Mit Lesen beginnen

Arme Leute

Bewertung:
180 Seiten3 Stunden

Zusammenfassung

"Und wie ich nun gerade mein Papier zurechtgelegt habe und nur noch meine Feder spitze, schaue ich plötzlich ganz unversehens auf - da: wirklich, mein Herz begann zu hüpfen!"

Ein trostloses Armenviertel in Petersburg. Er, der Kanzleibeamte Makar Djewuschkin. Sie, die so viel jüngere Warwara Dobrosseloff. Sie wohnen einander direkt gegenüber und wissen kaum etwas von sich. Doch in einem monatelangen, leidenschaftlichen Briefwechsel lernen sich die beiden kennen und lieben. Als Warwara überraschend beschließt, ihrer Armut zu entfliehen und einen reichen Gutsbesitzer zu heiraten, bricht für Djewuschkin eine Welt zusammen.

"Arme Leute" ist der erste Roman des bedeutenden russischen Schriftstellers Fjodor Michailowitch Dostojewski (1821-1881) und der Grundstein seines Erfolges.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.