Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Die Venusische Trilogie / Meine Botschaft: Essenz der spirituellen Lehren

Die Venusische Trilogie / Meine Botschaft: Essenz der spirituellen Lehren

Vorschau lesen

Die Venusische Trilogie / Meine Botschaft: Essenz der spirituellen Lehren

Länge:
155 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
May 1, 2014
ISBN:
9783952381588
Format:
Buch

Beschreibung

Essenz der spirituellen Lehren: Die Wahrheit ist immer einfach. Aktuell und praktisch beschreibt Omnec das Wesentliche über den Aufbau der Schöpfung, über die Seele und das Leben. Dieser Band beinhaltet die wesentliche Botschaft der Autorin und ist ergänzt um eine noch nie veröffentlichte neue Information über die Entwicklung der Seele auf der Erde.

OMNEC ONEC: "Als ich auf dem Planeten Venus in einer anderen Dimension geboren wurde und als kleines Kind auf euren Planeten kam, konnte ich das Wissen und die Informationen, die ich als Seele durch viele Inkarnationen und Leben gesammelt hatte, behalten. Ich kann diese Informationen intakt halten, und was ich die Menschen lehre ist tatsächlich das was Ich WEISS, und nicht worüber ich gelesen oder wovon ich gehört habe, also was ich durch viele verschiedene Lebenszyklen auf der Erde und in anderen Dimensionen erlebt habe."- "Wir kamen als Seele nur aus einem Grund in die polaren Welten: Erfahrungen zu sammeln, die uns dazu führen, ein bewusster Mitarbeiter der höchsten Gottheit zu werden - der ECHTEN LIEBE. Echte Liebe ist die Energie, die vom Schöpfer fliesst und alle Formen des Lebens unterstützt. Ohne sie kann nichts existieren. Folglich sind wir alle universelle Wesen und nicht auf eine Existenz beschränkt. Es gibt keine Grenzen für Liebe."
Herausgeber:
Freigegeben:
May 1, 2014
ISBN:
9783952381588
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Die Venusische Trilogie / Meine Botschaft

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Die Venusische Trilogie / Meine Botschaft - Omnec Onec

OMNEC ONEC

Die Venusische Trilogie

Band 3

Meine Botschaft

Omnec Onec: Die Venusische Trilogie

Autobiographie und spirituelle Essenz von Omnec Onec

Band 3 „Meine Botschaft"

Mehr Informationen über Omnec Onec: www.omnec-onec.com

Copyright© 2014 DAS GUTE BUCH Verlagsanstalt, FL-9495 Triesen

Herausgeberin: G. Kouki Wohlwend

Besuchen Sie uns im Internet: www.dasgutebuch.net

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Buches darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von DAS GUTE BUCH Verlagsanstalt reproduziert, in einem Datenrückgewinnungssystem gespeichert oder in irgendeiner Form durch ein elektronisches, mechanisches, fotokopierendes, aufzeichnendes Gerät oder sonstiges übertragen werden.

Bearbeitet von G. Kouki Wohlwend, Anja CR Schäfer, Elisabeth Baer, Crary Brouhard und Omnec Onec

Illustration Die Reise der Seele (in Band 1 Ich kam von der Venus): Sandra Beck

eBook-Erstellung: Anja CR Schäfer | www.DiscusPublishingServices.com

ISBN 978-3-9523815-8-8 (epub)

ISBN 978-3-9523815-9-5 (mobi)

Inhaltsverzeichnis
Meine Botschaft

Einführung

Zum Verständnis des Physischen

Mit den Gefühlen umgehen lernen

Die Wirkung des Kausalen

Der Mentalprozeß

Das Einfach-nur-sein-Programm

Die Funktion des ätherischen Körpers

Die Seele, das wahre Ich

Die Gesetze der Höchsten Gottheit

Karma

Spiritualität und Religionen

Meditation and Kontemplation

Die Technik der Reise der Seele

Mantras und ihr Nutzen

Verfahren zur Heilung und Selbstheilung

Energie spüren, lenken und täglich gebrauchen

Liebe und Beziehungen

Venusisches Verständnis vom Tod

Eine spirituelle Reise

Der neue Ausdehnungsstrahl der Höchsten Gottheit

Dank

Biographische Daten

Glossar

Empfehlungen

Einführung

Im vorliegenden Text gehe ich auf die spirituellen Konzepte der Venusier ein, die auf den Gesetzen der Höchsten Gottheit basieren – unserer planetarischen Lehre, in der Spiritualität und Wissenschaft zwei Seiten einer Medaille darstellen und durch die wir in vieler Hinsicht so gewachsen sind.

