Die großen Western 157: Tod und Tränen

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Die großen Western 157: Tod und Tränen

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 131 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Diese Reihe präsentiert den perfekten Westernmix! Vom Bau der Eisenbahn über Siedlertrecks, die aufbrechen, um das Land für sich zu erobern, bis zu Revolverduellen - hier findet jeder Westernfan die richtige Mischung. Lust auf Prärieluft? Dann laden Sie noch heute die neueste Story herunter (und es kann losgehen).

Scott Wagoner zieht die Zügel an, beugt sich im Sattel vor und blickt hinunter auf das kleine armselige Nest. Es ist ein warmer Spätabend, Lichter flimmern herauf. Einige schattenhafte Gestalten wandern über die schmale Straße. Stimmen ertönen dumpf und leise. Über Wagoners hartes Antlitz zieht ein flüchtiges Lächeln, das bitter und freudlos ist. "Gut", murmelt er, "gut." Mehr nicht. Ein schweigsamer, wortkarger Mann. Ein großer, schlanker und sehniger Mann mit schmalen Schultern, langen Beinen und schlanken festen Händen. Er ist so dürr und geschmeidig wie ein Wüstenwolf – und so gefährlich. Er reitet in geheimem Auftrag.
Mehr lesen