Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Professionelles Coaching: 15 Methoden zum Erfolg in der Praxis

Professionelles Coaching: 15 Methoden zum Erfolg in der Praxis

Vorschau lesen

Professionelles Coaching: 15 Methoden zum Erfolg in der Praxis

Länge:
126 Seiten
42 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
13. Sept. 2016
ISBN:
9783738680430
Format:
Buch

Beschreibung

coachingbedarf.ch: nomen est omen
Das Unternehmen coachingbedarf.ch ist aus dem praktischen Bedürfnis der beiden Gründer – Lukas Camenzind (CAS in Coaching) und Markus Mahler (Master in Coaching MAS/FHNW) entstanden. Professionelle Hilfsmittel für einen Markt, der sich in dieser Zeit schnell entwickelt und ein Bedürfnis der Gesellschaft darstellt.
Die beiden Coaches haben sich zum Ziel gesetzt, Wissen für den praktischen Einsatz zu komprimieren und mit den notwendigen Hilfsmitteln ergänzt, kompakt und handlich zur Verfügung zu stellen.
Aus vielen persönlichen Erfahrungen wissen sie, dass praktische und professionelle Hilfsmittel in diesem Berufstand noch fehlen. Zu oft müssen Coaches mangels Alternativen selber improvisieren und im Coaching die benötigten Hilfsmittel erstellen.
In mehreren Jahren Entwicklungsarbeit und mit der Unterstützung von Professoren, Dozenten, Coaches und Kunden ist schlussendlich ein sehr praktischer aber umfassender Koffer mit den meist verwendeten Methoden und Hilfsmitteln entstanden. Da dieser Koffer nach mehreren Jahren erfolgreichem Vertrieb in verschiedenen Ländern nun vergriffen ist, ist dieses Buch entstanden.
In diesem Buch sind die 15 gängigsten Methoden des systemisch-lösungsorientierten Coachings kurz und für den praktischen Gebrauch zusammengefasst. Mit dabei sind alle notwendigen Hilfsmittel und als Einstieg eine Erklärung von Coaching in aller Kürze, ohne Wichtiges auszulassen.
Von Coaches, für Coaches und alle die sich dem Thema auf praktische Art nähern wollen.
Herausgeber:
Freigegeben:
13. Sept. 2016
ISBN:
9783738680430
Format:
Buch

Über den Autor

Markus Mahler wurde 1972 in Seengen AG geboren, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Mit über 20 Jahren Führungserfahrung und der Ausbildung zum Master im Coaching lebt er täglich seinen Anspruch, Coaching in der praktischen Umsetzung als Unternehmer und CEO mehrerer mittelgroßer Firmen. Das Buch "Hochleistungsteams" gibt einen Eindruck über sein Führungsverständnis.


Ähnlich wie Professionelles Coaching

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Professionelles Coaching - Markus Mahler

KARTEN

Was ist Coaching

Herkunft und Verwendung des Begriffes

Der Begriff «Coach» stammt aus dem Englischen und bedeutet Kutsche. Der Begriff deutet damit auf eine Unterstützung hin, die es dem Menschen ermöglicht, von einem Ort zum anderen zu gelangen. Coaching kann vor diesem Hintergrund auf der Metaebene als Entwicklungsunterstützung bezeichnet werden. Das Ziel formuliert dabei der Coachee (Klient), der Coach begleitet den Coachee auf dem Weg als neutraler «Reise-Gefährte». Erste Verwendungen des Wortes fanden im Sport statt. Dort ist der Coach nicht nur Trainer der sportlichen Leistung, sondern darüber hinaus zielorientierter Begleiter und Motivator.

Coaching gibt es in vielen Bereichen, und es gibt viele verschiedene Angebote dazu. Coaching ist aber nicht die neue Bezeichnung von Unternehmensberatung. Weil man Beratung und Coaching in der Definition unterscheidet.

