Mit Lesen beginnen

Die Neutralität der Mitte

Bewertung:
156 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Die Welt, ja, das ganze Universum setzt sich aus Gegensätzen zusammen. Gegensätze bestimmen unser gesamtes Dasein, und es ist möglich, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen, um das Leben auf unserer Erde zu erhalten und es lebenswert zu gestalten. Der Mensch sieht sich selbst als das intelligenteste Wesen überhaupt, doch er verhält sich nicht entsprechend. Obwohl wir nur diese eine Welt haben, zerstören wir sie durch Raubbau, Egoismus und Gier und lassen uns zu häufig von Süchten leiten.
In diesem Buch wird beschrieben, wie das System der Gegensätze funktioniert und dadurch das Zusammenleben der Menschen und Völker in Zukunft verantwortungsvoll gestaltet werden kann, basierend auf der "Neutralität der Mitte". Diese Erkenntnis ist sowohl für den Einzelnen, als auch für ganze Staatssysteme wegweisend.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.