Mit Lesen beginnen

Steinreise: Ein historischer Episodenroman

Bewertung:
324 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

„Steinreise“ ist eine Neuauflage von „Der Stein“.
Der historische Episodenroman wurde gründlich überarbeitet und korrigiert.
Ein kleiner, schwarzer Stein reist durch die Zeit. Es lohnt sich, ihn zu begleiten.
Er wandert durch die Hände von Steinzeitmenschen, weisen Frauen, Soldaten und Hochstaplern. Er begegnet dem Seeräuber Klaus Störtebeker und dem Wunderkind Mozart. Er ist bei einem illegalen Waffenstillstand 1914 dabei, geht beinahe mit dem Flüchtlingsschiff "Wilhelm Gustloff" unter und landet in einem Wohnheim für geistig behinderte Menschen.
Er wird verehrt, vergöttert und verdammt. Er geht verloren, wird wiedergefunden, versteckt, gestohlen, verschenkt und vergessen.
Der kleine, schwarze Stein erlebt eine ganze Menge, wir dürfen ihn ein Stück auf seiner Reise durch die Weltgeschichte begleiten.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.