Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Global City als Projekt: Neoliberale Urbanisierung und Politiken der Exklusion in Metro Manila
Global City als Projekt: Neoliberale Urbanisierung und Politiken der Exklusion in Metro Manila
Global City als Projekt: Neoliberale Urbanisierung und Politiken der Exklusion in Metro Manila
eBook338 Seiten6 Stunden

Global City als Projekt: Neoliberale Urbanisierung und Politiken der Exklusion in Metro Manila

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Global-City-Forschung betrachtet meist wenige Metropolen im Norden. Die großen Städte im globalen Süden hingegen tauchen dort kaum auf. Jedoch: Unter Bedingungen neoliberaler Urbanisierung stellen Diskurse der Global City für Planer, lokalen Staat sowie Ober- und Mittelschichten dieser Städte oft einen wichtigen Bezugspunkt und ein Versprechen von Aufstieg und Modernität dar.
Am Beispiel der philippinischen Hauptstadt Manila untersucht Boris Michel Räume der Ober- und Mittelschichten in einer Stadt, die gemeinhin als unkontrollierbare Megacity der Dritten Welt gilt. Dabei geht es um Gated Communities und städtische Großprojekte, um privatisierte Konsumräume und Gentrifizierung, um Exklusivität und Exklusion sowie um den historischen Wandel städtischen Regierens.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. Juli 2015
ISBN9783839413340
Global City als Projekt: Neoliberale Urbanisierung und Politiken der Exklusion in Metro Manila
Vorschau lesen

Ähnlich wie Global City als Projekt

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Global City als Projekt

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Global City als Projekt - Boris Michel

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1