Grundsätzlich lassen sich Menschen coachen, um weiterzukommen im Leben, in Herausforderungen, in Konflikten, in Entscheidungen. Es sind die Aufgaben, die uns im Leben und in der Arbeit begegnen, die manchmal nicht so einfach überschaut werden können oder effizient gelöst werden sollen. Der Coach begleitet Menschen im Alltag mit solchen Situationen. Ein Coach macht keine Vorgaben, sondern bietet seinem Coachee Unterstützung im Finden von Lösungen. Er hilft mit entsprechenden Instrumenten und Modellen, Ordnung und Überblick in die Situation des Coachees zu bringen. Er steht mit den nötigen Hilfestellungen zur Seite, um Zielsetzungen zu finden und die entsprechenden Schritte zur Zielerreichung zu definieren. Coaching ist meist eine kurzzeitige Begleitung zu einem konkreten Thema, kann aber auch längerfristige Begleitung zu verschiedenen Themen sein.

Coaching ist per Definition nicht Beratung, sondern unterscheidet sich im Grundsatz davon. Ein Coach gibt keine Ratschläge für weitere Schritte, er hält keine Schlüssel bereit, er gibt keine Anweisungen oder Lösungsmodelle vor. Der Coach ist Begleiter, er ist Unterstützer, er arbeitet mit den vorhandenen und versteckten Ressourcen seines Kunden und befähigt ihn damit, eigene Wege zu finden und zu beschreiten.

Die Haltung des Coachs orientiert sich immer daran, den Klienten dabei zu unterstützen, dass ER erkennt, wo sein Problem liegt, und ihm dann zu helfen, SEINE Lösungen zu finden. Dabei soll beim Coachee klar sein, dass die Verantwortung für die Lösung bei ihm bleibt und er das Problem selbst lösen kann. Der Coach ist dabei der Experte, der den Anstoss für die Lösungsfindung gibt. Das heisst, der Coach ist bei konsequenter Haltung für den Prozess, der Coachee für den Inhalt verantwortlich.

Der Erfolg eines Coachings misst sich in erster Linie an der Qualität, am Gefühl des Kunden. Ist der Coachee zufrieden mit dem, was Coaching in seiner Situation bewirkt hat, können wir von Erfolg sprechen. Coaching muss aber auch Erfolg im Fortschritt zeigen, egal ob im geschäftlichen oder privaten Alltag. Denn durch die Begleitung mit Coaching schaffen Teams und Einzelpersonen Ihre Schritte zum Ziel. Das Erreichen des Ziels, welches im Kontext des Coachings gesetzt wurde, ist schlussendlich der klar messbare Erfolg.

Coaching ist nicht unbedingt eine Trenderscheinung, auch wenn das Wort wohl in den letzten 5 Jahren 10-mal mehr verwendet wurde als in den Jahren zuvor. Es ist eine Grundhaltung, die bei Führungspersonen, bei Psychologen, bei Pflegepersonen, bei Personalverantwortlichen oder einfach im privaten Umfeld immer mehr Einzug hält. Es ist die Wertschätzung dem Mitmenschen gegenüber, zuerst zu fragen, Situationen auszuleuchten, bevor Entscheidungen und Urteile passieren. Es ist die Bereitschaft, andere Perspektiven als Wahrheiten anderer Menschen stehen zu lassen und im Umgang damit Lösungen zu finden.

Die Haltung des Coachs kann in 5 Grundlagen zusammengefasst werden:

Der Coach vermittelt dem Kunden und dessen Situation gegenüber Wertschätzung

Ein Coach hört sehr gut und aktiv zu

Ein Coach hält seine Meinungen und Ratschläge zurück

Der Coach stellt kreative Fragen

Der Coach behält komplexe Zusammenhänge im Kopf oder auf dem Papier

Für das Coaching gibt es 6 wesentliche Spielregeln:

Die Gleichrangigkeit der Gesprächspartner

Die Verantwortung für den Inhalt

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Professionelles Coaching denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen