Mit Lesen beginnen

Hilfe, meine Hebamme ist weg!

Bewertung:
104 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Jahrtausendelang haben Hebammen Kindern gesund auf die Welt geholfen und Mütter eigenständig und kompetent durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit begleitet.
Seit es Menschen gibt, gibt es Hebammen.
Heute ist der Beruf der Hebamme in Gefahr.
Aus der von Leben und Tod wissenden Weisen Frau ist eine esoterisch angehauchte
und mit homöopathischen Kügelchen bewaffnete nette Tante im Kreißsaal geworden,
die den Gynäkologen die Instrumente anreicht und die süßen kleinen Babys wickelt.
Wie konnte es soweit kommen?
Ist daran noch etwas zu ändern?
Der Beruf der Hebamme scheint auszusterben.
Viele haben ihren Job schon an den Nagel gehängt, ebenso viele sind kurz davor.
Braucht die moderne Geburtshilfe keine Hebammen mehr?
Ein Buch für Hebammen, Mütter und andere Menschen, die sich für das Thema Kinderkriegen interessieren.
Die Autorin ist seit mehr als dreißig Jahren als Hebamme tätig.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.