Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Jung - rechts - unpolitisch?: Die Ausblendung des Politischen im Diskurs über Rechte Gewalt

Jung - rechts - unpolitisch?: Die Ausblendung des Politischen im Diskurs über Rechte Gewalt

Vorschau lesen

Jung - rechts - unpolitisch?: Die Ausblendung des Politischen im Diskurs über Rechte Gewalt

Länge:
298 Seiten
7 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 31, 2014
ISBN:
9783839414682
Format:
Buch

Beschreibung

Ist Rechte Gewalt nicht mehr als eine altersbedingte Krisenreaktion? Aufgrund des meist jungen Alters der Täter wird bei der Analyse rechter Gewalttaten oft angenommen, dass diese nicht primär ideologisch begründet sind.
Stefan Dierbach zeigt auf, welche Risiken mit einer solchen Diagnose von »Jugendgewalt« im Hinblick auf ein Verständnis der Akteure als bewusst handelnde Subjekte verbunden sind. Er verweist in diesem Zusammenhang besonders auf das Problem einer Ausgrenzung des Politischen und der Ausblendung der Opfer innerhalb der Ursachenforschung. - Eine engagierte Studie für alle, die sich abseits gängiger Erklärungsmuster mit dem Thema »Jugend, Gewalt und Rechtsextremismus« beschäftigen wollen.
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 31, 2014
ISBN:
9783839414682
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Jung - rechts - unpolitisch?

Titel in dieser Serie (37)

Buchvorschau

Jung - rechts - unpolitisch? - Stefan Dierbach

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Jung - rechts - unpolitisch? denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen