Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Schnitt durch den Raum: Atmosphärische Wahrnehmung in und außerhalb von Theaterräumen
Der Schnitt durch den Raum: Atmosphärische Wahrnehmung in und außerhalb von Theaterräumen
Der Schnitt durch den Raum: Atmosphärische Wahrnehmung in und außerhalb von Theaterräumen
eBook312 Seiten5 Stunden

Der Schnitt durch den Raum: Atmosphärische Wahrnehmung in und außerhalb von Theaterräumen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die räumliche Ordnung, die der Theaterbau vorgibt, ist das Produkt einer Wahrnehmungsdisposition, die noch vor der Subjekt-Objekt-Spaltung angesetzt werden kann. Sie lässt sich auf Konstellationen zurückführen, die atmosphärische Wahrnehmung, wie sie der Philosoph Gernot Böhme beschreibt, erzeugen.
»Der Schnitt durch den Raum« bezeichnet dieses Wahrnehmungsereignis, das sich auch jenseits des Theaterbaus materialisiert und Teil unserer Kultur des Sehens und unseres performativen Handelns ist. Christoph Rodatz zeigt, dass der Schnitt durch den Raum mehr ist als eine materielle Trennung. Er ist eine spezifische Wahrnehmungskonstellation zwischen mir und dem Raum meiner leiblichen Anwesenheit.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. März 2014
ISBN9783839415856
Der Schnitt durch den Raum: Atmosphärische Wahrnehmung in und außerhalb von Theaterräumen
Vorschau lesen

Ähnlich wie Der Schnitt durch den Raum

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books