Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Existenzgründung leicht gemacht – Tipps zur erfolgreichen Unternehmensgründung: Schnell und risikolos in die Selbständigkeit

Existenzgründung leicht gemacht – Tipps zur erfolgreichen Unternehmensgründung: Schnell und risikolos in die Selbständigkeit

Vorschau lesen

Existenzgründung leicht gemacht – Tipps zur erfolgreichen Unternehmensgründung: Schnell und risikolos in die Selbständigkeit

Länge:
57 Seiten
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 30, 2013
ISBN:
9783955774257
Format:
Buch

Beschreibung

Irgendwann im Leben träumen die meisten Arbeitnehmer davon, einmal ihr eigener Chef zu sein, selbsttätig zu bestimmen, die eigenen Träume und beruflichen Vorstellungen selbstständig verwirklichen zu können. Was so spannend und interessant klingt, ist in Wirklichkeit jedoch harte Arbeit. Denn es genügt nicht, eine interessante Geschäftsidee zu haben. Eine spannende Idee garantiert längst keinen Unternehmenserfolg. Vielmehr benötigt es eine Mischung aus einem guten, tragfähigen Firmenkonzept, fundiertem Know-how in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Steuern sowie einer großen Portion persönlichem Einsatz. Im Gegensatz zu einem Angestellten kann ein Unternehmer betriebliche Probleme nicht einfach auf der Arbeit zurücklassen. Denn je nach Unternehmensform haftet der Unternehmer mit erheblichem Kapitaleinsatz - teilweise sogar mit dem gesamten Privatvermögen. Damit der Traum von Ihrer Selbstständigkeit nicht scheitert, und Sie sich erfolgreich der Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele widmen können, werden Sie in diesem Buch wichtige Hilfestellungen im Hinblick auf Unternehmensgründung und alle damit verbundenen Fragestellungen finden. Mit diesem Existenzgründungs-Ratgeber sparen Sie Zeit, Geld und Ressourcen. Folgende Themen finden im Buch Beachtung: Welche Fähigkeiten sollte der Unternehmensgründer mitbringen? – Welche Arten der Firmengründung gibt es? - Schritte zur erfolgreichen Entwicklung Ihrer Firmenidee - Überzeugt Ihr Alleinstellungsmerkmal? Marketing: Wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich am Markt platzieren, Ihre Marktpotenziale identifizieren, Produktlebenszyklen kennen und das optimale Preisniveau finden. Der Weg zu Ihrem Businessplan: Wozu ein Businessplan? - Was gehört in den Businessplan? - Was Ihnen Ihr Businessplan aufzeigen kann und warum der Liquiditätsplan eine zentrale Bedeutung hat. Von der Bankfinanzierung über Darlehen und Bürgschaften, eine Förderung der KfW, stille Beteiligungen bis zu einem Zuschuss zur Existenzgründung vom Arbeitsamt.
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 30, 2013
ISBN:
9783955774257
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Existenzgründung leicht gemacht – Tipps zur erfolgreichen Unternehmensgründung

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Existenzgründung leicht gemacht – Tipps zur erfolgreichen Unternehmensgründung - Klaus Frerix

Schlussbetrachtung

Einleitung

Irgendwann im Leben träumen die meisten Arbeitnehmer davon, einmal ihr eigener Chef zu sein, selbsttätig zu bestimmen, die eigenen Träume und beruflichen Vorstellungen selbstständig verwirklichen zu können. Was so spannend und interessant klingt, ist in Wirklichkeit jedoch harte Arbeit. Denn es genügt nicht, eine interessante Geschäftsidee zu haben. Eine spannende Idee garantiert längst keinen Unternehmenserfolg. Vielmehr benötigt es eine Mischung aus einem guten, tragfähigen Firmenkonzept, fundiertem Know-how in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Steuern sowie einer großen Portion persönlichem Einsatz.

Im Gegensatz zu einem Angestellten kann ein Unternehmer betriebliche Probleme nicht einfach auf der Arbeit zurücklassen. Denn je nach Unternehmensform haftet der Unternehmer mit erheblichem Kapitaleinsatz - teilweise sogar mit dem gesamten Privatvermögen.

Damit der Traum von Ihrer Selbstständigkeit nicht scheitert, und Sie sich erfolgreich der Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele widmen können, werden Sie in diesem Ratgeber wichtige Hilfestellungen im Hinblick auf Unternehmensgründung und alle damit verbundenen Fragestellungen finden.

Im folgenden Text wird der Einfachheit halber durchgängig die Bezeichnung Unternehmer bzw. Gründer verwendet. Weibliche Unternehmerinnen und Gründerinnen sollen sich hier ausdrücklich nicht ausgeschlossen fühlen.

Motive und Fähigkeiten des Unternehmensgründers

Motive für eine Existenzgründung gibt es viele. Nicht wenige Arbeitnehmer fühlen sich bevormundet oder haben das Gefühl, hinter ihren individuellen Möglichkeiten zurückzubleiben. Weil sie an eine gläserne Decke stoßen, oder schlicht mit den Zielen und Konzepten der Firmenleitung nicht einverstanden sind. Andere junge Unternehmer versuchen, ihr Hobby oder ihre ganz persönlichen Fertigkeiten lukrativ und erfolgreich umzusetzen.

Gerade für Frauen und ältere Arbeitnehmer, die glauben, auf dem Arbeitsmarkt keine adäquate Chance zu erhalten, ihre Fähigkeiten einzusetzen, erscheint die Selbstständigkeit als interessante Alternative.

Doch was interessant und vielversprechend wirkt, ist vor allem eines: harte Arbeit. Denn ein Unternehmer trägt rund um die Uhr Verantwortung für die eigene Firma. Egal ob Finanzierung oder Marketingplanung, ob Steuern oder Buchhaltung: Alles muss konsequent überblickt werden; die Verantwortung endet nicht am Firmentor. Wer mit seinem Vermögen haftet, setzt letztlich - bei Misslingen - seine Existenz aufs Spiel.

Deshalb muss ein erfolgreicher Unternehmer über mehr verfügen, als lediglich eine interessante Unternehmens-Idee. Sie sollten sich frühzeitig alle nötigen Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Organisation aneignen. Idealerweise erfolgt Ihre Gründung innerhalb eines

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Existenzgründung leicht gemacht – Tipps zur erfolgreichen Unternehmensgründung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen