Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Leben als Meister

Leben als Meister

Vorschau lesen

Leben als Meister

Bewertungen:
3/5 (1 Bewertung)
Länge:
97 Seiten
1 Stunde
Freigegeben:
Oct 15, 2013
ISBN:
9783955772383
Format:
Buch

Beschreibung

Wie verwirkliche ich mein Meisterbewusstsein? Wie erwache ich zu mir selbst? Das sind vielleicht Fragen, die dazu beigetragen haben, dieses Buch zu "finden". Wie kann ich mein Leben verändern? Mein Umfeld? Die Welt? Dafür muss ich wissen, was die Welt ist. Ich muss herausfinden, wer oder was ich bin. Die Form, Art und Weise wie Sie Ihr Leben leben, verändert die Welt. Der Gedanke ist der Samen für die Zukunft, denn jeder bestimmt sein Leben selbst. Ein Leben als Meister ist nichts Besonderes, es ist die Rückkehr zu sich selbst. Das Leben verfolgt uns wie unser eigener Schatten. Im Prinzip ist es das Natürlichste der Welt sich selbst zu begegnen, es ist nur so, dass wir es vergessen haben. Jedes Gegenüber wird zu Ihrem Meister, denn das Leben bewusst zu erfahren erfordert Begegnungen und benötigt Erfahrungen. Es kann in Ihrem Leben nur geschehen, was zu Ihnen gehört. Was auch immer geschieht, das Leben meint es gut mit Ihnen.
Freigegeben:
Oct 15, 2013
ISBN:
9783955772383
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Leben als Meister

Mehr lesen von Kurt Tepperwein

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Leben als Meister - Kurt Tepperwein

Kurt Tepperwein

LEBEN ALS MEISTER

IAW eBook 2013

© Alle Rechte bei der IAW-Anstalt, FL-9490 Vaduz Tel. +423/233 12 12, Fax +423/233 12 14

www.iadw.com

Bilder © fotolia.com – 1/javarman 2/Mandala: Christopher Ursitti 3-10/meu mundo 11/Mandala: Dirk Czarnota

Kurt Tepperwein

LEBEN ALS MEISTER

Der Mensch hält sein Schicksal für etwas Fremdes, weil ihm das innere Band verborgen ist.

Aber die Seele enthält jedes Ereignis,

das sie erleben wird,

denn das Ereignis ist nur der Gedanke,

der sich nach außen projiziert, und das,

worum wir zu uns selbst beten,

wird uns immer gewährt.

Ralph Waldo Emerson

Inhaltsverzeichnis

EINKLANG: WAHRLICH MEISTERLICH

LEBEN ALS MEISTER

DIE KUNST DES LOSLASSENS

SICH ALS SCHÖPFER ERKENNEN

ZU BEWUSSTSEIN KOMMEN UND BEI BEWUSST SEIN BLEIBEN

DAS TOR DES HIMMELS ÖFFNEN

ERLEUCHTUNG IST KEIN ZIEL SONDERN EIN ANFANG

DIE STÄRKSTE KRAFT DES UNIVERSUMS

EINE PRAKTISCHE ÜBUNG

DEN ALL-TAG ALS MEISTER ERLEBEN

LEBEN IN STÄNDIGER INNERER FREUDE

WU-WEI - HANDELN GESCHEHEN LASSEN

SICH SELBST UND DIE WELT VERÄNDERN

ERINNERUNG AN MEIN LEBEN ALS MEISTER

WIE MAN IM HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN BLEIBT

EIE SIE SO GENANNTEN PROBLEMEN MEISTERLICH BEGEGNEN

DER MEISTER IST HERR ÜBER RAUM UND ZEIT

AUSKLANG: SEIN MEISTERBEWUSSTSEIN ERWECKEN

Belehren ohne Worte, 

Vollbringen, ohne zu handeln: 

So gehen die Meister vor.

Laotse

EINKLANG: WAHRLICH MEISTERLICH

Ein Leben als Meister, wer wünscht sich das nicht? Doch dem Wunsch scheint doch einiges im Weg zu stehen. Und das denken sich wohl sehr viele Menschen. Aussagen wie «Einfach hier zu sein» und «zu Bewusstsein zu kommen», hören sich zwar einfach an, aber sind sie auch umsetzbar? Wie komme ich zu Bewusstsein? Allein diese Frage trennt mich davon, ein Meister meines Bewusstseins zu sein. Mit jeder Frage gehe ich von mir weg und «bei Bewusstsein zu sein» bedeutet, hier zu sein, Hier-Sein schließt Gedanken und Gefühle nicht unbedingt aus, aber die Identifikation damit ist nicht mehr vorhanden.

Es heißt also nicht, dass ein meisterliches Leben frei von Gedanken, Gefühlen oder Handlungen ablaufen muss. Es heißt auch nicht, dass ich auf Wolke Sieben schwebe und das Leben nur noch wunderbar ist. Es heißt auch nicht, dass das Leben nur noch rosarot ist.

Ganz im Gegenteil, es ist das bewusste Wahrnehmen dessen, was ist, frei von Zuordnungen und Meinungen.

Dinge, die das Leben so mit sich bringt, werden immer passieren und auch das Fühlen und Denken sind Abläufe die geschehen. Es ändert sich nur der Bezug dazu. Man geht auf Abstand und Distanz zu diesen Eigenschaften und Sinneswahrnehmungen. Das duale Leben unterliegt ewigen Schwankungen und wo es «Heiß» ist, muss es auch ein «Kalt» geben. Ein «Nett» kann ohne das «Böse» gar nicht sein und wie soll sie «Sonne» ohne «Schatten» wirken? Vollkommenheit beinhaltet alles, ein Leben das immer nur als «lieb» empfunden wird, wäre nicht nur langweilig, sondern erst gar nicht möglich.

Stelle ich die Frage «Wie ich zu Bewusstsein komme» nicht, dann scheinen sich halt unendlich viele «Wenn» und «Aber» einzuschleichen. Ein Haufen Hindernisse, die sich mir in den Weg stellen, hat man so im Hinterkopf. So unter dem Motto: «Ja, wenn dies nicht wäre, wenn das nicht wäre und jenes nicht», dann ginge es mir besser. Das, was mich aber scheinbar daran hindert, ins Bewusstsein zu gehen, das ist nicht schuld daran, dass ich es bisher nicht erreicht habe… …es ist die Sichtweise und die Form der Wahrnehmung der Dinge, mit der ich mich selbst daran hindere. Die Sache selbst ist immer nur so wie sie ist. Und so wie sie ist, so soll sie auch sein, auch wenn ich nicht damit einverstanden bin. Das Leben ist nicht hier um damit einverstanden zu sein, es ist hier um durchschaut zu werden. Sich selbst zu erkennen und zu entdecken, was das Leben ist. Was sind meine Gedanken, Gefühle und Taten? Was sind Situationen und Ereignisse? Was steckt dahinter? Was ist der Ausgangspunkt oder der Kern, der in allem ist, steckt und sein muss. Wie sonst sollten Dinge erscheinen, wenn da kein Bewusstsein ist? Also geht es darum, sich an das Bewusstsein zu erinnern und den Schleier zu lüften. Könnte sich hier nicht wieder die Frage einschleichen: «Und wie geht das? Wie stelle ich das an?»

Fragen Sie nicht, tun Sie nichts und wollen Sie nichts, nehmen Sie die Dinge einfach wahr, wie sie sind. Das sollte unverfälscht geschehen, denn sobald Sie eine Meinung oder einen Standpunkt einbringen, ist das nur die Sichtweise des Egos, des Denkens. Und diese Sichtweise ist sehr begrenzt.

Sie können Umstände jederzeit neu verursachen und Unerwünschtes umerleben, doch das Meisterbewusstsein geht einen Schritt weiter.

Das Meisterbewusstsein lebt im Einklang mit sich selbst und erkennt, dass das, was es sieht, nur eine Spiegelung seines

Selbst sein kann. Da

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Leben als Meister denken

3.0
1 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen