Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Spieleröffnungen im Handball: Handball Fachliteratur
Spieleröffnungen im Handball: Handball Fachliteratur
Spieleröffnungen im Handball: Handball Fachliteratur
eBook66 Seiten10 Minuten

Spieleröffnungen im Handball: Handball Fachliteratur

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Einfaches Kreuzen, sowie komplexe Abläufe sind im Handball Standard, um die gegnerische Abwehr in Bewegung zu bekommen und auszuspielen. Der Autor hat viel Wert auf Weiterspielmöglichkeiten nach einer Auftakthandlung gelegt, damit die Spieler jederzeit kreativ auf Veränderungen reagieren können und müssen.

Damit solche Abläufe „optimal“ funktionieren, müssen sie immer wieder im Training geübt und die Spieler auf die wichtigen Schlüsselsituationen (Druck auf Nahtstellen, richtiges Timing, usw.) hingewiesen werden. Abhängig von der Leistungsstärke der Mannschaft kann von einer halben bis ganzen Runde ausgegangen werden, bis das Timing der Abläufe passt.

Wichtig ist noch: Nicht jeder Ablauf passt zu jeder Mannschaft! Ein Trainer muss genau analysieren, welche Auftakthandlung zu seinem Spielkonzept und seiner Mannschaft passen und die Stärken der einzelnen Akteure optimal nutzen.

Die Abläufe sind leicht verständlich in Text und Übungsbild erklärt. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade und Komplexitätsstufen ist eine Steigerung der Anforderung und eine Anpassung an die Spieler möglich.
SpracheDeutsch
HerausgeberDV Concept
Erscheinungsdatum12. Nov. 2012
ISBN9783943899306
Spieleröffnungen im Handball: Handball Fachliteratur
Vorschau lesen

Mehr von Jörg Madinger lesen

Ähnlich wie Spieleröffnungen im Handball

Titel in dieser Serie (11)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Spieleröffnungen im Handball

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Spieleröffnungen im Handball - Jörg Madinger

    Vorwort

    Einfaches Kreuzen, sowie komplexe Abläufe sind im Handball Standard, um die gegnerische Abwehr in Bewegung zu bekommen und auszuspielen. Der Autor hat viel Wert auf Weiterspielmöglichkeiten nach einer Auftakthandlung gelegt, damit die Spieler jederzeit kreativ auf Veränderungen reagieren können und müssen.

    Damit solche Abläufe „optimal" funktionieren, müssen sie immer wieder im Training geübt und die Spieler auf die wichtigen Schlüsselsituationen (Druck auf Nahtstellen, richtiges Timing, usw.) hingewiesen werden. Abhängig von der Leistungsstärke der Mannschaft kann von einer halben bis ganzen Runde ausgegangen werden, bis das Timing der Abläufe passt.

    Wichtig ist noch: Nicht jeder Ablauf passt zu jeder Mannschaft! Ein Trainer muss genau analysieren, welche Auftakthandlung zu seinem Spielkonzept und seiner Mannschaft passen und die Stärken der einzelnen Akteure optimal nutzen.

    Die Abläufe sind leicht verständlich in Text und Übungsbild erklärt. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade und Komplexitätsstufen ist eine Steigerung der Anforderung und eine Anpassung an die Spieler möglich.

    1. Auflage

    © 2012 by Jörg Madinger

    Lektorat: Janika Laier, Elke Lackner

    Layout Deckblatt: Rexer-Design und  Elke Lackner

    Nachdruck, fotomechanische Vervielfältigung jeder Art, Einspeicherung bzw. Verarbeitung in elektronischen Systemen bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Autors.

    Legende

     Abwehrspieler

     Angreifer

     Torhüter

    Ballweg

    Schwierigkeitsgrad

    Kreuzbewegung RM mit RL/RR (6:0) 

    Abwehrsystem Gegner: 6:0

    Ablaufstart

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1