Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Du pupst!: Besiegen Sie mit natürlichen Methoden Blähungen und Darmwinde
Du pupst!: Besiegen Sie mit natürlichen Methoden Blähungen und Darmwinde
Du pupst!: Besiegen Sie mit natürlichen Methoden Blähungen und Darmwinde
eBook81 Seiten31 Minuten

Du pupst!: Besiegen Sie mit natürlichen Methoden Blähungen und Darmwinde

Bewertung: 4 von 5 Sternen

4/5

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Pups, Furz, Flatulenz, Darmwind, Schaas – Die Zahl der Bezeichnungen ist so unendlich wie das Gefühl der Peinlichkeit, das viele Menschen befällt, wenn ihnen in unpassender Gesellschaft ein Ton «entfleucht».
Was der eine mit einem Witz abtun kann, bedeutet für den anderen eine seelische Pein und führt in manchen Fällen – besonders wenn es häufig vorkommt – dazu, dass sich Menschen zurückziehen und vor der Welt verstecken.
Angela Glaser hat selbst lange Zeit an solchen Problemen gelitten. In diesem Buch zeigt sie auf, wie das Problem durch Darmreinigung, Ernährungsanpassungen und eine Vielzahl von Hausmitteln reduziert werden kann.
Bekommen Sie mit den Erkenntnissen aus diesem Buch ihre Flatulenzen in den Griff!
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum13. Jan. 2016
ISBN9783738692648
Du pupst!: Besiegen Sie mit natürlichen Methoden Blähungen und Darmwinde
Vorschau lesen

Ähnlich wie Du pupst!

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Du pupst!

Bewertung: 4 von 5 Sternen
4/5

1 Bewertung0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Du pupst! - Angela Glaser

    Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Reproduktion (auch auszugsweise) in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder anderes Verfahren) sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Verlages untersagt. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

    Die Benutzung dieses Buches und die Umsetzung der darin enthaltenen Informationen erfolgt ausdrücklich auf eigenes Risiko. Der Verlag und auch der Autor können für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art, die sich beim Besuch von in diesem Buch aufgeführten Orten ergeben (z.B. aufgrund fehlender Sicherheitshinweise), aus keinem Rechtsgrund eine Haftung übernehmen. Rechts- und Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Das Werk inklusive aller Inhalte wurde unter größter Sorgfalt erarbeitet. Dennoch können Druckfehler und Falschinformationen nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Verlag und auch der Autor übernehmen keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte des Buches, ebenso nicht für Druckfehler. Es kann keine juristische Verantwortung sowie Haftung in irgendeiner Form für fehlerhafte Angaben und daraus entstandenen Folgen vom Verlag bzw. Autor übernommen werden. Für die Inhalte von den in diesem Buch abgedruckten Internetseiten sind ausschließlich die Betreiber der jeweiligen Internetseiten verantwortlich.

    Warum furzet und rülpset ihr nicht?

    Hat es euch nicht geschmacket?

    Martin Luther (1483-1546)

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort

    Flatulenzen

    Verdauung

    Der Mund

    Der Magen

    Dünndarm

    Dickdarm, Mastdarm und Ausscheidung

    Verdauungsdauer

    Gasbildung

    Erhöhte Gasbildung

    Unverträglichkeiten

    Allgemein problematische Stoffe

    Darmgesundheit

    Die psychische Dimension

    Darmreinigung

    Chlorophyll

    Aloe Vera

    Flohsamen

    Ernährungsanpassung

    Unverträglichkeiten austesten

    Hausmittel gegen Blähungen und Furzen

    Ingwer zum Entschärfen

    Kümmel und Bohnenkraut

    Naturmedizin

    Bewusst essen

    Regelmäßige Mahlzeiten

    Fett reduzieren

    Weniger braten

    Flohsamen

    Natron

    Kohlensäure meiden

    Keine Rohkost am Abend

    Mineralerde

    Bäuerchen-Tee

    Bauchmassage

    Wärme

    Atemtechnik

    Convenience-Produkte vermeiden

    Artischocke

    Kümmel kauen

    Chlorophyll – Presslinge oder Petersilie

    Tees

    Gebäck meiden

    Alkohol und Nikotin

    Zum Schluss

    Vorwort

    Vielleicht kennen Sie das auch: Ihr Bauch scheint sich mehr und mehr zu blähen und Sie versuchen so schnell wie möglich eine Toilette zu erreichen, wo sie den Druck abbauen können. Ist keine in Sicht, so versuchen Sie wahrscheinlich zumindest eine gewisse Distanz zu Ihrem Traumpartner zu gewinnen, denn wenn nicht … Sie mögen gar nicht

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1