Unmöglichkeit eines vollständigen Bildes soll darin zum Ausdruck kommen. Das Buch hätte seinen Zweck erfüllt, wenn es mehr Fragen hinterlässt, als Antworten in ihm stehen.

Diese Arbeit ist ein Derivat aus einer (in Vorbereitung befindlichen) Essai-Sammlung. Beides entstand im Nachdenken über Gelesenes, beim Malen, außer der Zeit.


¹  Die Dezimalnummern der Sätze (n. DIN 1421) sollen das beabsichtige Bild logisch ordnen; die Sätze sind alle gleichwertig (ausgeklammerte Satzteile sind Bemerkungen).

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Außer der Zeit denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen