Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Suppito mit Biss: 2 Frauen, 5 Elemente, 44 neue Rezepte
Suppito mit Biss: 2 Frauen, 5 Elemente, 44 neue Rezepte
Suppito mit Biss: 2 Frauen, 5 Elemente, 44 neue Rezepte
eBook152 Seiten2 Stunden

Suppito mit Biss: 2 Frauen, 5 Elemente, 44 neue Rezepte

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Was die beiden Autorinnen noch so alles an kulinarischen Genüssen zu bieten haben, finden Anhänger der 5 Elemente-Küche im Nachfolgeband zu "Suppito". 44 neue Suppen, Salate oder Eintöpfe wie etwa das fantastische Gemüsecurry oder das süchtig machende Reisfleisch mit grünem Paprika haben sie zusammengestellt. Auch Desserts dürfen nicht fehlen – darunter die schon legendäre Apfeltarte à la Laurence. Hier sind die Grundsätze der 5 Elemente-Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit den westlichen Ernährungsregeln zu wohlschmeckenden und bekömmlichen Gerichten vereint. Nicht nur Fans der 5 Elemente-Küche sondern alle diejenigen, die gutes, schmackhaftes und gesundes Essen lieben, finden eine Rezeptesammlung kreuz und quer durch das beliebte Sortiment der Suppenmanufaktur "Suppito".
SpracheDeutsch
HerausgeberCadmos Verlag
Erscheinungsdatum16. Juni 2016
ISBN9783840465628
Suppito mit Biss: 2 Frauen, 5 Elemente, 44 neue Rezepte
Vorschau lesen

Ähnlich wie Suppito mit Biss

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Suppito mit Biss

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Suppito mit Biss - Andrea Scholdan

    Die zwei wichtigsten Elemente beim Kochen sind Liebe und Leidenschaft.

    Dr. Andrea Scholdan

    Laurence Koblinger

    Inhalt

    Liebe Freunde von suppito!

    5-Elemente-Küche à la suppito

    Frühling

    Frühlingsgemüsesuppe

    Basensuppe

    Linsensuppe mit frischen Kräutern

    Frühlingssalat mit Avocado

    Artischocken-Erbsen-Tajine

    Geschnetzelte Ente mit Rosé-Grapefruit

    Radieschen-Vogerlsalat

    Gekochte Artischocken mit Sojanaise

    Lauwarmer Mango-Kokos-Pudding

    Sommer

    Gelierte Kirschensuppe

    Kalte Zucchini-Minze-Cremesuppe

    Buchweizentabulé

    Erfrischender Sommersalat

    Ratatouille

    Reisfleisch mit grünem Paprika

    Zucchini-Quinoa-Eintopf

    Grüne Bohnen in Tomatensoße

    Spätsommer

    Frühstückstraum

    Erdäpfel-Chili-Mais-Suppe

    Lauwarmes Rote-Rüben-Carpaccio

    Chili con Carne

    Gemüserisotto

    Erdäpfelgulasch mit Räuchertofu

    Gemüsecurry mit Cashewnüssen

    Apfeltarte à la Laurence

    Herbst

    Weiße Zwiebelcremesuppe

    Steirisches Weinkraut

    Lauwarmer Glasnudelsalat mit Kaninchenfiletstreifen

    Marokkanischer Kichererbseneintopf

    Hirsebrei à la Schlaraffenland

    Gemüsesugo

    Pikante Gemüse-Mais-Muffins

    Brigittes Buchweizen-Kokos-Muffins

    Muskateller-Birnencreme

    Dörrzwetschkenmus

    Winter

    Azukibohnencremesuppe

    Dal – ayurvedisches Linsengericht

    Persisches Lammragout

    Türkischer Bohneneintopf

    Ungarisches Kürbiskraut

    Süßkartoffelcurry mit gebratenem Kaninchen

    Granatapfel-Kokos-Dessert

    Schoko-Kokos-Reiscreme

    Milchreis mit Apfel und Zimt

    Nützlich und wissenswert

    Küchendolmetscher, Literaturtipps

    Lebensmittelliste nach den 5 Elementen

    Impressum

    Liebe Freunde von suppito!

    Zunächst einmal für alle, die uns noch nicht kennen: Wir sind eine kleine Wiener Manufaktur im 6. Bezirk, unweit des Naschmarkts, der wunderbaren Multikulti-Gourmetmeile, die man auch den »Bauch von Wien« nennen könnte.

    suppito gibt es schon seit drei Jahren. Und als Laurence Koblinger (Galeristin mit französischen Wurzeln) und ich (Andrea Scholdan, bis damals praktizierende Ärztin) aufsperrten, hätten wir es uns nicht träumen lassen, dass unsere Produkte so gut ankommen. Unser lang gehegter Wunsch war es, köstliche Suppen mit Lust und Leidenschaft nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu kochen, verfeinert und gewürzt mit westlichem Wissen. Der Traum eine Wohlfühlküche zu schaffen, die nicht nur alle Sinne befriedigt, sondern auch den Körper stärkt, war Wirklichkeit geworden. Wir kochen für all jene, die sich etwas Gutes tun möchten, aber keine Zeit oder keine Geduld haben, täglich selbst am Herd zu stehen. Für Berufstätige, die es oft nicht einmal schaffen frisches Gemüse zu besorgen. Für Mütter, die trotz Zeitmangel etwas Wertvolles für ihre Liebsten auf den Tisch stellen möchten. Und für Alle, die an Energiemangel, Kraftlosigkeit, Gewichtsproblemen und vielen anderen ernährungsbedingten Beschwerden leiden. Aber wir denken auch an jene, die von Allergien geplagt werden und kochen von Anfang an gluten-, laktose- und hefefrei, mit überwiegend biologisch angebauten Zutaten.

    Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen: Pro Woche kochen wir 1000 Liter Suppen und Eintöpfe im Einklang mit den fünf Jahreszeiten, in denen eine Menge Liebe und Leidenschaft stecken. Mittlerweile sind wir sogar selber überrascht, wie viele Freunde wir haben und welch große Fangemeinde bereits existiert. Zu den Öffnungszeiten schauen ständig Stammund Neukunden vorbei und es gibt inzwischen schon viele lustige Geschichten zu erzählen …

    Zum Beispiel, dass Laurences wöchentlicher Newsletter mit ihrem charmanten, typisch französisch gefärbtem Deutsch von einem Fan auf Facebook gepostet wird und bereits (fast) Kultstatus genießt. Oder dass mit suppito-Gläsern gefüllte Kühltaschen überaus mobil sind. Sie reisen mit unseren eingefleischten Fans quer durch Österreich nach Graz, Salzburg oder ins Burgenland. Manchmal sogar bis nach München oder Zürich … Einmal soll sogar ein leeres Chili-con-Carne-Glas am Strand des Peloponnes gesichtet worden sein. Trotzdem leben viele suppito-Freunde zu weit weg, um sich von uns bekochen zu lassen – einige sogar in den

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1