Der Bergpfarrer 116 – Heimatroman: Die Macht der Liebe wird uns helfen

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Der Bergpfarrer 116 – Heimatroman: Die Macht der Liebe wird uns helfen

Länge: 113 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jun"Liebling, du ißt einfach zu wenig", schüttelte Gerti Rheimann tadelnd den Kopf.

Auf den Wiesen des Englischen Gartens lagen Hunderte von Sonnenanbetern und genossen das herrliche Sommerwetter, überall sah man fröhliche Gesichter, und die Eisverkäufer machten Riesenumsätze. München zeigte sich von seiner schönste Seite, und die gute Laune die überall herrschte, hatte auch das junge Paar angesteckt, das sich eben in die Arme gefallen war.
"Hallo, Liebster", sagte Ilona Roßmeier glücklich, nachdem Tim sie zärtlich geküßt hatte.
Der Student legte seinen Arm um die Freundin, und gemächlich schlenderten sie den Weg hinunter. Indes war die Stimmung nicht ganz so ungetrübt, wie es den Anschein hatte. Für "Loni" und Tim stand einiges auf dem Spiel; ging es doch um die Semesterferien, die sie gemeinsam verbringen wollten, was allerdings an einem dummen Umstand scheiterte: Die Familien Roßmeier und Karnbacher waren sich nicht grün!
"Es muß doch einen Weg geben!" meinte die hübsche blonde Ilona mit einem Anflug von Verzweiflung. "Vier Wochen ohne dich – das halt ich net aus!"
Mehr lesen