Die Nazis und das Böse. Die Zerstörung des Menschen

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Die Nazis und das Böse. Die Zerstörung des Menschen

Länge: 183 Seiten2 Stunden

Beschreibung

Der Nazismus öffnete die Tür zum globalen Terrorismus. Er illustrierte ein strukturell Böses, in dem niemand mehr sicher war, nicht einmal das deutsche Volk. Der Feind: Jeder der selbstständig und auf eine freie und kritischen Art und Weise denken konnte, alle die nicht nach den Nazi-Regeln lebten. Die Arier waren nur "hergestellte Individuen", zur Gewalt entworfen, dass heißt, intelligente, entmenschlichte Maschinen. Die Vergesellschaftung des Verbrechens durch die konvertierte Kultur-Gewalt war eines der Ziele, die sie in den Lagern und der Gesellschaft etablieren konnten.

Ein Buch das noch heute offene und relevante Fragen aufwirft und enthüllt. 

Mehr lesen