Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Nicht verfügbarLexikon Musiklehre: Ein Nachschlage-, Lese- und Arbeitsbuch
In Ihrem Land nicht verfügbar

Lexikon Musiklehre: Ein Nachschlage-, Lese- und Arbeitsbuch

Vorschau lesen

In Ihrem Land nicht verfügbar

Lexikon Musiklehre: Ein Nachschlage-, Lese- und Arbeitsbuch

Länge:
534 Seiten
5 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 20, 2016
ISBN:
9783761870440
Format:
Buch

Beschreibung

Drei Bücher in einem: Lexikon - Lesebuch - Arbeitsmittel

Konzept:
"Lexikon": direkter Zugriff auf alle wichtigen Informationen zum Themenfeld "Musiklehre". Von "Akkord" bis "Zwölftonmusik"
"Lesebuch": Text-Inseln zu grundsätzlichen Fragen - nach dem Sinn von "Analyse", nach Musik als "Sprache" u.v.m.
"Arbeitsmittel": konkrete Kompositionsbeispiele zum Hören, Lesen, Spielen und Reflektieren von Musik, außerdem gezielte Aufgaben zum Selbststudium

Zielsetzung:
- Junge Leser an Musik heranführen über kurze, aber profunde Texte
- Musik durch Wissen und Hinterfragen vermitteln
- Musik in ihrer Struktur entdecken und erleben

Der Autor:
Clemens Kühn zieht in diesem Buch die Summe seiner Unterrichts- und Schreiberfahrung. Er hat viele wegweisende Bücher für Musiker und Studierende verfasst, die zum Teil zu Klassikern wurden.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 20, 2016
ISBN:
9783761870440
Format:
Buch

Über den Autor



Im Buch

Top-Zitate

  • Komponisten serieller Musik erweiterten das Verfahren der Zwölftonmusik, Tonhöhen in einer Zwölftonreihe zu ordnen. Das Prinzip, mit einer »Reihe« zu arbeiten, wandten sie nun auch auf andere Toneigenschaften an, die man Parameter nannte.

  • Diether de la Motte, Gedichte sind Musik. Musikalische Analysen von Ge- dichten aus 800 Jahren , Kassel 2002.


Rezensionen

Was die anderen über Lexikon Musiklehre denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen