Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Weinstock Israel: 9. Mai 1878
Der Weinstock Israel: 9. Mai 1878
Der Weinstock Israel: 9. Mai 1878
eBook48 Seiten34 Minuten

Der Weinstock Israel: 9. Mai 1878

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Am 9. Mai 1878 hielt Charles Spurgeon vor der British Society for the Propagation of the Gospel among the Jews (Britische Gesellschaft für die Verbreitung des Evangeliums unter Juden) die Predigt Der Weinstock Israel (The Vine of Israel). Seiner Predigt legte er Psalm 80,15 zugrunde: „O Gott der Heerscharen kehre doch zurück! Blicke vom Himmel herab und sieh, und nimm dich dieses Weinstocks an.“

In der Predigt wird deutlich, dass Spurgeon die alttestamentlichen Prophetien über Israel wörtlich verstand und an eine Wiederherstellung der Nation Israels glaubte. Ferner stand für Spurgeon fest, dass Israel niemals seine nationale Identität einbüßen würde.

Der Leser der vorliegenden Predigt wird die große Liebe Spurgeons für Israel spüren. Er war zutiefst davon überzeugt, dass Gott sich in seiner Barmherzigkeit Israel wieder zuwenden würde, und er ermutigte seine Zuhörer, allezeit für das Volk Israel zu beten und den Juden das Evangelium zu verkünden.
SpracheDeutsch
HerausgeberFolgen Verlag
Erscheinungsdatum10. Feb. 2015
ISBN9783958930025
Der Weinstock Israel: 9. Mai 1878
Vorschau lesen

Ähnlich wie Der Weinstock Israel

Ähnliche E-Books

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Der Weinstock Israel

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Der Weinstock Israel - Charles Spurgeon

    Der Weinstock Israel

    9. Mai 1878

    Charles Spurgeon

    distomos Publikation ΔΣ

    Impressum

    © 2015 Folgen Verlag, Wensin

    Autor: Charles H. Spurgeon

    Umschlaggestaltung: Georg Walter, Höfen

    Foto: Imagebase.net

    ISBN: 978-3-95893-002-5

    Verlags-Seite: www.folgenverlag.de

    Kontakt: info@folgenverlag.de

    Originalausgabe

    Charles Spurgeon: The Vine of Israel, 9. Mai, 878

    Verwendete Bibelübersetzung

    Bibeltext der Schlachter, Copyright © 2000, Genfer Bibelgesellschaft

    Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung.

    Alle Rechte vorbehalten

    Die Print-Ausgabe dieses eBooks ist im Verlag distomos Publikation, Höfen, erschienen und ist unter http://d-publikation.de/ erhältlich.

    Dieses eBook darf ausschließlich auf einem Endgerät (Computer, eReader, etc.) des jeweiligen Kunden verwendet werden, der das eBook selbst, im von uns autorisierten eBook-Shop, gekauft hat. Jede Weitergabe an andere Personen entspricht nicht mehr der von uns erlaubten Nutzung, ist strafbar und schadet dem Autor und dem Verlagswesen.

    Psalm 80,1-20

    Dem Vorsänger. Nach der Melodie »Lilien«. Zeugnis von Asaph. Ein Psalm.

    Du Hirte Israels, höre, der du Joseph führst wie Schafe; der du thronst über den Cherubim, leuchte hervor!

    Erwecke deine Macht vor Ephraim, Benjamin und Manasse, und komme zu unserer Rettung!

    O Gott, stelle uns wieder her, und lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet!

    O Herr, Gott der Heerscharen, wie lange noch raucht dein Zorn beim Gebet deines Volkes?

    Du speist sie mit Tränenbrot und tränkst sie mit einem großen Krug voll Tränen.

    Du machst uns zum Zankapfel für unsere Nachbarn, und unsere Feinde spotten untereinander.

    O Gott der Heerscharen, stelle uns wieder her; und lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet!

    Einen Weinstock hast du aus Ägypten herausgebracht; du hast die Heidenvölker vertrieben und ihn gepflanzt.

    Du machtest Raum vor ihm, dass er Wurzeln schlug und das Land erfüllte;

    sein Schatten bedeckte die Berge und seine Ranken die Zedern Gottes;

    er streckte seine Zweige aus bis ans Meer und seine Schoße bis zum Strom.

    Warum hast du nun seine Mauer niedergerissen, dass alle ihn zerpflücken, die vorübergehen?

    Der Eber aus dem Wald zerwühlt ihn, und die wilden Tiere des Feldes weiden ihn ab.

    O Gott der Heerscharen, kehre doch zurück! Blicke vom Himmel herab und sieh, und nimm dich dieses Weinstocks an und des Setzlings, den deine Rechte gepflanzt, des Sohnes, den du dir großgezogen hast!

    Er ist mit Feuer verbrannt, er ist abgeschnitten, vor dem Schelten deines Angesichts sind sie umgekommen!

    Deine Hand sei über dem Mann deiner Rechten, über dem Sohn des Menschen, den du dir großgezogen hast, so werden wir nicht von dir weichen. Belebe uns, so wollen wir deinen Namen anrufen!

    O Herr, Gott der Heerscharen, stelle uns wieder her! Lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet!

    Inhalt

    Vorwort: Georg Walter

    Der Weinstock Israel: Charles Spurgeon

    Anhang: Georg Walter

    Anmerkungen

    Vorwort

    Am 9. Mai 1878 hielt Charles Spurgeon vor der British Society for the Propagation of the Gospel among the Jews (Britische Gesellschaft für die Verbreitung des Evangeliums unter Juden) die

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1