Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Anleitung zur Kindererziehung Anno 1900: Ein Anstandsbüchlein - Aus dem Leben des Artigen Mariechen und des Unartigen Emil

Anleitung zur Kindererziehung Anno 1900: Ein Anstandsbüchlein - Aus dem Leben des Artigen Mariechen und des Unartigen Emil

Vorschau lesen

Anleitung zur Kindererziehung Anno 1900: Ein Anstandsbüchlein - Aus dem Leben des Artigen Mariechen und des Unartigen Emil

Länge:
58 Seiten
39 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 15, 2015
ISBN:
9783867779173
Format:
Buch

Beschreibung

Isa von der Lütt – Ein Anstandsbüchlein - Broschur mit 44 Seiten, Reprint (neu gesetzt)
Herausgeber:
Freigegeben:
May 15, 2015
ISBN:
9783867779173
Format:
Buch

Über den Autor


Buchvorschau

Anleitung zur Kindererziehung Anno 1900 - Isa von der Lütt

Isa von der Lütt

Aus dem Leben des

Artigen Mariechen

und des

Unartigen Emil

Ein Anstandsbüchlein

für Kinder

Ein unterhaltsames Büchlein über das feine

Benehmen der Kleinen Welt

Impressum

Umschlaggestaltung: Harald Rockstuhl, Bad Langensalza

Titelbild: Zwei Seelen ein Gedanke! Junge schenkt

seinem Mädchen einen Strauß. 1910

Originaltitel: Aus dem Leben des Artigen Mariechen und des Unartigen Emil. Ein Anstandsbüchlein von Ohm Georg und der Tante Isa (Frau I. v. d. Lütt), Nürnberg: Theo. Stroefer’s Kunstverlag, Nr. 1079.

1. Auflage 2015

1. digitale Auflage: Zeilenwert GmbH 2015

ISBN: 978 - 3-86777 - 916-6, gedruckte Ausgabe

ISBN: 978 - 3-86777 - 917-3,

E-Book

[ePub]

ISBN: 978 - 3-86777 - 918-0 

E-Book

[Mobipocket]

Innenlayout: Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der

Deutschen Nationalbibliografie. Detaillierte bibliografische Daten

sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Inhaber: Harald Rockstuhl

Mitglied des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V.

Lange Brüdergasse 12 in D-99947 Bad Langensalza/​Thüringen

Telefon:

03603/​81

 

22

 

6 Telefax:

03603/​81

 

22

 

7

www.verlag-rockstuhl.de

Inhalt.

Wenn wir nun zusammen einen ganzen Tag durchgehen, wie ihn das artige Mariechen und der unartige Emil verlebt haben, so werdet Ihr wohl am besten selbst einsehen, was fein und unfein ist und welche Regeln zu leiten haben:

Cover

Titel

Impressum

1  Einleitung

2  Das Benehmen gegen die lieben Angehörigen

3  Das Benehmen in der Schule

4  Das Benehmen gegen die Dienstboten

5  Das Benehmen bei Tisch

6  Das Benehmen auf der Straße

7  Das Benehmen im fremden Hause

8  Das Benehmen bei Einladungen

9  Das Benehmen bei Gästen im Hause

Weitere Bücher von Isa von der Lütt

Einleitung.

War das ein Jammer in Mariechens Haus!

Emil, der kleine Vetter, zu längerem Aufenthalt anwesend, benahm sich daheim und vor Fremden so unartig, so abscheulich unfein, daß es wirklich eine Schande war. Mariechen, das artigste Kind der ganzen Stadt, überall bekannt und beliebt wegen seines feinen Benehmens, lief in der Verzweiflung zu Tante Isa.

„Giebt es denn," sagte es, „gar kein Büchlein, daraus ungezogene Jungen lernen können, wie sich ein feines, artiges Kind zu benehmen hat? Emils Eltern – seine Mutter ist immer krank, sein Vater auf Reisen – haben sich nicht in der Weise um ihn kümmern können, und acht geben auf das, wie andere Kinder sich benehmen, und auf das, was man ihm sagt, mag er nicht. Aber aus seinen Schulbüchern lernt er leicht und gut, und wenn es nun ein Büchlein gäbe, worin er alles, was zu einem feinen Benehmen gehört, gedruckt lesen und lernen könnte, so wäre ihm und uns geholfen. Weiß du denn keins, liebe Tante Isa?"

Ein solches Büchlein wußte ich nun freilich nicht; weil ich aber den ganzen Jammer begriff und wohl einsah, daß es noch viele Jungen und wohl auch Mädchen geben möge, die sich angewöhnt haben, ungezogen zu sein, und deren Eltern sich nicht damit abgeben können, ihnen ein „feines Benehmen beizubringen, so machte ich mich denn daran, für euch „Kleine Welt ein Büchlein des „guten Tones" zusammenzustellen. Den lieben Eltern soll es in ihren großen Mühen der Erziehung Hilfe und Erleichterung gewähren; den artigen Kindern soll es ein Spiegelein sein, in dem sie mit Freude und frischer Aufmunterung und Befestigung ihr Bild erblicken; den unartigen ein Spiegelein, worin sie mit Beschämung und neuen, guten Vorsätzen ihr Bild erkennen.

Das Benehmen gegen die lieben Angehörigen.

Wie lieb und gut war dieses von Mariechen, schon von der ersten Morgenstunde

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Anleitung zur Kindererziehung Anno 1900 denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen