Lachsspringen: Sich finden geht in Wirklichkeit ganz anders

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Lachsspringen: Sich finden geht in Wirklichkeit ganz anders

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 339 Seiten4 Stunden

Beschreibung

Die ungewöhnliche Art der Partnersuche: Hektor Maria Weiland lässt das Universum die Frau seines Lebens für ihn finden. In einer Palmblattbibliothek in Indien erfuhr der Protagonist, dass sein Leben in jeder Beziehung erfolreich verlaufen würde, wenn er bei all seinen Entscheidungen die Zeichen lesen und der Stimme seines Herzens folgen würde. Beruflich hat das bereits funktioniert. Nun möchte er die Leere an seiner Seite mit der für ihn Bestimmten füllen. Er bittet und bekommt ein Zeichen: Gehe nach Westen. So begibt er sich auf eine Reise, die ihm Spannung, Erotik und viel Unverhofftes bringen wird. Wird ›sie‹ auch dabeisein?
Mehr lesen