Ich gebe hier unsere venusischen Vorstellungen über uns selbst im Verhältnis zur Welt um uns herum und zu den anderen existierenden Dimensionen ober- oder innerhalb von uns – oder wie wir alles um uns herum verstehen mögen – wieder und vermittle Ihnen unsere Auffassung von jedem lebendigen Wesen aus Sicht der Seele.

Diese Informationen sollen Ihnen nicht nur helfen, das Leben und sich selbst besser zu verstehen, sondern auch all die nicht-materiellen Körper innerhalb des physischen Körpers auszugleichen und zu harmonisieren. Schritt für Schritt vermittle ich Ihnen unsere Sicht darüber, wie man richtig für den physischen, astralen, kausalen, mentalen, ätherischen und den Seelenkörper sorgt.

Die Informationen, die ich an Sie weitergebe, basieren auf meinen Erfahrungen hier auf der Erde und auf dem, was ich von der Venus mitgebracht habe. Vieles davon basiert auch auf den Bedürfnissen, die mir in meinen Beziehungen hier auf der Erde begegnet sind und besonders auf dem, was ich durch meine Erfahrungen mit den Medien und auf Workshops gelernt habe. Mein Leben ist für mich als Individuum eine große Lernerfahrung, und alles was ich lerne, versuche ich mit so vielen Menschen als möglich zu teilen.

Seit meinem Eintritt in den physischen Körper habe ich natürlich festgestellt, daß man in dieser materiellen Welt wie in jeder Dimension an Grenzen stößt. Auf jeder Seinsebene gibt es spirituelle Gesetze, die das Ausmaß dessen bestimmen, was wir in diesem bestimmten Leben oder in dieser Dimension erfahren oder nicht erfahren können.

Die folgenden Richtlinien können Ihnen helfen, das, was auf den folgenden Seiten steht, richtig zu verstehen und in sich aufzunehmen: Zunächst einmal ist Geduld sehr wichtig, da alles Zeit braucht, um sich zu entwickeln. Auch die verschiedenen spirituellen Körper müssen sich auf neue Erfahrungen einstellen. Es ist alles so individuell, wie das jeder von Ihnen ist. Eine Erfahrung ist nicht immer sensationell, sondern manchmal sehr fein und subtil. Wir müssen lernen, für feine Erfahrungen sensibel zu werden.

Eine weitere gute Voraussetzung für den Umgang mit den Lehren in diesem Buch und für das Leben allgemein ist Sinn für Humor. Ich habe festgestellt, daß man in der physischen Welt, wo sich die bestehenden oder neu auftauchenden Umstände nicht immer kontrollieren lassen, nur versuchen kann, es mit einer Portion Humor zu sehen. Dies hat mir bei vielen Prüfungen geholfen. Lernen Sie, über sich selbst zu lachen, dann schmerzt es nicht so sehr, wenn andere über Sie lachen. Schließlich sind wir noch nicht perfekt!

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, wenn ich im Text manchmal die Begriffe müssen oder sollen verwende. Sie als Individuum haben natürlich jederzeit die freie Wahl, etwas zu tun oder nicht zu tun. Diese Worte sind nicht als Anweisungen von mir, sondern eher von Ihnen an Sie selbst zu verstehen, wenn Sie etwas ändern wollen.

Der erste Teil handelt von der Pflege des physischen Körpers. Ich weiß, dies ist langweilig, doch schließlich haben wir alle einen physischen Körper! Da wir auf der physischen Ebene leben, müssen wir diese zumindest verstehen, denn sie nur zu tolerieren ist nicht genug. Tolerieren heißt nur akzeptieren, doch nicht wirklich pflegen – und wir müssen das ganze Selbst pflegen.

Wir brauchen den Körper, um existieren, kommunizieren und uns bewegen zu können. Sie werden lernen, wie wundervoll dies sein kann. Ich mußte es auf die harte Tour lernen und versuche, es Ihnen leichter zu machen. Der Körper ist ein Fahrzeug für die Seele. Der Fahrer ist die Seele, das Auto der Körper. Und wer will schon in einem schmutzigen, verbeulten, verrosteten oder kaputten Auto herumfahren?

Zum Verständnis des Physischen

In der venusischen Gesellschaft verstehen wir Spiritualität als Ausbalancieren seiner selbst auf allen Ebenen.

Es ist wichtig dafür zu sorgen, daß der physische Körper gesund und ausgeglichen ist. Wir müssen lernen, innerhalb unserer eigenen physischen Begrenzungen zu arbeiten, sie zu akzeptieren und zu unserem Vorteil einzusetzen.

Zunächst einmal ist es ein Muß, sich selbst als einzigartig und individuell zu akzeptieren. Um uns so zu sehen, wie wir sind, und die individuelle Schönheit zu erkennen, müssen wir unsere eigenen Normen aufstellen, anstatt die von anderen aufgestellten Richtlinien zu übernehmen. Das bedeutet nicht, daß wir perfekt sind und nicht an uns zu arbeiten brauchen, sondern daß wir herausfinden müssen, was für uns individuell funktioniert.

Alles, was Sie unternehmen, sollte Ihnen Spaß machen, sonst werden Sie bald das Interesse verlieren. Ich tanze liebend gern, und ich glaube, daß ich deshalb in der Lage bin, fit zu bleiben. Ich bin klein und schlank, würde aber schnell meine Form verlieren, wenn ich nicht gerne spazieren ginge. Ich unternehme lange Spaziergänge, da ich die Natur liebe. Sie müssen Ihre Übungen auf sich selbst und Ihren Lebensstil abstimmen. Sex ist ebenfalls eine sehr gesunde Aktivität. (Es ist hilfreich, wenn man einen Partner hat.)

Auch die Eßgewohnheiten sind wichtig. Es gibt eine Menge Bücher über Diäten und Ernährung, doch es ist wichtig, sich gesund zu ernähren, aber in nichts fanatisch zu werden. Denn dann haben Sie das Gleichgewicht Ihres physischen Selbst gestört. Entscheiden Sie selbst, was Ihnen gut tut. Wenn Sie Fleisch von Ihrem Speiseplan streichen, bedenken Sie, daß alle Lebewesen eine Seele sind und sich eines Tages zum menschlichen Zustand entwickeln werden! Alle Pflanzen, Mineralien und Tiere sind Seelen, die in verschiedenen Daseinsformen inkarniert sind, um Erfahrungen zu sammeln. Wenn ihr bestimmter Zweck in diesem Zustand erfüllt ist, verlassen sie die physische Ebene und kehren in einen höheren Daseinszustand zurück.

Wir müssen also die Nahrung auswählen, die uns gut tut, und uns nicht darum sorgen, daß wir einer anderen Lebensform das Leben nehmen. Darum sollte, was immer man ißt, gewürdigt werden. Seelen dienen in zahllosen Inkarnationen als Mineralien, Pflanzen, Tiere etc. bestimmten Zwecken, zum Beispiel, um uns als Nahrung zu dienen. Deshalb ist es so wichtig, unsere Nahrung zu segnen und dankbar dafür zu sein. Man sollte sich also nicht schuldig fühlen, wohl aber das rechte Verständnis aufbringen und sich daran erinnern, daß auch wir einst diesen Zwecken dienten, ehe wir Menschen wurden. Bevor wir den menschlichen Zustand erreicht haben, haben wir in all den oben erwähnten anderen Daseinsformen existiert.

Sie zerstören Ihren eigenen Körper, wenn Sie irgendetwas übertreiben. Achten Sie darauf, wie Ihr Körper sich fühlt und auf verschiedene Nahrung reagiert, denn wir sind alle verschieden.

Vegetarier zu sein ist gut, doch ist es nicht nötig, Fleisch, Käse, Eier und Fisch von seinem Speiseplan zu streichen. Bedenken Sie, Ausgeglichenheit ist wichtig. Benutzen Sie Ihre Eßgewohnheiten nicht dazu, sich anderen überlegen zu fühlen. Es ist wichtig, gesund, nicht überlegen zu sein. Sie können durch Ihre Ernährungsweise keine spirituelle Vollkommenheit erreichen. Doch Sie können auf gesunde Weise ausgeglichen sein, ohne dabei über andere in ihrem Lernprozeß zu urteilen.

Finden Sie das für Sie beste Verfahren unter den Ernährungsformen und Körperübungen heraus und bleiben Sie dabei. Wenn Sie hin und wieder „mogeln", fühlen Sie sich nicht schuldig, genießen Sie die Unterbrechung, doch kehren Sie zu Ihrem einmal gewählten System zurück.

Denken Sie daran,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Die Venusische Trilogie / Meine Botschaft denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen