Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Chiptuning Diesel: Tuningchip selbst eingebaut

Chiptuning Diesel: Tuningchip selbst eingebaut

Vorschau lesen

Chiptuning Diesel: Tuningchip selbst eingebaut

Bewertungen:
4.5/5 (3 Bewertungen)
Länge:
48 Seiten
24 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
25. Apr. 2016
ISBN:
9783739248547
Format:
Buch

Beschreibung

Leistungssteigerung an Ihren Fahrzeug . Chiptuning macht es möglich und auch mit einfachen Mitteln ist eine Leistungssteigerung des Autos machbar.
Hier wird Schritt für Schritt der Einbau eines Chiptunings erklärt .
Für alle Dieselfahrzeuge und kostengünstigen Alternativen Tuningchips und Systemen
Herausgeber:
Freigegeben:
25. Apr. 2016
ISBN:
9783739248547
Format:
Buch

Über den Autor

Mechatroniker Porsche und Ford 1998 - 2013 Fachgebiet Tuning Dieselfahrzeuge


Ähnlich wie Chiptuning Diesel

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Chiptuning Diesel - Rene Schilling

Inhalt

Titelseite

Leistungsverlust

Titel

Ölversorgung

Rauchentwicklung

Geräuschentwicklung

Variable Turbinen Geometrie

Abdichtung

Lagerspiel

Materialermüdung

Chiptuning Risiko

Aufgeladene Motoren

Überblick

Was wird denn umprogrammiert ? ...

Weiter Informationen zum Zündkennfeld

Bei einem aufgeladen Motor

Wunschdenken und Realität

Getriebe

FAZIT zum Chiptuning ...

Zusätzliche Additiva

Die Automobilhersteller werden sagen:

Zündung optimieren

Einbauanleitung Chiptunig

Kurzanleitung

5. Zündung einschalten

9. Probefahrt durchführen

Einbauanleitung Racechip

Tipps und Tricks

Einbauanleitung Tuningchip

Impressum

Chiptuning Diesel

Leistungsverlust

Bei Leistungsabfall zuerst Frischluft und Abgasseite auf Dichtheit überprüfen. Wenn das Abgas schon vor der Turbine ins Freie bläst, kann der Turbolader natürlich auch nicht ausreichend Ladedruck erzeugen. Zugesetzte Luftfilter sind mit die häufigste Ursache für schleichenden Leistungsabfall, also den Filter regelmäßig checken und ggf. reinigen oder ersetzten. Aufgeladene Motoren sind sehr sensibel. Wir haben neben der Überdruckseite auch eine Seite mit Unterdruck also Vakuum. Vakuum ist schon in geringem Ausmaß nur schwer beherrschbar bzw. ist generell zu sagen das der Unterdruckbereich anfälliger ist und wesentlich sensibler reagiert und sich Material und Konstruktionsfehler schneller negativ bemerkbar machen.

Titel

Und generell ist zu sagen: Das viele Turboladerschäden - Folgeschäden sind !!

Nicht selten werden Turbolader ersetzt und die wirkliche Schadensursache bleibt unentdeckt, was natürlich bedeutet der nächste Laderfolgeschaden ist schon vorprogrammiert. Grundsätzlich empfiehlt es sich immer auch das Umfeld des Turboladers zu prüfen, um so einen weiteren Turboladerausfall zu vermeiden. Bei einem Zylinderkopfschaden sei es nun die Dichtung oder Risse ist es z.B. immer ratsam auch den Turbo zu überprüfen.

Das Thema Folgeschaden lässt sich auch bei anderen Bereichen anwenden, geht ein Bauteil innerhalb kurzer Zeit mehrmals kaputt, handelt es sich entweder um einen Konstruktionsfehler oder die wahre Ursache liegt ganz woanders, letzteres ist wohl eher die Regel.

Ölversorgung

Bedingt durch die extrem hohen Drehzahlen der Verdichterwelle ( z.B. Garrett GT12 Turbine mit bis ca. 270.000 U/min ) ist die Ölversorgung ganz entscheidend für die Lebensdauer. Das Öl sichert sowohl die Schmierung und sorgt nicht zuletzt auch für die

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Chiptuning Diesel denken

4.3
3 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen