Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kuchenglück vom Blech: Familienrezepte, die einfach gelingen
Kuchenglück vom Blech: Familienrezepte, die einfach gelingen
Kuchenglück vom Blech: Familienrezepte, die einfach gelingen
eBook193 Seiten47 Minuten

Kuchenglück vom Blech: Familienrezepte, die einfach gelingen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

UNKOMPLIZIERTE BLECHKUCHENREZEPTE FÜR JEDEN ANLASS!
Blechkuchen schmecken immer! Und gelingen tun sie auch. Kein Wunder also, dass sie so beliebt sind. Egal ob für ein geselliges Kaffeekränzchen, als krönender Abschluss einer gemütlichen Grillfeier oder für das nächste Hochzeitsbuffet: Heidi und Christina Huber verraten die besten 50 Rezepte für schokoladige, fruchtige und cremige Köstlichkeiten vom Blech.

OMAS KLASSIKER UND NEUE KUCHENIDEEN
Blechkuchen sind unglaublich abwechslungsreich und lassen sich mühelos variieren. Die beiden erfahrenen Kuchenbäckerinnen haben ihre Rezepte für Teige und Cremes über viele Jahre gesammelt und erprobt. Klassische Sacherschnitten, die im Handumdrehen gelingen, finden sich bei ihnen ebenso wie ein feiner Raffaello-Kuchen mit erfrischendem Kokos für den Sommer. Ruck, zuck zubereitet schmecken alle Blechkuchen auch am nächsten Tag vorzüglich und sind lange haltbar. Das ist besonders praktisch, wenn der Kuchen für ein Fest vorbereitet werden soll.


KUCHENGLÜCK ZUM QUADRAT
Für ihre flaumigen Köstlichkeiten verwenden die beiden nur wenige Zutaten und zeigen, wie verschiedene Mehlsorten und Alternativen zum klassischen Zucker wie Honig oder Sirup eingesetzt werden können. Der wandelbare Liebling unter den Kuchen präsentiert sich dabei für jeden Anlass in einem passenden Gewand: fruchtig mit frisch gepflückten Erdbeeren als Begleiter zum Sonntagskaffee, gesund in Form von Cranberry-Riegeln als Jause zwischendurch oder liebevoll verziert als Petit Fours fürs Hochzeitsfest.

- beliebtes Backthema: modern und kreativ interpretiert
- natürliche Zutaten für unbeschwertes Schlemmen in kleiner und großer Runde
- zahlreiche Grundrezepte: Teige und Cremes nach Herzenslust kombinieren
- wundervolle Petit Four-Ideen für besondere Anlässe
- vegane und glutenfreie Blechkuchenrezepte für Genuss ohne Reue
- Riegel vom Blech: gesundes Powerfood einfach selbst gemacht
- toll für Feste: Kuchen lassen sich gut vorbereiten und problemlos transportieren
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum6. Okt. 2016
ISBN9783706628365
Kuchenglück vom Blech: Familienrezepte, die einfach gelingen
Vorschau lesen

Ähnlich wie Kuchenglück vom Blech

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Kuchenglück vom Blech

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Kuchenglück vom Blech - Heidi Huber

    Die wichtigsten Helferlein in unserer Küche

    Wir lieben unsere Küche, sie ist der Mittelpunkt in unserem Haus und der Treffpunkt für uns alle. Unsere Küche ist aber auch unser Arbeitsplatz und der Ort, an dem unsere Rezepte entwickelt, verfeinert und zu herrlichen Kuchen gebacken werden. Christina hat einen tollen Küchenspruch: Wenn ich früher zu viel überlegte und mich fragte, ob eines unserer neu kreierten Rezepte wohl gelingen würde, dann meinte sie „das gelingt, sicher!". Dieser Optimismus bestätigt sich, Freude, Neugier und Zuversicht sind elementare Zutaten fürs Backen.

    Neben guten Rezepten, der richtigen Einstellung und der nötigen Zeit braucht es natürlich auch einige Geräte, die das Backen erleichtern. Das Beste muss hier keinesfalls das Teuerste sein, sondern das Beste ist das, womit man gut arbeiten kann. Das ist für jeden etwas anderes.

    Die wichtigsten Helferlein in unserer Küche

    UNSER BACKROHR

    Wir haben uns bei der Neuanschaffung unserer Küche bewusst für ein schlichtes und einfach zu bedienendes Backrohr entschieden und sind sehr glücklich damit. Unsere Entscheidung ist deshalb so ausgefallen, weil wir uns wünschen, dass unsere Kuchenrezepte selbst mit einem einfachen Backrohr beim Nachbacken gut gelingen. Ist das Backrohr etwas älter, so kann es sein, dass die Heizspiralen nicht mehr richtig funktionieren und die Kuchen unterschiedlich bräunen und aufgehen, oder die Backofentür schließt nicht mehr richtig. Mit einem defekten Backrohr zu arbeiten, macht einfach keinen Sinn, dazu sind die Lebensmittel viel zu kostbar – und die eigene Zeit auch. Viele Backöfen haben getönte Sichtscheiben, das hat den Vorteil, dass man nicht in das Backrohr hineinsieht und eventuelle Unsauberkeiten „unsichtbar" bleiben. Beim Backen, speziell beim Backen von Keksen, ist das aber durchaus ein Nachteil, denn manche Scheiben sind so getönt, dass man die Bräunung des Backwerks nicht gut sieht. Da sind Scheiben vorteilhafter, die durchsichtig sind.

    OBER- UND UNTERHITZE ODER HEISSLUFT?

    Wir backen seit einiger Zeit so gut wie alle Kuchen mit Ober- und Unterhitze. Sie trocknen dadurch nicht so aus wie beim Backen mit Heißluft und bleiben lange frisch und flaumig. So kann man den Kuchen einige Tage lang genießen. Beim Backen mit Ober- und Unterhitze wird das Backrohr vorgeheizt. Bei Backrohren mit Kontrolllampe kann man das Erreichen der Backtemperatur genau sehen. Wir heizen unser Backrohr vor, sobald wir mit der Zubereitung des Teiges beginnen.

    Wenn Sie lieber Heißluft verwenden, mehrere Blechkuchen gleichzeitig backen möchten oder einen Backofen besitzen, der nur mit einer Heißluft-Funktion ausgestattet ist, dann reduzieren Sie bitte die bei den Rezepten angegebene Backtemperatur um 15–20 °C.

    BACKRAHMEN

    Backrahmen, deren Größe sich variabel verstellen lässt, sind ideal zum Backen. Der Vorteil bei der Verwendung eines Backrahmens ist, dass der Teig gleichmäßig schön aufgeht. Die meisten Backbleche haben einen niedrigen Rand, dadurch gehen die Teige unregelmäßig auf, sind in der Mitte meist höher als an den Rändern. Das kann man mit der Verwendung eines Backrahmens vermeiden. Somit lassen sich die Kuchenstücke auch gleichmäßig schneiden, da man keine niedrigeren Randstücke hat. Backrahmen bitte nicht befetten, da der Teig beim Aufgehen durch das Befetten abrutscht und nicht so schön aufgeht. Reinigen kann man den Backrahmen leicht, indem man ihn einige Minuten in der Spüle in heißem Wasser liegen lässt. Mit dem Backrahmen lassen sich auch kleinere Blechkuchen zubereiten, die Mengenangabe in den Rezepten einfach darauf abstimmen.

    AUFLAUFFORMEN

    Manchmal benötigt man nicht ein ganzes Blech Kuchen. Falls man keinen Backrahmen zur Verfügung hat, bei dem man die Größe verstellen kann, und einen kleineren Blechkuchen backen möchte, lässt sich dieser mit der Hälfte des Teiges in einer Auflaufform von ca. 20 × 30 cm gut zubereiten.

    TEIGKARTEN

    Teigkarten leisten nicht nur gute Dienste beim Aufstreichen der Masse auf das Backblech, sie sind auch die besten Helfer beim Reinigen der Teigschüssel. Alles, was man mit der Teigkarte aus der Schüssel entfernt, braucht man später nicht mühsam spülen.

    PINSEL

    Wir arbeiten am liebsten mit herkömmlichen Naturborstenpinseln. Wer es mag, kann natürlich auch Silikonpinsel, die einfacher zum Reinigen sind, verwenden. Die Naturborstenpinsel immer gleich nach der Verwendung unter fließendem Wasser abwaschen, so bleiben sie lange neuwertig.

    KÜCHENMASCHINEN

    Die Frage beim Kauf einer Küchenmaschine muss in erster Linie sein: Was brauche ich und was leistet die Maschine? Gute Qualität muss nicht teuer sein, und teuer bedeutet nicht automatisch gute Qualität. Wichtig ist für uns, dass die Küchenmaschine einfach

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1