Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!
Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!
Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!
eBook60 Seiten48 Minuten

Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der Wunsch schnell abzunehmen ist bei vielen Übergewichtigen durchaus verständlich. Wenn Betroffenen nun versprochen wird, mit Schlemmereien ohne Kohlenhydrate, schnell und dauerhaft abzunehmen, so ist die Versuchung groß eine so genannte Low-Carb-Diät auszuprobieren. In diesem Ratgeber werden diverse kohlenhydratarme Diäten vorgestellt und deren erhebliches Gesundheitsrisiko diskutiert. Sie werden feststellen, dass man besser von einigen dieser Abnehm-Methoden komplett die Finger lässt, denn Sie machen auf Dauer krank und fett. Wussten Sie z.B., dass der Erfinder der Atkins Diät mit enormem Übergewicht gestorben ist? Im Buch erfahren Sie unter anderem: • Wie die verschiedenen Low-Carb-Diäten funktionieren! • Wie eine gesunde Ernährung aussehen sollte um dauerhaft abzunehmen! • Warum kohlenhydratarme Diäten gefährlich sind! • Wie wissenschaftliche Studien über Low-Carb-Diäten missbraucht werden! • Warum eine dauerhafte Gewichtsabnahme mit Low-Carb nicht möglich ist! • Welche Krankheiten durch eine Low-Carb-Diät hervorgerufen werden! • Warum man stark übergewichtig wird, wenn man eine kohlenhydratarme Diät länger anwendet!
SpracheDeutsch
HerausgeberJoelNoah S.A.
Erscheinungsdatum4. Okt. 2013
ISBN9783955774363
Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!
Vorschau lesen

Ähnlich wie Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht!

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Die Diät Lüge – Warum abnehmen ohne Kohlenhydrate krank und fett macht! - Dr. Andreas Pfeiffer

    kann.

    Einleitung

    Der Wunsch schnell und dauerhaft abzunehmen ist verständlich. Angst bei einer Diät besteht häufig wegen befürchteter Hungergefühle und dem berühmten Jo-Jo-Effekt. Wer dann versprochen bekommt mit Schlemmereien ohne Kohlenhydrate dauerhaft abnehmen zu können, wird natürlich versuchen diese Diät anzuwenden.

    Kohlenhydrate sowie Fett und Eiweiß gehören aber zu den Säulen unserer gesunden Nahrung und werden vom Körper als Energielieferant genutzt. Benötigt unser Körper momentan keine Energie, so wandelt er die Kohlenhydrate in Fett um. Die so genannten Low-Carb-Diäten (abgeleitet vom englischen Wort für Kohlenhydrat = carbohydrate) verzichten praktisch auf Kohlenhydrate.

    In diversen Studien zeigte sich tatsächlich, dass man schneller mit einer kohlenhydratarmen Ernährung abnehmen kann als z.B. mit einer fettarmen Diät. Allerdings, sobald man wieder Kohlenhydrate isst, hat man sein Ausgangsgewicht sehr schnell wieder erreicht und leidet danach unter dem berühmten Jo-Jo-Effekt. Betroffene, welche diese Diät für eine gewisse Zeit ausprobiert haben können dies bestätigen. Langfristig nimmt man eher zu als das man abnimmt, denn Rückfälle und Regelverstöße sind vorprogrammiert

    Zusätzlich zum Jo-Jo-Effekt wurden gesundheitliche Risiken bei den Studien festgestellt. Nicht umsonst sind führende Ernährungsexperten in Deutschland eher skeptisch was Low-Carb-Diäten betrifft.

    Mediziner warnen vor einer erhöhten Fettzufuhr bei dieser Diät. Insbesondere Menschen mit Herz- und Kreislauferkrankungen, Senioren und Schwangere sind gefährdet. Die zusätzliche Fett Aufnahme kann Arterien verstopfen und die höhere Eiweißzufuhr kann Verdauungsprobleme verursachen, welche zu Leber- und Nierenproblemen führen. Bei vielen Anwendern traten Kopfschmerzen, Mundgeruch, Muskelkrämpfe und Übelkeit auftreten. Menschen mit Gicht und Rheuma stellten eine Verschlimmerung ihres Gesundheitszustandes fest.

    In diesem Ratgeber werden diverse Low-Carb-Diäten vorgestellt und deren Gesundheitsrisiko diskutiert. Sie werden feststellen, dass man besser von einigen dieser Diäten komplett die Finger lässt, andere wiederum sind nicht so gefährlich wie man vermuten mag.

    Geschichte der Low-Carb-Diät

    Diese Diät beruht auf den Prinzipien der arktischen Ureinwohner. Ihre Ernährung bestand weitestgehend ausschließlich aus tierischem Eiweiß und Fett. In den 70er Jahren begann sich diese Diätform zu verbreiten.

    Zur Rechtfertigung dieser Diät-Form wird die Evolutionstheorie herangezogen, wonach in der Urzeit die Menschen, bevor sie Ackerbau betrieben, sich überwiegend von Fleisch ernährt hätten. Diese Theorie übersieht vollkommen, dass auch in der Urzeit die Menschen schon Wurzeln, Obst und Gemüse

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1