Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Synthol 2016: Alles, was sie schon immer darüber wissen wollten-oder was Sie wissen sollten

Synthol 2016: Alles, was sie schon immer darüber wissen wollten-oder was Sie wissen sollten

Vorschau lesen

Synthol 2016: Alles, was sie schon immer darüber wissen wollten-oder was Sie wissen sollten

Länge:
67 Seiten
20 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 22, 2016
ISBN:
9783739233666
Format:
Buch

Beschreibung

Der Mythos Synthol ...

Was ist dran an künstlich aufgespritzten Muskeln?
Welche Risiken birgt Silikonöl zur aufspritzung ?
Gibt es ein Safer Use?Was sie schon immer wissen wollten!
Ein schockierend Faktenreicher Erfahrungsbericht eines ehemaligen Nutzers.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 22, 2016
ISBN:
9783739233666
Format:
Buch

Über den Autor

Martin Figueres Der Autor möchte Anonym bleiben und verwendet ein Pseudonym.


Ähnlich wie Synthol 2016

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Synthol 2016 - Martin Figueres

Inhaltsverzeichnis

Titelseite

Impressum

Vorwort

Liebe Leser, liebe Leserinnen. Diese Publikation mit dem Titel Synthol 2016 ist eine Aufklärungsbroschüre. Sie soll Ihnen die Risiken und Nebenwirkungen von Synthol aufzeigen und damit Ihrer Gesundheit dienlich sein. Ich berichte über meine persönlichen Erfahrungen und erörtere Mutmaßungen, die den sogenannten Injektionsölen entgegengebracht werden, die im allgemeinen Sprachgebrauch als „Synthol" bekannt sind.

Martin Figueres

Chemikant und Betriebswirt

Hobbys: Sport, Bodybuilding, Esoterik, Kunst, Fremdsprachen

Einführung

Wer wollte nicht schon als Kind aussehen und bewundert werden wie Arnold? Bereits in meiner Kindheit imponierte mir der Terminator dermaßen, dass ich mit 12 Jahren anfing, mit Hanteln die Muskeln zu trainieren. Ich erinnere mich noch an diese Zeit, als ich nicht einmal in der Lage war, 10 Kg zu stemmen. Tröstlich: Ein Jahr später war das Gewicht bereits zu leicht. Mit 15 Jahren kaufte mir mein Vater eine Hantelstation mit einem Latzugturm und Butterfly. Die Gewichte von 80 Kg reichten auch hier bald nicht mehr aus. Ich meldete mich in einem Studio an. Ich war total besessen davon, richtige Muckies zu haben. Es war wie eine Sucht und meine Gedanken drehten sich den ganzen Tag darum, was ich tun könnte, um mehr Muskeln zu bekommen. In Gedanken träumte ich davon, wie es wäre, so muskulös zu sein wie meine Vorbilder, wie man auffallen würde, wie toll es doch wäre, wenn sich jeder auf der Straße umdrehte und respektvoll Platz machen würde.

Damals hatte ich nicht sonderlich viel Ahnung über Ernährung. Ich erinnere mich noch daran, wie ich stets nach dem Training Eier und Nudeln verputzte – soviel es nur ging, Hauptsache viel Kalorien. Damals war ich festen Glaubens, Muskeln bekäme ich von vielem Essen. Leitgedanke war der Spruch meines Vaters, der meinte, allein durch Kartoffeln extrem starke Muskeln bekommen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Synthol 2016 denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen