Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Mary Königin der Schotten

Mary Königin der Schotten

Vorschau lesen

Mary Königin der Schotten

Länge:
68 Seiten
42 Minuten
Freigegeben:
11. Juli 2017
ISBN:
9781507153086
Format:
Buch

Beschreibung

Königin Mary Stuart war eine der beliebtesten und kontroversesten Frauen in der schottischen Geschichte. Als Enkelin von König James IV. und seiner Frau Margaret Tudor, legte Marys Status als rechtmäßige Erbin des englischen Throns, in Kombination mit der Gewalttätigkeit der schottischen Reformation, den Grundstein für eines der dramatischsten und am wenigsten verstandenen Leben des 16. Jahrhunderts.

Mary Königin der Schotten, erzählt ihre wahre Geschichte und legt dabei sein Hauptaugenmerk auf ihre Herrschaft als Königin von Schottland. Indem es mehr ihr Leben als ihren Tod in den Fokus rückt, zeigt es uns allen, warum sie wahrlich ihrer Zeit voraus war.

Eine frei geschriebene nicht fiktionale Biografie aus der Reihe Legendäre Frauen der Weltgeschichte.

Enthält vier historische Lieder.

Freigegeben:
11. Juli 2017
ISBN:
9781507153086
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Mary Königin der Schotten

Ähnliche Bücher

Verwandte Kategorien

Buchvorschau

Mary Königin der Schotten - Laurel A. Rockefeller

Mary Königin der Schotten ist ein schöpferisches nicht fiktionales Werk, das auf Ereignissen im Leben von Königin Mary Stuart basiert und das unter Zuhilfenahme von primären und sekundären Quellen, sowie Kommentaren und Forschungsergebnissen geschrieben wurde.

––––––––

Die herangezogenen Quellen finden sich am Ende dieses Buches. Die Interpretation des Quellenmaterials liegt im Ermessen der Autorin und wird im Rahmen der Vorstellungskraft der Autorin. Dies schließt Namen, Ereignisse und historische Details ein.

––––––––

Genießen Sie historische Porträts, Noten der Lieder und Videos der Tänze, die in dieser Biografie Verwendung finden, auf dem Legendäre Frauen der Weltgeschichte Board unter https://www.pinterest.com/peersofbeinan/legendary-women-of-world-history/

Inhaltsverzeichnis

Von Schottland dem Vergessenen.................................................................................4

Kapitel Eins: Paris...........................................................................................................5

Kapitel Zwei: Die Rückkehr nach Schottland..............................................................8

Kapitel Drei: Königin Mary muss erneut heiraten...................................................13

Kapitel Vier: Mord in Holyrood...................................................................................17

Kapitel Fünf: Der Verlust des Thrones.......................................................................20

Zeitstrang.......................................................................................................................23

Gebete auf Latein und ihre Übersetzungen...............................................................26

Literaturvorschläge (in englischer Sprache)............................................................27

Von Schottland dem Vergessenen

Wehe dir, oh Schottland

Unserer piktikscher Mütter Tränen wie Highlandregen

Denn die alten Königinnen sind vergessen

Ihre Tapferkeit nun als schändlich angesehen.

Wo ist die Liebe für deine Königinnen

Für Pikten und Schotten, Gälen und Briganten?

Denn die holde Mary deine Königin - nun verstoßen

Und gepriesen wird des Puritaners gehasste Hand.

Du hast die holdeste Königin in die Ferne getrieben

Zu sterben unter einer englischen Axt

Die vergoss das beste und schottischste Blut von allen.

Und mit ihr starb das schottische Herz: tapfer und frei.

Kapitel Eins: Paris

Der König ist Tod! Lang lebe die Königin! rief der Herold. Licht und Geräusche verschwommen, als die fünfjährige Mary aus ihrem Schlaf erwachte. War es eine Erinnerung oder nur ein Traum?

Mary stand aus ihrem Bett auf und hielt still, während eine Dienerin sie in eine Miniaturversion eines der Kleider kleidete, die ihre Mutter und Regentin trug. Wo ist Mama?

In ihrem Arbeitszimmer, antwortete eine der Dienerinnen, während sie Marys Korsage festzog und hinten zuschnürte.

Ich will Mama sehen!

Es tut mir Leid eure Majestät, aber ihr werdet sie für eine sehr lange Zeit nicht sehen.

Warum?

Wir bringen euch heute zum Hafen in Leith, wo ihr ein Schiff nach Frankreich besteigen werdet.

Warum?

Aus vielen Gründen.

Sagt sie mir.

Damit ihr in Sicherheit seid, um sicher zu gehen, dass Adelige, die eure Mutter nicht mögen, euch nicht dazu benutzen können, dem Land zu schaden.

Es gibt noch einen Grund oder?

Bevor er letztes Jahr gestorben ist, wollte euer Großonkel König Henry der Achte von England, dass ihr seinen Sohn Prinz Edward heiratet. Nun, da Edward König von England ist, gibt es viele, die mehr denn je entschlossen sind, dass ihr ihn heiraten und die beiden Reiche von Schottland und England dadurch vereinen solltet.

Warum ist da schlecht?

Nun zum einen war England immer unser Feind.

Immer?

Traurigerweise ja.

Warum?

Nun solange Leute die Geschichte niedergeschrieben haben, versuchen die Engländer unser Volk zu erobern. Sie fallen bei uns ein und wir wehren uns, um uns zu verteidigen. Manchmal sind auch wir in England eingefallen, um unser Königreich zu vergrößern oder um es sicherer vor den Engländer zu machen. Um die ganze Sache noch verworrener zu machen, gibt es englische Adelige die Ländereien in Schottland besitzen und viele Schotten die welche in England besitzen; die Trennung zwischen unseren Königreichen war nie vollkommen klar. Das ist ein weiterer Grund, warum wir so oft im Krieg liegen. Wo hört England auf und beginnt Schottland? Manchmal kommt das auf den Tag an! erklärte die Dienerin.

Aber wenn ich König Edward heirate, hören die Kämpfe vielleicht auf! Vielleicht wäre es gut in England zu leben.

"Das ist nicht, was

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Mary Königin der Schotten denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen