Oxada und Eybo, die Varianten

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Oxada und Eybo, die Varianten

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 437 Seiten5 Stunden

Beschreibung

Oxada und Eybo, die Varianten, ist eine allumfassend kosmische Vision und wurde 2006 zunächst als Roman veröffentlicht. Doch der Stoff ließ Karin Mettke-Schröder nicht mehr los, wodurch sie nicht nur ihn weiterschrieb, sondern ihn auch in die Legende der Erdlinge einbettete. Als erster Band des Gigabuches Universum besitzt er nun eine Herkunft und eine Zukunft.
Die Zwillinge Oxada und Eybo waren eigentlich zum Sterben verurteilt, wäre nicht das kosmische Bewusstsein C’C’CaaaD’D’D’ auf die Welt gepurzelt. Es nahm sich nicht nur der beiden Babys an, sondern machte aus ihnen Verbindungsmenschen ins All. So kommt es, dass sie das Leben da oben kennenlernen. Die Erde verblasst geradezu im Geschehen der Entitäten mit Bewusstsein, die das Universum bevölkern. Es geht auch da draußen im Raum keineswegs todernst zu, und die vielen Rechnungen gehen nicht nur auf, sondern bilden den Dataschrott.
Mehr lesen